Werbung

Samsung verfügt möglicherweise über zwei Flugzeitkameras (ToF) im Galaxy Note 10

Geschrieben von Bogdana Zujic

Samsung verfügt möglicherweise über zwei Flugzeitkameras (ToF) im Galaxy Note 10

Es wird erwartet, dass Samsung mit der Verwendung von Time of Flight (ToF) -Kameras in seinen Smartphones liberal wird, jeweils eine hinten und vorne. Die Nachricht ist aus Vietnam gekommen, wo der ToF-Objektivhersteller eine offizielle Erklärung abgegeben hat, in der bestätigt wird, dass er seine Kapazitäten zur Herstellung von ToF-Objektiven für Samsung-Smartphones erweitert. Sie sind normalerweise Lecks und Gerüchten auf kommenden Smartphones ausgesetzt. Diese Lecks wären von einem Zulieferer gekommen. Diesmal hat der Komponentenhersteller jedoch niemanden im Zweifel gelassen.

Wird das Samsung Galaxy Note 10 Sport zwei ToF-Objektive?

Die unmittelbare Frage, die sich alle stellen, ist, ob Samsung eine Time of Flight-Kamera auf der Rückseite des Samsung Galaxy Note 10 anbringen wird, die am 7. August auf den Markt kommen soll. Zu diesem Zeitpunkt handelt es sich nur um Spekulationen. Das Telefon wird voraussichtlich bereits eine haben Dreifachkamera-Setup und jetzt das ToF-Objektiv macht es 4 Sensoren im Heck. Es werden auch Fragen aufgeworfen, was die Flugzeitkamera im Setup der Rückfahrkamera tun könnte. Es wird auf jeden Fall erwartet, dass das Frontdisplay eine Flugzeitkamera enthält, um die Gesichtserkennung zu vereinfachen.

Andere Telefone mit ToF-Sensoren

Während das Samsung Galaxy Note 10 die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht, gibt es auch das Gerücht, dass das Samsung Galaxy S10 5G das erste Gerät auf dem Markt sein wird, das die ToF-Kamera auf der Rückseite hat. Neben diesen beiden Modellen wird vorgeschlagen, dass Samsung diese Objektive auch in Smartphones der Samsung Galaxy A-Serie integriert. Die Telefone der A-Serie werden in der Pegging-Reihenfolge weit unten betrachtet und können dennoch die Time of Flight-Kameras tragen, wenn man sich an diese Gerüchte hält.

Samsung ToF Kamera

All dies würde bedeuten, dass der südkoreanische Major eine große Menge dieser optischen Komponenten benötigt. Hier hat sich die Aussage von Kolen, dem Hersteller dieser ToF-Objektive, als nützlich erwiesen. Samsungs Galaxy Note 10-Handys werden zusammengebaut in Vietnam und dort werden auch Kolen ihre Linsen herstellen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung