Samsung Note 10: Von Fans erstellte Concept-Rendering-Video-Hinweise zu möglichen technischen Daten

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Samsung Note 10: Von Fans erstellte Concept-Rendering-Video-Hinweise zu möglichen technischen Daten

Es gibt ein YouTube-Video, das die Runde macht und zeigt, was als das nächste Galaxy Note-Modell der südkoreanischen Firma Samsung behauptet wird. Das Samsung Galaxy Note 10 wird im Video gezeigt und eine Reihe von Details werden im Video angezeigt, wie unten aufgeführt. Diese müssen jedoch mit einer Prise Salz aufgenommen werden, da das Video möglicherweise von einem Überbegeisterten erstellt wurde, der auf einigen Konzeptentwürfen basiert.

Gerüchten zufolge Spezifikationen des Samsung Galaxy Note 10

Wenn Sie sich dieses Video ansehen, verfügt das Samsung Galaxy Note 10 über ein Außengehäuse aus Metall und Glas, ein 6.66-Zoll-Super-AMOLED-Display und Schutz vor Corning Gorilla Glass 6. Die Bildschirmauflösung wird mit 1440 x angegeben 2960 Pixel und eine Pixeldichte von 494 ppi.

Der Prozessor wird als Qualcomm Snapdragon 855 SoC vorhergesagt, und für Grafiken wird die Adreno 640 GPU empfohlen. In einigen Märkten könnte diese Kombination die GPU Exynos 9820 und Mali G76 MP12 umfassen. Der Arbeitsspeicher und der interne Speicher können in drei Varianten freigegeben werden: 6 GB und 128 GB, 8 GB und 256 GB sowie 10 GB und 512 GB. Ein Micro-SD-Kartensteckplatz, über den der Speicher auf 1 TB angehoben werden kann, wird laut diesem Video auf YouTube auf dem Samsung Galaxy Note 10 ebenfalls vorgeschlagen. Das Betriebssystem ist wahrscheinlich das Android-Kuchen.

Dreifachkamera-Setup gemunkelt

Die gemunkelten Spezifikationen dieses Geräts beinhalten ein dreifaches 16 MP + 16 MP + 12 MP Kamera-Setup. Bei der Frontkamera handelt es sich wahrscheinlich um einen 21-MP-Sensor mit dem Fingerabdrucksensor unter dem Display. Daneben wird es den 3D-Gesichts-ID-Scanner und den Iris-Scanner geben. Die Gerüchte deuten auf einen 5000-mAh-Akku mit Schnellladefunktion hin.

Abgesehen davon werden im Video auch ein S-Pen und eine IP68-Zertifizierung für Wasser- und Staubbeständigkeit angedeutet. Ein rundes Loch auf der Frontscheibe ist nicht zu übersehen. Zu den überraschenden Elementen gehört die 3.5-mm-Buchse für die Audioausgabe, von der man glaubte, Samsung wollte sie unbedingt langsam loswerden. Mit der Veröffentlichung des Samsung Galaxy Note in 10 Monaten müssen viele dieser Details als zu früh angesehen werden, um bestätigt zu werden.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.