Samsung meldet ein neues Patent für eine Smartwatch mit großem Display an

Geschrieben von Bogdana Zujic

Samsung meldet ein neues Patent für eine Smartwatch mit großem Display an

Samsung ist bestrebt, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, und patentiert häufig viele Dinge, die möglicherweise nie tatsächlich hergestellt werden. Das neue Patent Sie haben sich für eine Smartwatch mit einem außergewöhnlich großen Display registriert.

Der Hersteller sucht nach Wegen, um die Smartphone-Industrie zu revolutionieren, und wurde bei der Arbeit an Patenten für flexible Displays und faltbare Displays entdeckt. Die neueste Version ist jedoch ganz anders, da sie einen neuen Ansatz verfolgt, um die Welt der Smartwatches zu verändern. Das Android Uhren hat aufgrund des Mangels an hochwertigen Geräten auf dem Markt nicht an Dynamik gewonnen und die Entwickler haben diese Produkte nicht so unterstützt, wie sie sollten.

Großbild-Smartwatch für einfacheren Zugriff

Ein durchschnittlicher Benutzer könnte sich komisch fühlen, eine so große Smartwatch zu tragen, die ein langes Display hat, das sich vom Handgelenkbereich weg erstreckt. Wenn es Samsung gelungen ist, ein faltbares Display oder ein Display herzustellen, das wie ein Tablett ein- oder ausgezogen werden kann, ist dies möglicherweise ein viel besseres Angebot für den Verbrauchermarkt.

Das Patent wie von IOTgadgets wurde unter Wearable Electronic Device registriert und das ursprüngliche Patent wurde bereits 2016 angemeldet. Die Abteilung des USPTO hat lange Zeit gebraucht, um es zu genehmigen, und sie haben dies schließlich gegen Ende des letzten Monats dieses Jahres getan.

Samsung Faltbare SmartWatch

Samsungs futuristisches Uhrendesign

Basierend auf dem online gefundenen Patentbild sieht es so aus, als würde das Gerät mit einem Leder- oder Metallband ausgestattet sein, das viel größer ist als die in smartwatches. Der größere Gurt sollte sicherstellen, dass das vergrößerte Display das Handgelenk nicht verletzt, wenn es einen ganzen Tag lang getragen wird. Der große Bildschirm erstreckt sich seitlich, auf der erweiterten Seite befinden sich jedoch keine Schaltflächen. Die Steuertasten befinden sich auf der anderen Seite der Smartwatch.

Während alles futuristisch und vielversprechend erscheint, muss Samsung möglicherweise viel arbeiten und eine überzeugende Hardware entwickeln, um die Benutzer zu interessieren. Die Leute kaufen immer noch Smartphones und das Galaxy S8, Galaxy S9 ist weiterhin eines der meistverkauften Handys für das Unternehmen.

Über Smartwatch kann nicht dasselbe gesagt werden wie über Schauen Sie Apple-3 ist teuer und funktioniert nur mit iOS. Auf der Android-Seite gibt es kaum Smartwatches, die weit verbreitet waren. Wenn Samsung die Verwendung der Uhr mit einem großen Display vereinfachen, die Unterstützung von SIM-Karten implementieren und den Benutzern die Verwendung als Alternative für Smartphones ermöglichen könnte, könnte dieses neue Gerät erst beim Start sehr beliebt werden.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.