Verabschieden Sie sich von Android Wear und begrüßen Sie Android OS

Geschrieben von Bogdana Zujic

Wie in unserer kürzlich erschienenen ArtikelEs gab erhebliche Spekulationen darüber, dass Android Wear eine Änderung des Markennamens erhalten könnte. Es scheint, dass es sich nicht nur um Gerüchte oder ferne Zukunftspläne handelte Google hat offiziell angekündigt, dass Android Wear jetzt aufgerufen wird Android OS. Es kam nicht aus einer Presseerklärung, sondern über ihre eigene Website. Nach der offiziellen Ankündigung leitete die Android Wear-Website die Benutzer weiter www.wearos.google.com. Wenn Sie die Website besuchen, fällt Ihnen als Erstes das brandneue Logo und der neue Slogan „Machen Sie jede Minute wichtig“ auf. Kurz nach der Einrichtung der neuen Website gab Google die Namensänderung offiziell bekannt Twitter. In den nächsten Tagen sollten wir weitere Informationen zu dieser Änderung erhalten.

Google Wear-Betriebssystem

Durch Beiträge auf ihrer Twitter-Seite wurden im Kommentarbereich verschiedene Informationen veröffentlicht. Google plant, den Support zu erweitern, damit mehr Länder Google Pay über ihre Wear OS-Uhren nutzen können. Bisher kann Google Pay in den USA, Kanada, Spanien, Großbritannien und Australien eingesetzt werden.

Derzeit ist noch nicht klar, wie groß der Umfang dieser Änderung sein wird! Handelt es sich nur um ein Rebranding oder steckt noch etwas dahinter? Da sie damit begonnen haben, den Verkehr auf die neue Website umzuleiten, kann man davon ausgehen, dass sie bald weitere Informationen erhalten werden. Wie in unserem letzten Artikel erwähnt, hatten viele auf Reddit spekuliert, dass die Namensänderung darauf zurückzuführen sein könnte, dass diese Uhren auch für iOS verfügbar sind und daher nicht viel Sinn machen würden, für immer als „Android“ gebrandmarkt zu werden.

Wear OS bietet verschiedene Funktionen für Android- und iOS-Benutzer. Es scheint jedoch, dass viele iPhone Nutzer beginnen, Google-Software über das iOS-Gegenstück zu wählen. Obwohl dies zu der Annahme führen mag, dass Google den Markt dominiert, sieht die Realität etwas anders aus. Während einer von drei Trage OS Es wurde festgestellt, dass Benutzer ein iPhone-Benutzer sind. Bisher wurden mehr als 50 verschiedene WEAR OS-Uhren veröffentlicht.

Das neueste Update für Android Wear 2.0 wurde Anfang 2017 veröffentlicht und brachte zahlreiche neue Funktionen in die Smartwatch, wie eine neue Benutzeroberfläche, die Möglichkeit, eigenständige Apps auszuführen und vieles mehr. Wenn neue Produkte auf den Markt kommen, sehen wir normalerweise eine plötzliche Zunahme von Wettbewerbern, die schnell entweder ihre Versionen desselben Produkts oder die Unterstützung für das bestehende führende Produkt entwickeln. Interessanterweise haben Hersteller wie Motorola, HTC und Samsung erklärt, dass sie das Wear-Betriebssystem nicht unterstützen werden. Obwohl sie dies nicht vollständig ausgeschlossen haben, haben sie erklärt, dass derzeit keine Pläne dazu bestehen.

Sehen Sie sich diesen Bereich an, um mehr über neue Entwicklungen in der Geschichte zu erfahren.