Selbstfahrende Autotechnik von Geohot, The Genius Guy

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Selbstfahrende Autotechnik von Geohot, The Genius Guy

Ein Technologie-Hacker und Genie namens Geohot überraschte uns mit einer selbstfahrenden Technologie, die er auf ein Auto setzte. Diese selbstfahrende Technologie hat er innerhalb eines Monats in seiner Garage hergestellt. Er verwendet das Acura Auto 2016 mit Kamera, GPU-Kartendesktop und Intel-Prozessor für Al-Gehirn.

Es gibt 6 Kameras, die die das Fahrzeug umgebenden Daten und Bilder erfassen, einen Dell-Monitor und einen Joystick-Controller, der den Selbstfahrmodus aktiviert. Er sagte, dass die Herstellung eines selbstfahrenden Autos 50,000 US-Dollar kostet, wobei die 30,000 US-Dollar für den Kauf eines Autos bestimmt sind.

Selbstfahrende Autotechnik von Geohot, The Genius Guy

Ein Teil dessen, was Geohot motivierte, das Auto zu bauen, war eine Wette mit Telsas Elon Musk. Tesla bezieht seine Fahrerassistenztechnologie derzeit von Mobileye, einem Unternehmen, das laut Geohot mit der Technologie „hinter der Zeit“ ist.

Es gab einen Vorschlag, dass Musk ihn mit einem lukrativen Vertrag belohnen würde, wenn Hotz in einem Test besser als die Technologie von Mobileye abschneiden könnte. Hotz brach die Gespräche jedoch ab, als er das Gefühl hatte, dass Musk die Bedingungen ständig änderte. "Ehrlich gesagt denke ich, du solltest einfach bei Tesla arbeiten", schrieb Musk in einer E-Mail an Hotz. "Ich freue mich, einen Bonus von mehreren Millionen Dollar mit einem längeren Zeithorizont auszuarbeiten, der sich auszahlt, sobald wir Mobileye einstellen."

„Ich schätze das Angebot“, antwortete Hotz, „aber wie gesagt, ich suche keinen Job. Ich werde dich anpingen, wenn ich Mobileye vernichte. “ Musk antwortete einfach: "OK."

Geohot behauptet, dass er einen anderen technischen Ansatz verfolgt, der hauptsächlich in der selbstfahrenden Technologie verwendet wird. Geohot hat eine „Deep-Learning“ -Methode entwickelt, mit der das Fahrzeug einfach lernen kann, was zu tun ist, nachdem es manuell herumgefahren wurde. Geohots Software basiert auf nur 2,000 Codezeilen und er hat sogar seine eigene Firma, comma.ai, gegründet.

Dieser geniale Typ hatte für kurze Zeit für Google, Facebook, SpaceX und sogar Apple gearbeitet. Neben Elon Musk interessiert sich Tim Cook vielleicht auch für Geohots selbstfahrende Technologie Titan Projekt?

Quelle

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.