So richten Sie Android für Kinder ein

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Android ist für Menschen jeden Alters. Wir wissen das, weil der Play Store uns jede Menge Optionen bietet, egal wie alt wir sind. Android bietet eine Vielzahl von Apps, die auf unterschiedliche Bedürfnisse und ein Spektrum von Rollen zugeschnitten sind, die wir in unserem Leben spielen - Eltern, Chef, Mitarbeiter, Spieler, Fotograf, Künstler, Fitnessbegeisterter, Entertainer usw. Android für Kinder gewinnt an Dynamik und Eltern beginnen zu akzeptieren, wie unauffällig die Technologie ist Kinder zu einer futuristischeren Welt. Alle Eltern, die ich kenne, haben Probleme, ihre Telefone von ihren Kindern fernzuhalten. Wenn Sie Ihr Telefon jedoch ab und zu Ihren Kindern geben, können wir Ihnen helfen, es kinderfreundlich zu gestalten. Lesen Sie also weiter, um zu erfahren, wie Sie Android für Kinder einrichten.

Siehe auch: So passen Sie die Android-Schnelleinstellungen an

So richten Sie ein kinderfreundliches Android-Gerät ein

Fügen Sie ein neues Benutzerkonto hinzu

Eine einfache Möglichkeit, Ihren Kindern den Zugriff auf Ihr Android-Gerät zu ermöglichen, besteht darin, Ihrem Android-Gerät ein Benutzerkonto hinzuzufügen. Während eingeschränkte Konten nur Tablets hinzugefügt werden können, können Hauptbenutzer auf den Inhalt anderer Benutzer zugreifen und erforderliche Änderungen vornehmen, einschließlich des Löschens von Apps, die Sie als unerwünscht empfinden. Durch die Führung separater Konten wird sichergestellt, dass Ihre Kinder keinen Zugriff auf Ihre Apps haben. Wenn Sie also Banking-Apps verwenden oder Ihr geschäftliches E-Mail-Konto auf Ihrem Android-Gerät eingerichtet haben, besteht kein Grund zur Sorge, wenn Ihr Telefon bei Ihrem Kind ist.

Während Google stellt dies für alle Geräte zur Verfügung, auf denen ausgeführt wird Android 4.2 und höher schließen viele Geräte diese Funktion normalerweise aus. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen neuen Benutzer hinzuzufügen. Wenn auf Ihrem Gerät jedoch keine der unten genannten Optionen angezeigt wird, können Sie keine weiteren Benutzer auf Ihrem Telefon einrichten.

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Tippen Sie auf Benutzer
  • Tippen Sie auf Benutzer oder Profil hinzufügen und richten Sie es ein, indem Sie Ihre Google-Kontodaten eingeben.

Alternativ können Sie ein Google-Konto für Ihr Kind erstellen https://accounts.google.com/signup und verwenden Sie die Daten Ihres Kindes, um die Kontoinformationen zu vervollständigen. Sobald das Konto erstellt wurde, melden Sie sich beim Konto an und klicken Sie auf das Menü Einstellungen, das wie ein Zahnradsymbol oben rechts auf dem Bildschirm aussieht. Klicken Sie in der Dropdown-Liste auf Einstellungen und wählen Sie auf den oberen Registerkarten Weiterleitung und PPO / IMAP. Klicken Sie auf Weiterleitungsadresse hinzufügen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, damit Sie über die E-Mails Ihres Kindes informiert werden und dessen Online-Aktivitäten einfach überwachen können.

 

Einstellungen Play Store

Als nächstes müssen wir sicherstellen, dass Ihr Kind nur geeignete Apps im Play Store sieht. Google scheint sehr rücksichtsvoll zu sein, wenn es darum geht, den Play Store kinderfreundlich zu gestalten. Sie müssen lediglich die Kindersicherung aktivieren. Wenn Sie ein neues Benutzerkonto für Ihr Kind erstellt haben, stellen Sie sicher, dass Sie über das Benutzerkonto Ihres Kindes auf den Google Play Store zugreifen, wenn Sie die Kindersicherung einrichten.

  • Markteinführung Google Play
  • Tippen Sie auf die drei horizontalen Linien links, um das Seitenmenü zu öffnen
  • Tippen Sie auf Einstellungen und suchen Sie nach Kindersicherung
  • Toggle es an
  • Sie werden aufgefordert, eine Benutzer-PIN einzugeben, mit der Sie die Einstellungen für die Kindersicherung in Zukunft ändern können
  • Sobald die PIN festgelegt ist, können Sie den Zugriff Ihres Kindes auf Apps und Filme ohne Bewertung einschränken

Wenn die Kindersicherung vorhanden ist, können Sie beruhigt sein, wenn Ihr Kind ohne Ihre Aufsicht auf den Play Store zugreift.

 

Einkäufe einschränken

Manchmal werden Kinder beim Spielen zu mitgerissen, und viele von ihnen kaufen im Geschäft ein, mit der geringsten Ahnung, dass das Geld tatsächlich auf der Karte, die Sie möglicherweise mit Ihrem Konto verknüpft haben, Mangold ist. Dies kann durch Passwortschutz aller Einkäufe gesteuert werden.

  • Gehe in den Play Store
  • Tippen Sie auf die drei horizontalen Linien, um auf das Seitenmenü zuzugreifen, und tippen Sie auf Einstellungen
  • Suchen Sie nun nach Authentifizierung für Einkäufe erforderlich und tippen Sie darauf
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die für alle Einkäufe im Google Play Store erforderliche Authentifizierung ausgewählt haben

Diese Android-Kindersicherung für Einkäufe hilft Ihnen dabei, versehentliche Transaktionen über den Play Store zu vermeiden, während Ihre Kinder ein Spiel spielen oder über die Lern-Apps lernen.

 

Drittanbieter-Apps

Eltern, die es schwierig finden, jedes Mal, wenn ihre Kinder ihr Telefon verwenden, von einem Konto zu einem anderen zu wechseln, finden eine Drittanbieter-App, die hilfreich ist, um sicherzustellen, dass ihr Telefon kinderfreundlich ist. Der Play Store ist voll von übergeordneten Apps, die Ihrem Telefon eine kinderfreundliche Oberfläche bieten und Ihnen helfen können, indem sie sicherstellen, dass sie nicht auf unerwünschte Inhalte auf dem Telefon zugreifen. Suchen Sie im Play Store nach einer Drittanbieter-App, die Ihren Anforderungen entspricht. Apps wie School Parent App und Dinner Time Plus gehören zu den besten, die viele Eltern als hilfreich empfunden haben. Dies sind jedoch nicht die einzigen Apps, und Sie finden möglicherweise andere Apps, die diese Aufgabe ebenfalls erfüllen können. Während einige kostenlos sind, kommen andere mit einem kleinen Preis.

 

Fazit

Die überwältigende Präsenz von Technologie in unserem Leben verschärft die Gründe, warum Kinder sich nach Telefonen, Tablets, Laptops und Smart-TVs sehnen. Während es kaum eine Möglichkeit gibt, sie vollständig von all dem fernzuhalten, gibt es Möglichkeiten, wie wir eingreifen können, um sicherzustellen, dass unser Kind auf positive Weise mit Technologie interagiert.

Die Kinderfreundlichkeit unserer Android-Geräte ist der erste Schritt, um ihnen dabei zu helfen, die guten Dinge der Technologie zu nutzen. Der Play Store bietet eine großartige Sammlung von Lern-Apps, die die geistige Beweglichkeit unserer Kinder unterstützen und ihnen helfen können, besser informiert zu werden oder sogar ihr Verständnis für bestimmte Konzepte zu verbessern, die sie in der Schule lernen. Während körperliche Aktivitäten wichtig sind, sind Spiele im Android Play Store, die Kindern helfen, ihre Gehirnleistung zu verbessern, auch notwendig, damit sie kompetent bleiben. Technologie zu nutzen, anstatt sie zu meiden, ist der Weg in die Zukunft. Als Eltern von heute sollten wir unseren Kindern helfen, indem wir unsere Geräte so einrichten, dass sie kinderfreundlich sind.

Siehe auch: So entfernen Sie die Wurzel von Android-Smartphones oder -Tablets