So richten Sie Android Pay ein

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Geld hat einen neuen Platz für sich beansprucht, da die Technologie ständig neue Wege ankündigt, um unser eigenes Geld für uns zugänglicher zu machen. Android Pay, auch bekannt als Google Wallet, gibt es schon seit einiger Zeit und wenn Sie nach Schritten zum Einrichten suchen Android Zahlen Sie, dann haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie. Der Vorgang ist einfach und erfordert eine Debitkarte oder eine Kreditkarte, um loszulegen. Android Pay erleichtert Ihnen nicht nur das Bezahlen, sondern spart Ihnen auch, wenn Sie Ihre Brieftasche zu Hause vergessen und eine Zahlung vornehmen möchten.

Der vollständige Vorgang zum Einrichten von Android Pay wird hier erläutert.

Siehe auch: So ändern Sie App-Symbole auf Android

Schritte zum Einrichten von Android Pay

Installieren oder aktualisieren Sie Android Pay

Die Installation von Android Pay ist relativ einfach.

  • Gehen Sie zum Google Play
  • Suche nach Android Pay
  • Tippen Sie auf Installieren und gehen Sie die Berechtigungslisten durch, um sicherzustellen, dass Sie die Teile Ihres Telefons kennen, auf die Android Pay Zugriff hat. (Diejenigen, die Android Marshmallow und höher verwenden, werden feststellen, dass Berechtigungen angezeigt werden, wenn die App Zugriff benötigt.)

Sobald die Installation abgeschlossen ist, sehen Sie das Android Pay-Symbol auf Ihrer Homepage.

Wenn Sie jedoch bereits Android Pay auf Ihrem Gerät haben, stellen Sie sicher, dass es aktualisiert ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach Updates der App zu suchen:

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Tippen Sie auf Apps
  • Suchen Sie nach Android Pay und tippen Sie darauf
  • Überprüfen Sie, ob auf die Schaltfläche Aktualisieren geklickt werden kann
  • Wenn ja, klicken Sie darauf und schließen Sie die Aktualisierung der App ab, bevor Sie fortfahren.

 

Füge eine Karte hinzu

Sobald die App aktualisiert oder installiert ist, müssen Sie eine Debit- oder Kreditkarte hinzufügen, damit Sie sie verwenden können. Sie können Ihrer Android Pay-App auch Store-Geschenkkarten hinzufügen.

  • Tippen Sie auf das App-Symbol in Ihrer App-Schublade, um die App zu öffnen
  • Wenn die App zum ersten Mal gestartet wird, werden Sie aufgefordert, eine Karte hinzuzufügen
  • Google Wallet-Benutzer, denen bereits eine Karte zu Google Wallet hinzugefügt wurde, sehen ihre Karte automatisch auf Android Pay. Sie können auf diese Karte tippen und fortfahren, wenn Sie dieselbe Karte verwenden möchten
  • Wenn Sie noch keine mit Android Pay verknüpfte Karte haben, klicken Sie auf das Pluszeichen, um die Karte hinzuzufügen, und Sie müssen auf ein Bild der Karte klicken, wenn die Kamera Ihres Geräts aktiviert ist
  • Geben Sie dann den dreistelligen Code auf der Rückseite der Karte ein, um die Überprüfung abzuschließen
  • Einige Kartenbenutzer müssen möglicherweise auch eine EULA-Vereinbarung akzeptieren, um die Einrichtung abzuschließen
  • Wenn auf Ihrem Telefon noch kein Sperrbildschirm eingerichtet ist, werden Sie von Android Pay auch aufgefordert, diesen jetzt einzurichten
  • Sie können das Setup erst abschließen, wenn Sie auf Ihrem Telefon keinen Sperrbildschirm eingerichtet haben

Unter Berücksichtigung der Sicherheit stellt die Tatsache, dass Sie einen Sperrbildschirm benötigen, sicher, dass Ihre Android Die Pay App wird auch dann nicht missbraucht, wenn Sie Ihr Telefon verlieren. Sie müssen Ihr Telefon jedes Mal entsperren, wenn Sie eine Zahlung vornehmen möchten. Dieser zusätzliche Schritt sichert die App.

Einige Banken senden ihren Benutzern auch eine Nachricht, in der sie bestätigen, dass die Karte auf Android Pay eingerichtet ist. Das ist es. Android Pay ist auf Ihrem Gerät eingerichtet und kann jetzt an jedem POS-Terminal oder für Apps verwendet werden, bei denen Android Pay akzeptiert wird.

 

Verwenden von Android Pay

Sobald Android Pay auf Ihrem Gerät eingerichtet ist, kann es verwendet werden. In Großbritannien können Zahlungen bis zu 30 Pfund getätigt werden, ohne das Telefon zu entsperren. Bei größeren Zahlungen müssen Sie jedoch den Authentifizierungscode eingeben, um fortzufahren. Sie müssen die App nicht öffnen, um die Zahlung auszuführen. Sie müssen also nur Ihr Telefon entsperren und auf das Terminal tippen, damit die Zahlung abgeschlossen ist.

Wir mögen auch die Tatsache, dass Android Pay das Einkaufen benutzerfreundlicher macht, indem Treuepunkte und Angebote automatisch hinzugefügt werden. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht einmal darum kümmern müssen, Ihre Kundenkarte in den Laden zu bringen, da dies auch von Android Pay erledigt wird. Dies ist derzeit jedoch auf ausgewählte Einzelhändler beschränkt.

Während das Bezahlen in physischen Geschäften mit Android Pay ganz einfach ist, haben Sie auch die Möglichkeit, Android Pay für Ihre Android-Apps zu verwenden. Eine Reihe beliebter Apps verwenden bereits Android Pay. Dominos, Etsy und Groupon sind einige der Apps, mit denen US-Benutzer mit Android Pay bezahlen können.

Da Zahlungen von Tag zu Tag einfacher werden, warten wir immer noch darauf, dass Android Pay Browserzahlungen durch kündigt Chrom. Derzeit ist diese Option für Android Pay noch nicht verfügbar.

 

Die Mythen zerstören

  • Viele Benutzer hatten den Eindruck, dass Android Pay nur auf Geräten mit einem Fingerabdrucksensor funktioniert. Das ist nicht der Fall. Sie können es auf jedem Gerät verwenden, auf dem Android 4.4 (KitKat) und höher ausgeführt wird.
  • Während Google versucht, Android Pay so zugänglich wie möglich zu machen, akzeptiert es nicht alle Debit- oder Kreditkarten. Sie können nur bestimmte Karten der teilnehmenden Banken verwenden.
  • Einige Benutzer befürchten, dass die Zahlung über die App nicht sicher ist. Google erklärt jedoch, dass die tatsächlichen Kreditkarten- oder Debitkartendaten überhaupt nicht an die Einzelhändler gesendet werden. Stattdessen verwenden sie ein virtuelles Konto für die Zahlungen, sodass Sie Ihre Daten sicher aufbewahren können.

 

Fazit

Die Einrichtung von Android Pay ist einfach und kann Ihnen helfen, Ihre Zahlungen schnell an den Terminals zu tätigen. Bei Tap-and-Go-Zahlungen scheint die Notwendigkeit, Ihre Brieftasche mit sich herumzutragen, weniger wichtig zu sein. Natürlich benötigen wir noch mehr Geschäfte, um sicherzustellen, dass wir es verwenden können, wo immer wir wollen, aber Android Pay wird mit Sicherheit die Aufmerksamkeit seiner Benutzer auf sich ziehen.

Siehe auch: So richten Sie ein neues Android-Telefon oder -Tablet ein