So stellen Sie das Bildschirm-Timeout unter Android ein

Geschrieben von Bogdana Zujic

Jedes Android-Gerät verfügt standardmäßig über eine Reihe von Standardoptionen. Das Tolle ist, dass Android-Geräte in hohem Maße anpassbar sind, sodass Sie fast alles ändern können. Wenn Sie fertig sind, wird alles so aussehen und sich so anfühlen, wie Sie es möchten. Eines der Dinge, die Sie entsprechend Ihren Anforderungen einstellen können, ist die Ruhezeit des Bildschirms. Wenn Sie Ihr Gerät ablegen, erlischt der Bildschirm nach einigen Sekunden oder länger. Wenn Ihnen die standardmäßig festgelegte Zeit nicht gefällt, wählen Sie die für Sie geeignete Zeit aus. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie das Bildschirm-Timeout unter Android einstellen.

Siehe auch: So aktualisieren Sie alle Android-Apps gleichzeitig

So stellen Sie das Zeitlimit für den Bildschirm unter Android ein

Das Ändern des Zeitlimits für den Android-Bildschirm ist sehr einfach. Selbst wenn Sie Android noch nicht kennen, werden Sie es ganz einfach finden.

Sie können Sekunden anstelle von Minuten wählen, wenn Sie etwas Batterie auf Ihrem Gerät sparen möchten. Dies wird keinen großen Unterschied machen, aber es kann helfen.

Wenn Sie dagegen etwas lesen möchten, beispielsweise ein Rezept für ein Gericht, muss der Bildschirm länger eingeschaltet bleiben. Es ist sicherlich praktischer, als es alle paar Sekunden einzuschalten.

Da diese Aktion nur wenige Sekunden Ihrer Zeit benötigt, können Sie die Schlafzeit jederzeit ändern. Sie können beispielsweise 30 Sekunden für den täglichen Gebrauch festlegen. Gehen Sie bei Bedarf einfach zu Einstellungen und wählen Sie eine andere Option.

Lassen Sie uns nun sehen, wie Sie das Bildschirm-Timeout unter Android ändern.

Navigieren Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Anzeigen.

So stellen Sie das Zeitlimit für den Bildschirm unter Android ein

Die nächste Option, nach der Sie suchen, kann je nach verwendetem Android-Gerät unterschiedlich benannt werden. Dies kann eine Zeitüberschreitung des Bildschirms, ein Ruhezustand usw. sein.

So stellen Sie das Zeitlimit für den Bildschirm unter Android ein

Wählen Sie jetzt einfach die Zeit, die für Sie am besten geeignet ist. Beachten Sie, dass die von Ihnen gewählte Zeit unterschiedlich sein kann. Dies hängt vom Android-Modell ab.

So stellen Sie das Zeitlimit für den Bildschirm unter Android ein

 

Du bist fertig! Das Bildschirm-Timeout auf Ihrem Android-Gerät wurde geändert. Einfach, richtig?