So zeigen Sie Google Mail-Benachrichtigungen auf einem Desktop an

Gmail kann als einer der besten E-Mail-Dienste angesehen werden. Die meisten Leute mögen das einfache Design, die Zuverlässigkeit und

Gmail kann als einer der besten E-Mail-Dienste angesehen werden. Die meisten Menschen mögen das einfache Design, die Zuverlässigkeit und die Kapazität von Gmail. Darüber hinaus erhalten Sie durch die Registrierung einer Gmail-Adresse die Möglichkeit, mit demselben Benutzernamen und Passwort die anderen Google-Dienste zu nutzen: YouTube, Google Kalender, Google Docs und viele andere.

Eine hilfreiche Funktion ist, dass Gmail Sie in Form von Pop-up-Nachrichten auf dem Desktop über neue E-Mails informieren kann. Sie können den E-Mail-Typ auswählen, der auf Ihrem Desktop angezeigt wird, wenn Benachrichtigungen aktiviert sind. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Google Mail-Benachrichtigungen auf einem Desktop anzeigen.

Sie können auch lesen: So blockieren Sie E-Mails von unerwünschten Absendern in Google Mail.

So zeigen Sie Google Mail-Benachrichtigungen auf einem Desktop an

Gmail-Benachrichtigungen für den Desktop werden als Popup-Fenster angezeigt, wenn Sie eine neue E-Mail oder Chat-Nachricht erhalten.

Auch wenn sich die Gmail-Seite nicht öffnet, wissen Sie also immer, ob jemand Sie kontaktieren möchte.

In den Einstellungen können Sie anpassen, welche Art von Benachrichtigungen Sie sehen möchten (Chat \ E-Mails).

Warnmeldungen im Chat sind standardmäßig deaktiviert, können jedoch in Ihren Google Mail-Einstellungen aktiviert werden.

Folgendes müssen Sie tun:

  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol

  • Klicken Sie anschließend auf Alle Einstellungen anzeigen

  • Scrollen Sie nach unten, um Desktop-Benachrichtigungen zu finden
  • Sie können Benachrichtigungen für alle Nachrichten aktivieren, die in Ihrem Posteingang eingehen, oder festlegen, dass Sie nur benachrichtigt werden, wenn eine wichtige E-Mail in Ihrem Gmail-Posteingang eingeht.
  • Wählen Sie, was Sie für geeignet halten. 
  • Darüber hinaus können Sie den E-Mail-Benachrichtigungston auswählen. 

Nachdem Sie die richtige Einstellung ausgewählt haben, klicken Sie auf „Änderungen speichern“.

Notiz! Wenn Sie die Benachrichtigungen auf Ihrem Desktop nicht sehen, sollten Sie Folgendes überprüfen:

– Wenn Sie Google Chrome verwenden, stellen Sie sicher, dass unter Inhaltseinstellungen das Anzeigen von Benachrichtigungen erlaubt ist.

– Wenn Sie Windows 10 verwenden, stellen Sie sicher, dass die Funktion Ruhezeiten deaktiviert ist.

Sie können auch lesen: So erstellen Sie einen Ordner in Google Mail.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.