Die Übernahme des 3D-Mapping-Unternehmens Pixel8Earth durch Snapchat würde ihm helfen, die AR-Funktionen zu erkunden

Geschrieben von Felecia Smith

Ermutigt durch seinen jüngsten Ergebnisbericht, der ein solides Wachstum sowohl beim Umsatz als auch bei der Nutzerzahl widerspiegelte, plant Snapchat nun, durch den Erwerb von Pixel8Earth, einer 3D-Mapping-Plattform, weiter in den interaktiven Bereich zu investieren.

Pixel8Earth ist zufällig eine "Crowdsourced und ständig aktualisierte Karte", die Luft- und terrestrische Daten in einem einzigen kombiniert und die Erstellung von räumlichen 3D-Hüllen von Strukturen und Landschaften ermöglicht.

https://www.youtube.com/watch?v=AwwU14gllS0

Wie dieses Video demonstriert, kann das Pixel8Earth-System eine Reihe von videobasierten Eingaben verwenden und diese dann verwenden, um die verschiedenen Feeds auf einer einzigen Karte zusammenzufassen. Das folgende Video gibt einen klareren Überblick über die Anwendung.

https://www.youtube.com/watch?v=SaTXEY6i1Z8

Das System verwendet größtenteils digitale Videoinhalte, die von verschiedenen Quellen aufgenommen wurden, um umfassendere Perspektiven realer Szenarien zusammenzustellen. Basierend auf den daraus abgeleiteten Informationen wird Snapchat das Pixel8Earth-Projekt mithilfe der in seiner App integrierten Kamera erweitern können. Abgesehen davon kann es dieses Mapping verwenden, um seine AR-Tools, wie die Landmarker Lenses und digitale Kunstinstallationen, weiterzuentwickeln.

https://www.youtube.com/watch?v=s1aYoaQ3oe4

Diese neue Art der digitalen Interaktivität, die nur ein Teil der AR-Region von Snapchat ist, bietet Snapchat-Benutzern bereits neue und innovative Möglichkeiten zur Interaktion und Interaktion mit der App. Das kollaborative AR-Projekt von Snapchat mit dem Titel "City Painter" ist jetzt in einer prominenten Gegend in London namens Carnaby Street aktiv.

https://www.youtube.com/watch?v=Q-t-KY8Z0fI

Wie in diesem Video zu sehen ist, ermöglicht dieses Gemeinschaftsprojekt den Benutzern, sich mit einer AR-Ummantelung oder -Überlagerung eines realen Standorts zu beschäftigen. Die Leute, die es benutzen, können die Straßen und Geschäfte um sie herum virtuell mit allem bemalen, was sie wollen. Der Beitrag einer Person kann nur von denen gesehen werden, die Snapchat nutzen und diesen bestimmten Ort besuchen.

Bis jetzt hat Snapchat nur einen City Painter eingeführt, da er eine detaillierte Standortzuordnung benötigt, um effizient zu funktionieren. Sobald es jedoch Pixel8Earth erwirbt, kann es die Dinge an dieser Front viel besser erkunden. Dies wird den Benutzern mehrere neue Möglichkeiten eröffnen, an abwechslungsreichen interaktiven Erlebnissen teilzuhaben.

Es wird berichtet, dass Snapchat mehrere andere Initiativen für diese fortschrittlichen Mapping-Tools in der Pipeline hat, darunter erstklassige interaktive Tools und zusätzliche AR-Anwendungen. Während Snapchat keine offizielle Bestätigung über die Entwicklung einer AR-fähigen Version seiner Spectacles-Datenbrillen gegeben hat, gibt es mehrere Berichte haben darauf hingewiesen, dass sich die Entwicklungsprozesse des Unternehmens in einem fortgeschrittenen Stadium befinden.