Die Amazon Kindle App stürzt immer wieder ab – So beheben Sie das Problem

By Technobezz-Mitarbeiter
X

Es gibt nichts Frustrierenderes, als zu versuchen, Ihr Lieblings-E-Book zu öffnen, und die Kindle-App stürzt ab.

Es gibt nichts Frustrierenderes, als zu versuchen, Ihr Lieblings-E-Book zu öffnen, und die Kindle-App stürzt ab. Wir verstehen, wie schmerzhaft es sein kann, wenn Ihre Lese-App immer wieder abstürzt.

Die gute Nachricht ist, dass das Beheben des Problems mit der abgestürzten Kindle-App keine Raketenwissenschaft (oder irgendeine andere Wissenschaft für diese Angelegenheit) ist. Stattdessen gibt es einige einfache Lösungen, die Sie im Handumdrehen implementieren können und mit denen Sie diese Bücher problemlos wieder aufschlagen können.

Die Amazon Kindle App stürzt immer wieder ab – So beheben Sie das Problem

1. Starten Sie Ihr Gerät neu

Als erstes müssen Sie Ihr Gerät neu starten. 

 

 2. Erzwinge das Beenden der Kindle-App / Schließen und erneut öffnen. 

Bevor Sie zu anderen Methoden übergehen, beenden Sie die App und starten Sie sie neu. 

 

 

 

 

3. Löschen Sie Cache und Daten für Ihre Kindle-App

Funktioniert Ihre Kindle-App immer noch nicht? Das Löschen des Cache und der Daten kann die Kindle-App für die meisten Benutzer reparieren. So geht's:

Auf Android-Geräten:

  • Gehen Sie zum Menü Einstellungen Ihres Geräts.
  • Suchen Sie nach Apps oder Application Manager und tippen Sie darauf
  • Scrollen Sie nach unten, um die Kindle-App zu finden, und tippen Sie darauf
  • Suchen Sie nach Cache löschen und tippen Sie im nächsten Bildschirm darauf

Auf iPhone-Geräten:

Sie können die App entweder auslagern oder neu installieren. 

 

4. Suchen Sie nach einem Kindle-Update 

Wenn Sie die Kindle-App verwenden und diese Fehlermeldung erhalten, navigieren Sie zu Ihrem App Store (Google Play Store oder App Store) und suchen Sie nach einer neuen Version der Kindle-App. Wenn ja, laden Sie es herunter.

Auf Android 

 

  • Öffnen Sie Ihre Google Play Store-App.
  • Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol.
  • Tippen Sie dann auf Apps und Geräte verwalten. Apps mit einem verfügbaren Update sind mit „Update verfügbar“ gekennzeichnet.
  • Tippen Sie auf Aktualisieren.

Auf dem iPhone

 

 

 

  • Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf den App Store.
  • Tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf das Profilsymbol
  • Prüfen Sie, ob Updates verfügbar sind.
  • Apps mit einem verfügbaren Update sind mit „Update verfügbar“ gekennzeichnet.
  • Tippen Sie auf Aktualisieren.

 

5. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung.

 

Wenn Sie Wi-Fi verwenden:

  • Überprüfen Sie die Verbindung auf Ihrem Android, iPhone oder Tablet.
  • Wenn das kleine Wi-Fi-Zeichen in Ihrer Benachrichtigungsleiste nicht angezeigt wird, wurde Ihre Internetverbindung unterbrochen. Vielleicht haben Sie versehentlich das WLAN ausgeschaltet? Wenn ja, schalten Sie es ein und sobald Sie mit dem Internet verbunden sind, beginnt Ihre Kindle-App zu arbeiten.
  • Wenn nicht, gehen Sie zu Ihrem Wi-Fi-Router. Sie müssen überprüfen, ob der Router Internetzugang hat. Normalerweise können Sie das sehen, indem Sie einfach nachsehen, ob ein kleines Licht an ist. Wenn nicht, müssen Sie es neu starten. Suchen Sie einfach den Ausschaltknopf, klicken Sie darauf, warten Sie ein paar Minuten und schalten Sie ihn wieder ein. Sie müssen eine Weile warten. Wenn Sie zufällig immer noch kein Internet haben, warten Sie eine Weile oder rufen Sie Ihren Netzwerkhändler an, um zu sehen, was das Problem ist.

 

6. Geben Sie etwas Platz frei

Wenn Sie nicht genügend freien Speicherplatz auf Ihrem Smartphone oder Tablet haben, können Probleme auftreten. Haben Sie Apps, die Sie nicht mehr verwenden? Wenn Sie dies tun, deinstallieren Sie sie. Zu Löschen Sie eine App auf einem Android Gerät:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Apps
  • Tippen Sie anschließend auf die Registerkarte Heruntergeladen
  • Tippen Sie auf die App, die Sie entfernen möchten, und tippen Sie auf Deinstallieren.

OR

  • Öffnen Sie die Google Play Store App.
  • Tippen Sie oben rechts auf das Profilsymbol.
  • Tippen Sie auf Apps und Geräte verwalten Verwalten.
  • Tippen Sie auf den Namen der App, die Sie löschen möchten.
  • Tippen Sie auf Deinstallieren.

 

7. Überprüfen Sie die Mobilfunkdaten auf dem iPhone.

Stellen Sie sicher, dass Ihre mobilen Daten aktiviert sind.

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Cellular 
  • Cellular Data

 

8. Aktivieren Sie Mobilfunkdaten für die Kindle-App

Möglicherweise haben Sie mobile Daten in Ihrer Kindle-App deaktiviert und vergessen, dies zu tun wieder aktivieren. Wenn Sie Ihre mobilen Daten verwenden, um eine Verbindung zum Kindle herzustellen, müssen Sie Mobile Daten aktivieren.

 

9. Aktualisieren Sie Ihr Telefon

Auf dem iPhone

Suchen Sie nach einem iOS-Update. Verbinden Sie Ihr Gerät mit einer Stromquelle und einem Wi-Fi-Netzwerk. Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareaktualisierung“ und tippen Sie auf „Herunterladen“, „Installieren“ oder „Jetzt installieren“.

Auf Android

Aktualisieren Sie die Software Ihres Telefons, um sicherzustellen, dass Ihre Apps wie erwartet funktionieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um manuell nach Updates zu suchen:

 

 

 

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Software-Update
  • Tippen Sie auf Herunterladen und installieren
  • Tippen Sie dann auf Jetzt installieren

10. Installieren Sie die Kindle-App neu

Wenn Ihr Kindle auf einem anderen Gerät als Ihrem funktioniert, ist dies ein Problem mit Ihrer Telefon- oder Interneteinrichtung. 

Bitte installieren Sie die Kindle-App erneut auf Ihrem Telefon.

  • Halten Sie die App lange auf Ihrem Bildschirm.
  • Tippen Sie auf das „X“, um die App zu löschen.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.