Android 5.0 Lollipop: Wird bei Google I / O angezeigt

Geschrieben von Chevaugn Powell

Nun, Google täuscht uns seit ungefähr 2 Jahren vor, seit wir davon ausgegangen sind, dass die nächsten Android-Versionen Version 5.0 sein werden. Die Logik schreibt jedoch vor, dass die nächste Version, die in Google I / O 2014 erscheint, möglicherweise das eigentliche Geschäft ist. Hier ist, warum Sie sich darauf verlassen können.

1. Der Sprung wäre genauso ein großer Sprung wie Lebkuchen zu Ice Cream Sandwich.

Beginnen wir mit den Lecks und Gerüchten.

Frisches neues Design: Die "Google-Schaltfläche" ersetzt die Home-Schaltfläche. Das monochrome Design hinterlässt nur Spuren dessen, was Google in KitKat übernommen hat. Der Rest ist eine wunderschöne, überarbeitete, minimale Oberfläche, die sich völlig von KitKat unterscheidet.

Multitasking überarbeitet: Multitasking wird geräteübergreifend synchronisiert. Dies ist für das Google-Ökosystem von enormer Bedeutung.

OK Google Everywhere: Das ist riesig. Dies bedeutet, dass sie die "Google Experience" überall auf dem Gerät mitnehmen (und es nicht zu Hause lassen ... wie?). Das Moto X (und in gewisser Weise das Nexus 5) könnte eine Art Beta-Test für das Konzept gewesen sein und jetzt, da es perfektioniert wurde, ist es bereit für die Primetime und die breite Akzeptanz.

2. Dies ist eine große Änderung des Backend-Codes.

Zum größten Teil hat jede der Android-Unterversionen mehr oder weniger gleich funktioniert. Kleinere Änderungen auf dem Weg, ein paar Google-Karten hier, ein paar Funktionen zum Energiesparen dort, ein paar Benachrichtigungsänderungen hier oben. Aber wenn Sie über eine massive Überarbeitung der Funktionsweise von Android sprechen? Das ist ein riesiges Update. Das ist eine volle Zahl. Sie beginnen mit der Sprachsuche (etwas, das seit Beginn von Android mehr oder weniger gleich war, mit Ausnahme von 4.4) und das gesamte Multitasking-Framework und die Benutzeroberfläche (etwas, das seit Beginn von Android mit Sicherheit gleich war) ) eine Fülle von neuem Leben und Nützlichkeit wie diese, und dies wird definitiv nicht Android 4.5 sein. Es wird Android 5.0 sein.

3. Der Versionsname war immer einfach, alltäglich und leicht zu merken

Ich schüttle sofort den Kopf, wenn ich Leute sehe / höre, die sagen, dass das nächste Android-Update den Codenamen Lemon Meringue Pie trägt. Ernsthaft? Ich denke, mit Ausnahme von Ice Cream Sandwich und Jelly Bean (ich meine, wie viele andere Desserts, mit denen ich anfange, sind sie da) waren die Codenamen historisch gesehen ein Wort, und alle waren bekannte Namen und leicht zu merken (denken Sie an Cupcake, Donut und Lebkuchen) Wie nennen sie es in diesem Sinne? Sie haben sie Ihr ganzes Leben lang bei der Bank bekommen. Ihre Zahnärzte haben Sie davor gewarnt. Sie sind Süßigkeiten. Lutscher.

Lassen Sie mich wissen, was Sie in den Kommentaren denken.

(Alle Bilder über Android Police)