So beschleunigen Sie Windows 10

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Wenn Sie in letzter Zeit verspätete Starts oder eine langsame Leistung auf Ihrem Computer bemerkt haben Windows-10 Dann haben wir einige Tipps, die Ihnen helfen, Windows 10 zu beschleunigen. Wir werden verschiedene Aspekte der langsamen Leistung behandeln, angefangen von der Art und Weise, wie Ihr Computer startet, bis zu der Art und Weise, wie er reagiert, wenn Sie daran arbeiten, oder von der Zeit, die zum Herunterfahren benötigt wird . Während vieles davon mit der Art der Programme zu tun hat, die Sie auf Ihrem Computer ausführen, spielen andere Faktoren eine Rolle. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie Windows 10 beschleunigen können, um eine reibungslosere Leistung zu erzielen.

Siehe auch: So ermitteln Sie das WLAN-Kennwort in Windows 10

Möglichkeiten zur Beschleunigung von Windows 10

Den Start optimieren

Wir mögen es nie, wenn unser Computer viel Zeit zum Starten benötigt. Da Windows 10 über eine eigene Schnellstartfunktion verfügt, gibt es keinen Grund, warum jemand länger auf den Start seines Computers warten muss. Diese Funktion funktioniert in Zusammenarbeit mit der Ruhezustandsfunktion in unserem Computer, in der unser Computer alle aktuellen Arbeiten auf dem Computer speichert Computer zu einem Hiberfile, mit dem der Computer schnell gestartet wird. Dies bedeutet, dass der Ruhezustand aktiviert sein muss, bevor Sie die Schnellstartfunktion nutzen können. Befolgen Sie diese Schritte für einen schnelleren Start. Sie sollten den Computer als Administrator ausführen oder das Administratorkennwort kennen, um die Änderungen vorzunehmen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und klicken Sie auf Eingabeaufforderung, um das schwarze Befehlsfeld zu öffnen. Alternativ können Sie auch die Windows- und X-Tasten drücken, um das Hauptbenutzermenü aufzurufen, und dann auf Eingabeaufforderung klicken, um fortzufahren.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein: powercfg / hibernate on
  • Rufen Sie das Hauptbenutzermenü erneut auf, indem Sie gleichzeitig die Windows- und X-Tasten drücken und auf Systemsteuerung klicken.
  • Klicken Sie auf Energieoptionen (abhängig von den Einstellungen Ihres Computers finden Sie diese unter System und Sicherheit.)
  • Klicken Sie im linken Menü auf Auswählen, was die Ein / Aus-Taste bewirkt
  • Klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind, und die Einstellungen für das Herunterfahren können geändert werden
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellstart aktivieren und klicken Sie auf Änderungen speichern

Ein schneller Start hilft Ihnen zwar dabei, Ihren Computer schnell zu starten, verhindert jedoch, dass Ihr Computer aktualisiert wird. Um sicherzustellen, dass Ihr Computer aktualisiert wird, starten Sie ihn von Zeit zu Zeit neu. Da der Neustart nicht durch einen schnellen Start beeinflusst wird, kann Ihr Computer die neuesten Updates installieren.

 

Suchen Sie nach Programmen, die die Leistung Ihres Windows 10-Computers beeinträchtigen

Es gibt Zeiten, in denen die Leistung Ihres Betriebssystems durch fehlerhafte Programme beeinträchtigt wird, bei denen über einen bestimmten Zeitraum Fehler aufgetreten sind oder die nicht aktualisiert wurden, um die neuesten Änderungen zu berücksichtigen. Sie können die Programme, die die Leistung Ihres Computers beeinträchtigen, leicht finden, indem Sie sie im Task-Manager überprüfen. Dies ist hilfreich, wenn Sie mitten in der Arbeit sind und eine langsame Leistung feststellen. Sie können überprüfen, welche Programme ausgeführt werden, und herausfinden, ob eines davon der Grund für die Verlangsamung Ihres Computers ist.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und klicken Sie auf Task-Manager
  • Überprüfen Sie die laufenden Programme und prüfen Sie, ob eines der Programme die falschen Nummern anzeigt
  • Sie können auf dieses Programm und dann auf Weitere Details klicken, um mehr über ein Programm und die ausgeführten Prozesse zu erfahren
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass dies ein Problem verursacht, klicken Sie auf Task beenden und beenden Sie das Programm. Überprüfen Sie, ob sich dadurch die Leistung Ihres Computers ändert

 

Suchen Sie nach Malware

Eine schlechte Leistung kann auch das Ergebnis von a sein Malware Angriff auf Ihr Betriebssystem. Führen Sie einen Systemscan durch, um sicherzustellen, dass Sie geschützt sind. Windows 10 bietet Windows Defender als eigenes Sicherheitsprogramm an, wenn Sie einen Drittanbieter verwenden Anti-Virus- Mit einem Programm wie Norton oder AVG können Sie den Scan mit dem von Ihnen verwendeten Programm abschließen. Es hilft Ihnen dabei, Probleme oder Sicherheitsbedrohungen zu identifizieren, denen Ihr System möglicherweise ausgesetzt ist.

Wenn Sie Windows Defender verwenden, können Sie einen Scan folgendermaßen starten:

  • Klicken Sie auf das Startmenü und dann auf das Symbol Einstellungen (sieht aus wie ein Zahnrad).
  • Suchen Sie nach Update und Sicherheit und klicken Sie darauf
  • Klicken Sie im linken Menü auf Windows Defender und dann auf Windows Defender öffnen
  • Klicken Sie in den Scanoptionen auf Vollständig und dann auf Jetzt scannen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer eine Weile nicht benötigen, damit der vollständige Scan ohne Unterbrechungen abgeschlossen werden kann.

Die Ergebnisse helfen Ihnen dabei, Probleme zu identifizieren und Probleme mit langsamer Leistung zu beheben, die aufgrund von Malware auftreten.

 

Optimieren Sie die visuellen Effekte

Wenn Sie nicht alle Animationen benötigen, die Ihr Windows-10 Computer bringt für Sie dann ist es eine gute Idee, diese visuellen Effekte zu reduzieren, um Ihnen zu helfen, Computer zu beschleunigen. Sie können es entweder an Ihre Bedürfnisse anpassen oder aus einer Option zur Leistungsoptimierung auswählen. Befolgen Sie diese Schritte, um die visuellen Effekte für eine bessere Leistung zu ändern.

  • Geben Sie in der Suchleiste in Ihrem Startmenü Erweiterte Systemeinstellungen ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Klicken Sie auf das erste Ergebnis, um ein neues Feld mit einem Abschnitt für die Leistung zu öffnen
  • Klicken Sie neben Leistung auf die Schaltfläche Einstellungen. Daraufhin werden zahlreiche Einstellungen angezeigt, die die Funktionsweise von Animationen auf Ihrem System definieren
  • Der einfachste Weg, die Leistung zu optimieren, besteht darin, auf das Optionsfeld Anpassen, um die beste Leistung zu erzielen
  • Alternativ können Sie die Leistung anpassen, um sicherzustellen, dass Sie nicht alle visuellen Effekte auf Ihrem Windows 10-Gerät verlieren.

Durch Ändern der visuellen Effekte kann die Gesamtleistung Ihres Systems verbessert werden.

 

Überprüfen Sie Ihren Festplattenspeicher

Viele Computer unter Windows 10 haben Leistungsprobleme, nicht aufgrund des Betriebssystems, sondern aufgrund des Festplattenspeichers ihres Systems. Ein wichtiger Schritt zur Beschleunigung von Windows 10-Computern besteht darin, den Speicher zu überprüfen und sicherzustellen, dass mindestens 10% des Speichers frei sind, damit Ihr System eine gute Leistung erbringen kann. Je kleiner der Platz, desto schwieriger wird es für Ihr System, optimal zu arbeiten.

  • Gehen Sie zum Startmenü und klicken Sie auf das Symbol Einstellungen
  • Klicken Sie auf System und gehen Sie dann in den Speicher

Sie finden Details zum auf Ihrem Computer verfügbaren Speicher, indem Sie auf Diesen PC klicken. Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Gerät dem Speicherlimit nähert, sollten Sie Speicherplatz freigeben und Ihrem System helfen, die Leistung zu verbessern.

Möglicherweise möchten Sie das Disk Cleanup Tool ausprobieren, um unerwünschte Dateien von Ihrem Gerät zu entfernen. Suchen Sie in Ihrem Startmenü nach Datenträgerbereinigung und wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie bereinigen möchten. Das Tool sucht nach temporären oder unerwünschten Dateien und entfernt sie aus dem System, um wertvollen Speicherplatz freizugeben.

Fazit

Dies sind einige der einfachsten Möglichkeiten, Windows 10 zu beschleunigen. Probieren Sie sie aus und sparen Sie Zeit, während Sie an Ihrem Computer arbeiten.

Siehe auch: So stellen Sie in Windows 10 manuell eine Verbindung zu einem WLAN her