Spotify plant, diese Woche den Videodienst zu starten

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Laut WSJ plant Spotify, diese Woche den Streaming-Videodienst zu starten. Sie werden ihre Videoinhalte streamen, die sie von ESPN, Comedy Central, BBC, Vice Media, Maker Studios und anderen erhalten haben.

Im vergangenen Mai hat Spotify diesen Plan angekündigt und einen Test mit einer kleinen Gruppe in den USA, Großbritannien, Deutschland und Schweden durchgeführt.

In den sieben Monaten nach der Ankündigung wird Spotify als zu langsam angesehen, um den neuen Dienst für die Öffentlichkeit freizugeben. Shiva Rajaraman, Vice President of Product bei Spotifiy, erklärte, dass die Verzögerung Teil des Plans sei, der als Testzeitraum bezeichnet wird.

"Wir sind am Ende einer Testreise", sagte er. „Wir gehen wie geplant effektiv aus. Unser Ziel war es größtenteils, eine breite Palette an Inhalten zu erhalten und zu experimentieren und zu testen. “

Während des Testzeitraums können sie den richtigen Fokusinhalt für ihre Benutzer finden, um den Streaming-Videodienst zu genießen. Spotify wird sich auf die Unterteilung von Videoinhalten und die Erstellung von Programmpaketen wie "News of the Week" oder "Laughs at Lunch" konzentrieren.

Diese Woche wird Spotify es zuerst auf der Android-Plattform und dann nächste Woche auf dem iOS-Gerät veröffentlichen. Sie haben ein Video für ihren neuen Dienst mit dem Slogan "Begrüßen Sie den unterhaltsamsten Spotify aller Zeiten" veröffentlicht. Sehen wir uns das folgende Video an:

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Das iPhone 5SE verwendet einen A9-Prozessor und einen M9-Co-Prozessor