Werbung

T-Mobile Samsung Galaxy Note 9 Benutzer mit neuen Software-Updates behandelt

Geschrieben von Bogdana Zujic

T-Mobile Samsung Galaxy Note 9 Benutzer mit neuen Software-Updates behandelt

Der US-amerikanische Mobilfunkanbieter T-Mobile ist an der Reihe, Software-Updates für die Benutzer des Samsung Galaxy Note 9 zu veröffentlichen. Dieses Update enthält eine Reihe von Leistungsverbesserungen für das Gerät sowie die Android-Sicherheitspatches, die regelmäßig veröffentlicht werden. Hier sind einige Details.

Es ist nicht überraschend zu erfahren, dass T-Mobile die Update-Version N960USQU1ARL1 für die Samsung Galaxy Note 9 ist so groß wie 196.25 MB. Software-Updates sind normalerweise große Dateien. Dies ist ein Grund, warum den Benutzern immer empfohlen wird, sie über eine Wi-Fi-Verbindung herunterzuladen und zu installieren.

T-Mobile hat einige seiner eigenen Funktionen hinzugefügt

Zu den Dateien, die in diesem T-Mobile-Update im Januar 2019 enthalten sind, gehören einige technologische Verbesserungen, die der Netzbetreiber entwickelt hat. Eine davon ist "Verbesserung des neuen Anrufdienstes - Anrufer verifiziert (umrühren / geschüttelt)". Hier sind STIR und SHAKEN Akronyme und werden erweitert, um Secure Telephony Identity Revisited und Secure Handling of Asserted Information unter Verwendung von toKENs zu lesen.

Diese Funktionen werden teilweise als Erweiterungsfunktionen bezeichnet und dienen teilweise der Sicherheitsverbesserung für das Gerät. Es gibt Scherze, die Benutzer von Smartphones anrufen, und die Identität der anrufenden Person könnte vermutet werden. Durch die Anwendung dieser Technologie überprüft T-Mobile schnell die Identität der Person, die einen eingehenden Anruf tätigt.

Darüber hinaus gibt es Verbesserungen in der Kameravorschau. Software-Updates Achten Sie auf alle Fehler, die zwischen dem letzten und dem aktuellen Update gemeldet wurden. Diese Änderungen sind auch Teil dieses neuen Updates. Leistungsverbesserungen werden auch durch das Update vorgenommen.

Einige Benutzer haben in einigen Foren darauf hingewiesen, dass ein bestimmtes Update, die Unterstützung von RCS Universal Profile 1.0, im Update irgendwie fehlt. Das Samsung Galaxy Note 9 sollte dieses Update ebenfalls erhalten haben.

Das OTA-Update ist bereits in der Luft und mehrere Benutzer des Geräts haben gemeldet, dass sie die Updates erhalten haben. Wenn Sie ein Samsung Galaxy Note 9 besitzen und das Update noch nicht auf Ihrem Gerät installiert haben, können Sie es manuell über die Einstellungen >> Software-Updates >> Manuell herunterladen herunterladen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×