Die vollständige Anleitung zur Verwendung von iCloud

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Wenn Sie mehr als ein Apple-Gerät besitzen, werden Sie feststellen, dass die Synchronisierung zwischen diesen Geräten so wichtig ist. Das Problem ist, es wird einige Zeit dauern und es ist nicht effizient. Wenn Sie beispielsweise den Kontakt und den Kalender in Ihrem iPhone mit Ihrem iPad synchronisieren möchten, gibt es standardmäßig eine Möglichkeit: über Mac oder PC. Zuerst müssen Sie das iPhone mit Mac / PC und dann mit dem iPad synchronisieren. Es ist nicht effizient.

Apple bietet mit der iCloud-Technologie eine bessere Lösung für dieses Problem. iCloud lädt den Inhalt drahtlos hoch und synchronisiert ihn dann automatisch mit allen Geräten, die dieselbe iCloud haben. Diese Methode ist effizienter. Sie haben beispielsweise gerade einen neuen Kontakt zu Ihrem iPhone hinzugefügt, der automatisch in den iCloud-Speicher hochgeladen wird. Von iCloud wird es automatisch auf die anderen Geräte übertragen, die dieselbe iCloud haben. Neben der Synchronisierungsfunktion verfügt iCloud über weitere Funktionen wie "Mein iPhone suchen", mit denen Sie Ihr iPhone finden können, wenn Sie es verlieren: iCloud Photo Stream, iCloud Photo Library, iCloud Keychain, iCloud Backup-Und vieles mehr.

Hier werden wir iCloud diskutieren und wie man es richtig benutzt. Beginnen wir mit den empfohlenen Spezifikationen für die Verwendung von iCloud, den iCloud-Speichergrößen und mehr.

Die vollständige Anleitung zur Verwendung von iCloud

iCloud-Anforderungen

Zunächst benötigen Sie eine Apple ID und eine Internetverbindung. Die Systemanforderungen für iCloud sind:

iOS-Geräte

  • iOS 8.4 oder später
  • iWork für iOS (Seiten 2.5 oder höher, Numbers 2.5 oder höher, Keynote 2.5 oder höher)

Mac

  • OS X Yosemite v10.10.3
  • iTunes 12 oder höher
  • Safari 8 oder höher, Firefox 22 oder höher oder Google Chrome 28 oder höher
  • iWork für Mac (Seiten 5.5 oder höher, Numbers 3.5 oder höher, Keynote 6.5 oder höher) 1

PC

  • Microsoft Windows 7, 8 oder 8.1. (Windows 10 wird derzeit von iCloud für Windows nicht unterstützt.)
  • iCloud für Windows 4.1
  • iTunes 12 oder höher
  • Outlook 2007 oder höher
  • Internet Explorer 10 oder höher, Firefox 22 oder höher oder Google Chrome 28 oder höher (nur Desktop-Modus)

apple TV

  • Apple TV Software 7.0 oder höher

Weitere Informationen erhalten Sie beim Apple-Mitarbeiter Website . Ich empfehle Ihnen, Ihre Apple-Geräte auf das neueste iOS zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass Sie die neuesten iCloud-Funktionen und -Dienste erhalten.

iCloud-Speicher

Apple bietet 5 GB iCould-Speicher kostenlos an. Sie können den iCloud-Speicher aktualisieren, Sie müssen ihn bezahlen. Hier ist die Liste der monatlichen Kosten für die zusätzliche Größe des iCloud-Speichers (für die US-Region):

20 GB: 0.99 USD
200 GB: 3.99 USD
500 GB: 9.99 USD
1 TB: 19.99 USD

Für weitere Informationen: https://support.apple.com/en-us/HT201238.

So richten Sie die iCloud ein

Wir werden es standardmäßig einrichten und die iCloud-Funktion automatisch aktivieren. Sie können bestimmte Dienste deaktivieren, die Sie nicht benötigen. Lassen Sie uns zuerst sehen, wie Sie die iCloud auf iOS-Geräten, Mac und PC einrichten. Am Ende werde ich auf iCloud.com erläutern, wie Sie auf die iCloud-Inhalte zugreifen können.

Auf iOS-Geräten

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr iOS-Gerät die neueste iOS-Version verwendet. Gehe zum Einstellungen auf dem Startbildschirm. Zapfhahn Allgemeines >> Software-Update.
  2. Melden Sie sich im iCloud-Bereich, auf den Sie zugreifen können, mit Ihrer Apple ID an Einstellungen >> iCloud

Quelle: apple.com

  1. Warten Sie, bis der Überprüfungsprozess abgeschlossen ist
  2. Wenn Ihre iCloud aktiv ist, finden Sie die Inhalte, die automatisch synchronisiert werden können, und die anderen iCloud-Funktionen. Sie können eine beliebige Funktion auswählen On or Off wie du es brauchst. Ich empfehle Ihnen, die zu behalten Mein iPhone suchen Feature On, nur für den Fall, dass Sie Ihr iPhone verlieren.

Wenn Sie die iCloud zum ersten Mal aktivieren, sehen Sie, dass die E-mail . Hinweis Optionen ist Off standardmäßig. Diese beiden Dienste können aktiviert sein, wenn Sie über ein iCloud-E-Mail-Konto verfügen. Sie können das E-Mail-Konto kostenlos erstellen, indem Sie auf E-Mail klicken und dann die Schritte ausführen. Danach können Sie den Notendienst aktivieren, der mit der iCloud synchronisiert wird.

Auf einem Mac

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac das neueste Betriebssystem X verwendet. Um die neueste Version zu aktualisieren, rufen Sie das Apple-Menü auf und wählen Sie Software-Update um zu sehen, ob ein Update verfügbar ist.
  2. Melden Sie sich im iCloud-Bereich mit Ihrer Apple ID an, auf den Sie unter zugreifen können Systemeinstellungen >> iCloud
Quelle: technobezz

Quelle: technobezz

  1. Warten Sie, bis der Überprüfungsprozess abgeschlossen ist
  2. Wenn Ihre iCloud aktiv ist, finden Sie die Inhalte, die automatisch synchronisiert werden können, und die anderen iCloud-Funktionen. Sie können eine beliebige Funktion auswählen On or Off wie du es brauchst. Ich empfehle Ihnen, die zu behalten Find My Mac Feature On, nur für den Fall, dass Sie Ihren Mac verlieren.

Auf einem PC

  1. Richten Sie zunächst Ihr iCloud-Konto auf Ihren iOS-Geräten oder Ihrem Mac ein
  2. Laden Sie das iCloud Control Panel für herunter Windows
  3. Installieren und starten Sie die iCloud Control Panel-App und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an
Quelle: apple.com

Quelle: apple.com

  1. Wenn Ihre iCloud aktiv ist, finden Sie die Inhalte, die automatisch synchronisiert werden können, und die anderen iCloud-Funktionen. Sie können eine beliebige Funktion auswählen On or Off wie du es brauchst.

Nachdem Sie die iCloud auf zwei verschiedenen Geräten eingerichtet haben, werden Ihre Inhalte automatisch zwischen diesen Geräten synchronisiert.

iCloud Drive

iCloud Drive ist der Cloud-Speicherdienst zum Speichern Ihrer Dateien oder Daten. Es wird auf allen Geräten automatisch mit dem Ordner iCloud Drive synchronisiert. Dieser Dienst ähnelt Dropbox, OneNote und Google Drive usw. Wenn Sie die beste Sicherheit für Ihre Daten wünschen, müssen Sie das iCloud-Laufwerk ausprobieren. Sie können über alle Ihre Geräte, einschließlich iCloud.com, auf Ihre iCloud Drive-Daten zugreifen.

iCloud Fotos

Es gibt zwei wichtige Dienste für iCloud-Fotos: Mein Fotostream und iCloud-Fotobibliothek. Mit Mein Fotostream können Sie auf die letzten Fotos zugreifen, die Sie mit Ihrem iOS-Gerät auf Ihrem Mac und PC aufgenommen haben. Diese Fotos werden direkt hochgeladen und auf die anderen Geräte gestreamt. Die Fotos, die in My Photo Stream hochgeladen und gespeichert wurden, wirken sich nicht auf Ihren iCloud-Speicher aus, da sie 30 Tage lang auf dem iCloud-Server gespeichert werden.

iCloud.com

Quelle: technobezz.com

Quelle: technobezz.com

Apple stellt iCloud.com zur Verfügung, sodass Sie damit auf die iCloud-Inhalte und die anderen iCloud-Funktionen zugreifen können. Geben Sie im iCloud-Formular Ihre Apple ID ein und Sie können auf Inhalte wie iCloud-Mail, Kontakt, Kalender, Fotos, iCloud-Laufwerk, Notizen, Erinnerung, Seiten, Nummer, Keynote, Find My iPhone und mehr zugreifen. Einer der Vorteile von iCloud.com besteht darin, auf Find My iPhone zuzugreifen, wenn Sie Ihr iPhone verlieren.

iCloud ist ein tiefgreifendes Thema. Daher werden wir das zugehörige iCloud-Problem in den anderen Artikeln diskutieren.

Lesen Sie auch: Wie konvertiert man FLAC in MP3?