Werbung

Das faltbare Telefon von Samsung wird möglicherweise nicht so bald angekündigt

Geschrieben von Eduard Watson

Das faltbare Telefon von Samsung wird möglicherweise nicht so bald angekündigt

Alles, was Samsung-Fans wollen, ist, Neuigkeiten über das zu erhalten faltbares Telefon des Unternehmens. PCMagpoll fragte sie, worüber der südkoreanische Technologieriese ihrer Meinung nach während der Veranstaltung am 11. Oktober sprechen werde, und 44 Prozent der Wähler entschieden sich für die faltbare Telefonvariante. Leider haben sie nicht gut geraten.

Samsung konzentriert sich weiterhin auf ein faltbares Telefon. DJ Koh, der mobile Leiter des Unternehmens, sagte, dass seit 2017 damit begonnen wird, daran zu arbeiten. Anfang dieses Monats gab er außerdem bekannt, dass dieses Jahr das faltbare sein wird Telefon wird in unseren Händen sein. Gerüchte und andere Schätzungen deuten darauf hin, dass wir das echte Galaxy X am 7. November während der Entwicklerkonferenz von Samsung sehen werden.

2,500 Personen haben ihre Schätzung in der PcMag-Umfrage gewählt, und 34 Prozent von ihnen scheinen zu hoffen, den nächsten Teilnehmer der S-Serie, Samsung Galaxy S10, zu sehen. Wir wissen jedoch bereits, dass es im Januar während der CES sein wird oder zumindest, dass es bis dahin nicht passieren wird. Die meisten Samsung-Fans können es kaum erwarten, das Galaxy S10 aus einem einzigen Grund zu bekommen. Das Galaxy S9 hat ihre Erwartungen nicht erfüllt, und Sie können ihnen keine Vorwürfe machen. Es war nur ein Update von seinem Vorgänger S8, der ein gutes Telefon ist, aber nicht so gut, wie wir es von S10 erwarten.

Dies geschieht nicht nur mit Samsung2018 ist einfach nicht das Jahr der besten Telefone. Dies geschieht, weil alle daran arbeiten, das 5G zu unterstützen. In der Telefonbranche passiert derzeit nicht viel, aber wir haben neue Funktionen wie Popup-Kameras, Fingerabdrucksensoren auf dem Display und Arrays mit mehreren Kameras, aber diese reichen nicht aus, was einige erwartet hatten.

Wie oben erwähnt, wird Samsung am 11. Oktober eine Sonderveranstaltung abhalten, die für einige Fans und Analysten eine wichtige globale Markteinführung sein dürfte. Die Gründe dafür sind, dass keine Satellitenpresseveranstaltungen anwesend sein werden und auch keine Launchpartys. Die Veranstaltung wurde über eine Webseite veröffentlicht und findet in Malaysia im W Hotel statt. Wenn dies gesagt wird, sieht es nicht nach einem globalen Start aus.

High-End-Telefone

Nach dem, was wir bisher gesehen haben, konzentrieren sich die USA hauptsächlich auf ihre High-End-Telefone, im Gegensatz zu Asien, wo die Mittelklasse-Telefone für 350 bis 600 US-Dollar ein Muss sind und Samsung aufgrund von Huawei, OnePlus, Xiaomi und Samsung nicht mehr übertrifft andere chinesische Telefonhersteller, die genau wissen, was ihre Budgetfans wünschen. Laut den Statistiken von Counterpoint Research gibt es beispielsweise einen ständigen Kampf zwischen Samsung, Oppo, Vivo und Xiaomi um die Marktführerschaft.

Einer der beliebtesten Trends ist sowohl in den Vereinigten Staaten von Amerika als auch in Asien sowie die verrückte Verbreitung von Telefonkameras. Fast jede Telefonherstellerfirma versucht, die professionellsten und zahlreichsten Kameras in einem Telefon zu entwickeln. Huawei startete diesen Trend mit der Montage von drei Kameras auf der Rückseite des P20 Pro. Drei Rückfahrkameras sind auch im LG V40 zu finden, das gestern herauskam. Sogar Nokia testet das Wasser, indem es ein neues Telefon mit fünf Rückfahrkameras verspricht.

Wir gehen davon aus, dass die Veranstaltung ab dem 11. Oktober eine großartige Gelegenheit für Samsung sein wird, etwas zu entwickeln, das dem Unternehmen hilft, sich in der asiatischen Midrange-Telefonbranche zu profilieren. Wenn dies gesagt wird, sollte das Unternehmen nicht viel über ihr faltbares Telefon mit dem geschätzten Preis von 1,000 US-Dollar sprechen, aber es wird sich sicherlich weiterhin auf das Galaxy A9 Star Pro konzentrieren, das mit fünf Rückfahrkameras ausgestattet sein wird.

Auf der anderen Seite haben wir noch diese Veranstaltung vom 7. November, die in San Francisco stattfinden wird. In den USA sind es jetzt 1,000 US-Dollar, und nicht allzu viele Menschen suchen nach 580 US-Dollar-Handys. Schauen Sie sich einfach das iPhone XS Max an, das zum Preis von 1,099.99 USD erhältlich ist.

Nur weil Sie im Internet abstimmen, heißt das leider nicht, dass Samsung das sieht und tut, was Sie wollen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung