Werbung

Die Zukunft der Telefonfotografie in der endgültigen Android P Beta

Geschrieben von Eduard Watson

Die Zukunft der Telefonfotografie in der endgültigen Android P Beta

App-Entwickler können jetzt mit der dritten Beta von arbeiten Android P und was wird sich ändern, wie zukünftige Handys gebaut werden ist die neue Kamera- und Fotosoftware.

Einführung

Hmm… gibt es eine Reihe von Kameras auf einem Telefon, die als „zu viele“ bezeichnet werden können? Android-Gerätehersteller werden diese Frage in einigen Jahren beantworten. Was bekannt ist, ist, dass die Android P-Unterstützung für mehrere Kameras eine großartige Gelegenheit für Entwickler sein wird.

Kameras ist das, was jedes Unternehmen zu verbessern versucht. Google hat viel Arbeit in die Verbesserung der Softwareunterstützung für Gerätekameras gesteckt Android P, um sicherzustellen, dass Android mit den neuesten iPhones Schritt hält.

Neue Einrichtungen

Mit der Multi-Kamera-API können Telefonfotografen nahtlos zoomen, Bokeh- und Stereovision mit mehreren Kameras auf der Vorder- oder Rückseite eines Geräts ausführen. Dies ist jedoch nicht neu, Samsung Galaxy S9 oder Note 8 oder LG G7 ThinQ haben es bereits. Mit der API kann der Telefonbildschirm auch als Blitz und Unterstützung für über USB und UVC angeschlossene Kamerageräte verwendet werden, wenn Sie die integrierte Telefonhardware nicht verwenden möchten.

Was noch?

Das Foto wurde aufgenommen, also lasst uns sehen, was zu tun ist. Sie können das Bild in Apps gleichzeitig bearbeiten, Effekte hinzufügen und natürlich viel einfacher stabilisieren, während Sie noch aufnehmen.

Android P Beta überrascht nicht mit seinen anderen Funktionen: Positionierung in Innenräumen, Verwendung von Wi-Fi, um den Standort des Benutzers zu bestimmen, damit Apps superlokalisierte Funktionen bereitstellen, die Ausrichtung des Bildschirms festlegen und ihn nicht drehen können, wenn er denkt Sie machen eine bewusste Bewegung, um dies zu tun, und eine Lupe, wenn sie Text auswählen. Dies gilt für jede App, die ihn aktivieren möchte (bereits von Apple implementiert).

Fazit

Die endgültige Version wird ab August auf kompatiblen Mobilteilen verfügbar sein. Wenn Sie es kaum erwarten können, es auszuprobieren, können Sie Beta 3 jetzt herunterladen, jedoch nur auf bestimmten Geräten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung