Die Probleme mit dem maximalen Aufladen des iPhone XS und des iPhone XS werden mit Apples neuestem iOS 12.1 behoben

Geschrieben von Eduard Watson

Die Probleme mit dem maximalen Aufladen des iPhone XS und des iPhone XS werden mit Apples neuestem iOS 12.1 behoben

Es gibt einige Benutzer, bei denen Probleme beim Aufladen ihres iPhone XS oder iPhone XS Max aufgetreten sind. Wenn Sie zu ihnen gehören, können Sie sicher sein, dass Apple eine Lösung für Sie bereitstellt. Es gab zahlreiche Berichte darüber, dass Telefone nicht aufgeladen werden konnten, wenn sie bei ausgeschaltetem Display an ihre Blitzkabel angeschlossen waren.

Sie könnten jedoch aufgeladen werden, wenn die Bildschirme eingeschaltet sind oder wenn sie durch kabelloses Laden mit Strom versorgt werden. Sogar diejenigen, die nicht aufgeladen wurden, während die Displays ausgeschaltet waren, würden dies nach einer Weile tun. Apple war mit dem negativen Feedback nicht zufrieden und plante deshalb ein neues Software-Update. Das iOS 12.1 wird anscheinend in der Lage sein, Ihre Probleme beim Aufladen zu lösen.

Jetzt ist es nur in der Beta verfügbar, aber später im Herbst wird es auf allen iPads und iPhones verfügbar sein. Das Beta-Programm ist seit 2015 ein Markenzeichen von Apple. Sie sollten jedoch nur darauf zugreifen, wenn Sie sich nicht nur auf ein einziges iPhone verlassen. Wenn Sie bereit sind, unter einigen Störungen zu leiden, dann machen Sie es auf jeden Fall und holen Sie es sich.

Wenn Sie jedoch nicht das Gefühl haben, mit dem Betatest beginnen zu können, können Sie versuchen, das Blitzkabel abzuziehen und es dann wieder anzuschließen. Anscheinend funktioniert dies als eine Art Kickstart für den Ladevorgang. Wenn Sie feststellen, dass der Ladevorgang nicht sofort beginnt, schwitzen Sie nicht. Geben Sie ihm etwas Zeit und es wird irgendwann beginnen. Dies sind Ihre bislang einzigen Lösungen, da die Alternative bis Ende Herbst darauf wartet, dass iOS 12.1 in die Läden kommt, und wir nicht einmal einen offiziellen Termin dafür kennen.

Wir haben uns inzwischen daran gewöhnt, wie Apple neue Geräte oder Software veröffentlicht, die nur dann Fehler und Störungen zeigen, wenn sie von Millionen von Menschen verwendet werden. Wenn Sie sich erinnern, hat Apple letztes Jahr iOS 11.1 gestartet und es gab einen Fehler, bei dem einige Benutzer den Buchstaben "I" nicht eingeben konnten. Anstelle dieses Buchstabens korrigierte die Software ihn automatisch in den Buchstaben 'a', gefolgt von einem Unicode-Symbol. Um dieses Problem zu lösen, musste Apple iOS 11.1.1 veröffentlichen.

iPhone XS und iOS 12

Letzten Monat wurde uns das neue iOS 12 vorgestellt, das auf dem vorgestellt wurde iPhone XS und das iPhone XS max. Eine der größten Änderungen an der Software ist eine neue Funktion namens "Memoji". Neben dieser Funktion können Sie auf eine überarbeitete Eigenschaft "Nicht stören", eine verbesserte Art der Bearbeitung von Benachrichtigungen und eine Mess-App stoßen.

Außerdem hat Apple einige Funktionen integriert, die sich hervorragend als Kindersicherung eignen. Dies bedeutet, dass diejenigen, die den Zugriff eines Kindes auf das Gerät einschränken möchten, jetzt genau das tun können, während Sie mit der Bildschirmzeitfunktion sehen können, wie Ihre Kinder das Telefon verwenden oder wie oft Ihr Gerät im Allgemeinen verwendet wurde.

Neben dem Problem mit den Ladefunktionen gab es noch andere Probleme, die von den Benutzern des neuen iPhone XS gemeldet wurden. Es gab einige Beschwerden bezüglich der Art und Weise, wie dieses Telefon Selfies aufnimmt. Um es auf den Punkt zu bringen, bemerkten einige Leute, dass ihre Selfies einen unwilligen Verschönerungsprozess durchlaufen. Dies wird angeblich vom iPhone XS durchgeführt, da es eine Art Filter auf Ihr Foto anwendet, was zu einem so genannten "Plastik-Look" führt.

Anfangs dachten die Leute, das Problem liege in der neuen Smart HDR-Funktion. Selbst wenn diese Funktion deaktiviert war, wurde der Verschönerungsprozess noch fortgesetzt. Außerdem verändert das neue iPhone anscheinend auch Ihren Farbton, sodass Ihre Haut eine strahlende Eigenschaft erhält.

Laut den beschwerdeführenden Benutzern geschieht dies jedes Mal, wenn die Kamera auf ein Gesicht stößt. Sie können es nur selbst testen und feststellen, ob Ihr Telefon ebenfalls fehlerhaft ist. Einige spekulierten, dass dies geschieht, weil Apple versucht, härter in die asiatischen Märkte einzusteigen, und sie dafür bekannt sind, diese Art von Funktionen wirklich zu genießen. Diese Theorie wird jedoch nicht so schnell bestätigt.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.