Werbung

Das neue iPhone 11: Nachrichten, Updates, Lecks und Erscheinungsdatum

Geschrieben von Bogdana Zujic

Das neue iPhone 11: Nachrichten, Updates, Lecks und Erscheinungsdatum

Der Countdown bis zur Ankunft des iPhone 11 von Apple ist unterwegs;; Daher könnten Sie vor der Veröffentlichung dieses Geräts mit den Nachrichtenlecks und Gerüchten in Berührung kommen. Es scheint nun, dass das Gerät voraussichtlich irgendwann im September und Oktober dieses Jahres vorgestellt wird. Auch wenn Apple es nicht vorzieht, über das zu informieren Einführung seiner neuen ProdukteDie Lecks und Gerüchte reichen aus, um das zu erfinden, was Sie schon immer über dieses Telefon wissen wollten.

iPhone 11 Erscheinungsdatum

Auch wenn keine offiziellen Informationen vorliegen kommen über die Veröffentlichung von iPhone 11Sie können davon ausgehen, dass es im September oder Oktober in Übereinstimmung mit den Vorgängermodellen dieses Unternehmens eintreffen wird. Es wäre falsch, jetzt über ein Veröffentlichungsdatum des Telefons zu spekulieren, aber wenn man die vorherigen Starts berücksichtigt, ist dies ein guter Weg, um irgendwo in der Nähe des tatsächlichen Veröffentlichungsdatums zu sein, und der Rest kann am besten unter der Decke aufbewahrt werden. Es wurde beobachtet, dass das Unternehmen gerne mit seinen neuen und großen Veröffentlichungen an einem Mittwoch oder Donnerstag umzieht und die IFA 2019 eines der am meisten verehrten Tech-Events ist, das im September in Berlin stattfinden wird Das Unternehmen kann beschließen, das Produkt in derselben Woche auf den Markt zu bringen, und die Vorbestellungen werden bald darauf beginnen.

Laut den neuen spekulativen Renderings wurde ein verschwommenes Bild des iPhone 11 unter iOS 13 angezeigt. Die Bilder vereinen auch zwei andere Gerüchte über dieses Gerät, wie zum Beispiel die AMOLED-Displays, die wahrscheinlich auf dem Gerät laufen iOS 13Dies ähnelt dem dunklen Modus, den Apple 2018 mit dem macOS Mojave veröffentlicht hat. Basierend auf einem in Bloomberg veröffentlichten Bericht hat das Unternehmen konstruktive Pläne, das Telefon in diesem Jahr herauszubringen. Wenn sich das Unternehmen für ein ähnliches Muster entscheidet, wie es bei seinen Vorgängermodellen der Fall war, sollte das Mobilteil Mitte September vorbestellt werden.

Spekulationen laufen

Bis September müssen sich die ängstlichen Nutzer von iPhones, die auf die Veröffentlichung warten, mit den Neuigkeiten und Gerüchten zufrieden geben. Obwohl die großen Akteure auf dem Markt 5 ihr Debüt mit den 2019G-Handys geben werden, wird Apple voraussichtlich erst 2020 zum Zug gehören. Trotz der Anzeichen einer langsamen Performance Ende 2018 wird der Gewinn des Das Unternehmen kann die anderen großen Akteure auf dem Markt immer noch überwältigen, und es wird angenommen, dass das Unternehmen im Zeitraum 50 von Juli bis September etwa 2018 Millionen Telefone verkauft hat. Es ist daher schwer zu übersehen, dass das Unternehmen uns mit unverwechselbaren Merkmalen überraschen wird Funktionen im iPhone 11 und wenn die Gerüchte geglaubt werden sollen, können die Benutzer auch revolutionäre Ästhetik in dem neuen Gerät erwarten.

Der Tradition folgen

Es wird ferner darauf hingewiesen, dass das Unternehmen wahrscheinlich an seinen früheren Plänen festhalten und voraussichtlich im Herbst dieses Jahres drei Modelle herausbringen wird. Während man voraussichtlich der Nachfolger des iPhone XR im Budgetsegment sein wird, soll der Rest den Midrange-Modellen im Internet folgen Schritte des iPhone XS und das super großes Modell wie iPhone XS Max. Es ist weniger wahrscheinlich, dass das Unternehmen von dieser Konvention abweicht und drei Modelle gleichzeitig veröffentlicht, obwohl die Möglichkeit, dass neue Funktionen den Zeitrahmen verschieben, ebenfalls nicht ausgeschlossen werden kann.

iPhone 11 spez

Technische Daten und Merkmale: iPhone 11

An dem Dreifachobjektiv der zuvor vorgestellten iPhones besteht kaum ein Zweifel, und dieses kann zu erheblichen Verbesserungen bei den Kamerafunktionen des Geräts führen, und die von Ihnen aufgenommenen Bilder werden mit Sicherheit besser aussehen. Neben der Kamera können Sie erwarten, dass die Verbesserungen auch bei den anderen Spezifikationen des Geräts zum Tragen kommen. Gerüchte über die kleineren Funktionen des Telefons haben es an die Spitze geschafft, wie z. B. eine verbesserte Face ID-Leistung und die Zuverlässigkeit des Geräts. Es besteht die Möglichkeit, dass das Unternehmen dies einschließt USB-C-Unterstützung, obwohl es weniger wahrscheinlich ist, dass sie die Hauptverkaufsargumente des Geräts sind, wenn das Telefon endlich enthüllt wird.

Der Prozessor des Geräts

Das Unternehmen arbeitet seit mehreren Jahren mit Taiwan Semiconductor zusammen, wenn es um die Lieferung der Prozessoren für die iPhones geht. Wenn man den Analysten Glauben schenken will, hat Apple wahrscheinlich bereits einen Vertrag mit dem Unternehmen abgeschlossen, und laut dem exklusiven Vertrag kann Taiwan Semiconductor Liefern Sie den Prozessor für das iPhone 11, der 2019 veröffentlicht werden soll. Es ist noch keine genaue Bestätigung über den Chip eingegangen, der derzeit in das Modell eingesetzt werden soll. Die Verfolgung des Verlaufs zeigt jedoch, dass die Benutzer ein besseres und leistungsstärkeres Telefon als das A12 Bionic erhalten können Chip auf dem iPhone XS und dem gefunden iPhone XS max. Die verbesserte Leistung wird den Weg zur Verarbeitungsleistung finden und ganz natürlich die Leistung der Grafiken steigern. Ein weiterer Sprung beim maschinellen Lernen durch die neuronale Engine des Unternehmens ist zu erwarten, wodurch die AR-Apps produktiver werden.

Verdrehen Sie das Design

Ein Großteil der Berichte deutet darauf hin, dass die Benutzer 2019 möglicherweise nicht viele Änderungen an ihrem Design feststellen werden und dass sich das Notch-Design, das 2017 mit dem iPhone X und der Modellreihe des Unternehmens im Jahr 2018 eingeführt wurde, durchsetzen wird, obwohl Sie kann eine geschrumpfte Kerbe sehen. Laut einem Bericht in den ET News im Januar hatte Apple dies geplant Kombinieren Sie die Komponenten der Gesichts-ID und die nach vorne gerichtete Kamera an den möglichen Stellen, und dabei können die nach vorne gerichteten Komponenten verdichtet und die Kerbe reduziert werden.

Eine weitere Patententdeckung legt nahe, dass das Bohren von Löchern in den Anzeigetafeln es den Infrarotsensoren und den Face ID-Kameras ermöglicht, durch den Bildschirm zu schauen und die Kerbe in Löcher umzuwandeln. Im Januar erklärte AMS, der Hauptlieferant von Elektronik für die Face ID, dass eine Technologie, die den für die Kerbe erforderlichen Platz reduziert, den Weg für das Design des neuen Geräts von Apple ebnen könnte.

11 iphone Veröffentlichung

Berühren Sie 3D

Seit dem iPhone 6S verwendet Apple die 3D Touch-Technologie in seinen Geräten, was zu einer größeren Anzahl von Kontextmenüs in den Apps führt, während mit iOS interagiert wird. Laut den Berichten des Apple-Analysten Kuo könnte das iPhone 11 jedoch das Ende dieser Technologie bedeuten. Er deutete an, dass das Unternehmen möglicherweise von dieser Technologie abweicht, da es sich lediglich um eine Zusatzfunktion handelt, die unnötigerweise Werbung für die Kosten des Geräts macht , ohne den Geräten viel Wert zu verleihen.

apple-Bleistift

Berichten zufolge plant das Unternehmen, seine Produktpalette im Jahr 2019 um eine Bleistiftunterstützung zu erweitern, obwohl ein anderer Bericht darauf hinweist, dass das Unternehmen möglicherweise einen Superkondensatorstift verwendet, der die Herstellungskosten im Vergleich zum elektromagnetische Resonanz Technologie, die Samsung in einigen seiner führenden Modelle verwendet.

Assoziation mit OLED

Als das Unternehmen 2018 beschloss, drei neue Telefone vorzustellen, wurde das Das iPhone XS und das iPhone XS Max enthielten die OLED-Technologie obwohl der XR einen LCD-Bildschirm enthält. Wenn man bedenkt, dass mehrere Benutzer die OLED-Technologie in allen drei Geräten haben wollten, könnte das Unternehmen in diesem Jahr auf dieses Bildschirmmuster umsteigen. Die Benutzer können der Entscheidung derzeit jedoch nicht drei Beifall aussprechen, da der Bericht des Wall Street Journal immer noch darauf hinweist, dass das Unternehmen möglicherweise weiterhin LCD-Panels im billigsten Modell verwendet.

iPhone 11 Dreifachkamera

Preis des Modells: iPhone 11

Als Apple 2017 den Preis für das iPhone X bekannt gab, kamen Beschwerden von Kritikern, aber die Kunden schienen diesen Gerüchten nicht Beachtung zu schenken, und das Ergebnis war fabelhaft. Apple nahm diese Situation zur Kenntnis und drückte die Preise der anderen Modelle wie iPhone XS und iPhone XS Max, die 2018 veröffentlicht wurden, an die Obergrenze. In den letzten Jahren hat der Premium-Markt für Smartphones das Kundenbudget weiter erhöht.

Andere Gerüchte über das Gerät

Dem Bericht zufolge sollte die 3D-Kamera mit Laserleistung ursprünglich in das iPhone 11 integriert werden, wurde jedoch mit der Veröffentlichung des iPhone 12 verschoben. Das Unternehmen könnte sich jedoch für eine segmentierte Realität entscheiden. Nachrichten aus verschiedenen Quellen deuten ebenfalls darauf hin dass das neue Modell wahrscheinlich ein 5.8-Zoll-Display ähnlich dem iPhone XS haben wird, aber die kleineren Rahmen wurden bemerkt. Überraschenderweise stoßen Sie möglicherweise auf einen USB-C-Anschluss und einen 4000-mAh-Akku sowie eine Reihe anmutiger Farben.

In der Zwischenzeit werden alle Augen auf das Design des neuen gerichtet sein iPhone 11 und abwarten, ob das Unternehmen die Dinge durcheinander bringen wird. Es kann ein dünneres Design mit mehr Materialien geben und die Bildschirmänderungen können spürbar sein. Das Unternehmen bietet möglicherweise keinen Bildschirm an, der größer als 6.5 Zoll ist, aber es könnte aufgrund seines Designs eine weitere Chance nutzen, die es zu einem unvergesslichen Erlebnis macht, wenn Sie über die Modellpalette spekulieren, die Apple möglicherweise 2019 auf den Markt bringen wird.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung