Das Samsung Galaxy S10 erhält die offizielle Genehmigung

Geschrieben von Eduard Watson

Das Samsung Galaxy S10 erhält die offizielle Genehmigung

Die chinesische CMIIT-Regierungsbehörde hat einige Zertifizierungsdokumente ausgestellt, aus denen hervorgeht, dass Samsung separate Versionen eines der am meisten erwarteten Smartphones, Galaxy S10, veröffentlichen wird.

Da dieses Smartphone so erwartet wird, gibt es im Internet viele Gerüchte, die davon ausgehen, wie dieses Telefon aussehen wird. Nachdem wir dieses Dokument haben, können wir sehen, welche dieser Gerüchte so zutreffend sind. Es wurde bestätigt, dass das Galaxy S10 über eine Dreifachkamera verfügt und 5G-Netzwerkgeschwindigkeiten unterstützt.

Laut den kürzlich veröffentlichten Dokumenten hat Samsung drei separate Smartphones von CMIIT inspizieren lassen. Auf dem angegebenen Dokument finden Sie die Modelle SM-G9730, SM-G9750 und SM-G9700, die in einer logischen Reihenfolge vom Galaxy S9 stammen, nämlich SM-G9600 und SM-G9650.

Basierend auf den Details in den CMIIT-Berichten erwarten wir, dass die drei Versionen des Galaxy S10 wie folgt zusammenbrechen werden:

Für den Einstieg oder das Budget S10 wird es eine einzige Rückfahrkamera haben, 3.8 Zoll messen und LTE unterstützen. Der nächste in der Reihe ist der Standard Galaxy S10 welche wird die gleiche Größe wie die zuvor vorgestellte LTE und eine doppelte Rückfahrkamera haben. Das Telefon mit der unglaublichen Dreifachkamera-Konfiguration wird das Plus-Flaggschiff sein, das 6.44 Zoll misst und 5G und LTE unterstützt.

Der Mobile World Congress, ein Ort, an dem Samsung es gewohnt ist, seine Smartphones anzukündigen, findet im Februar statt. Das Zeichen, das dies spekuliert, ist die Tatsache, dass Samsung nach Schlüsselmärkten sucht, die Zubehör für ihre Telefone herstellen können und an die sie auch die staatlichen Zertifizierungsstellen senden.

Es ist schön, eine Bestätigung und ein kleines Detail aus den CMIIT-Dokumenten zu erhalten, aber unsere Neugier war noch nicht zufrieden.

DJ Koh, Samsung Mobile Chief, hat bereits darüber gesprochen, wie das nächste Handy der Galaxy S-Serie aussehen wird. Er erwähnte, dass es erstaunliche neue Farben und sehr bedeutende Designänderungen geben würde. Wir glauben, dass der Chef über die Flaggschiff-Variante des Telefons gesprochen hat, die das Produkt zum 10-jährigen Jubiläum von Samsung sein wird.

Einige Tech-Spezialisten online schlagen vor, dass die S10 Bildschirm wird so verbessert dass es im Vergleich zu seinem Vorgänger Galaxy S600 mit nur 9 PPI mehr als 570 Pixel pro Zoll haben wird.

Samsung hat einen eigenen Exynos-Chip, den es je nach Markt für die Telefone der Galaxy S-Serie verwendet. Europa erhielt ein mit Exynos 9810 ausgestattetes Galaxy S9 und wird dies 2019 tun.

Unabhängig davon, ob das Telefon über den nächsten Exynos- oder den Snapdragon 855-Chipsatz verfügt, wissen wir, dass die KI-Verarbeitung diesmal eine große Rolle spielt. Damit das Telefon sowohl 3D-Verarbeitung als auch komplexe KI verarbeiten kann, muss es ähnlich wie das Huawei Mate 10 Pro über eine neuronale Verarbeitungseinheit verfügen.

Wie bereits erwähnt, wird die Plus-Version des Galaxy S10 die einzige Version des Trios sein, die über das neue Dreifachkamerasystem verfügt. Es wird das 12-Megapixel-Objektiv f1.5 / 2.4 vom S9 als primären Sensor enthalten. Zusätzlich erhalten wir ein 13-Megapixel-Objektiv f / 2.4 und schließen mit dem „Superweitwinkel“ 16 ab Megapixel-Snapper (Blende 1.9: 123 mit einem Sichtfeld von XNUMX Grad).

Es klingt alles großartig, aber falls Sie direkt zu diesem Teil des Artikels gesprungen sind, müssen wir erwähnen, dass diese Kameraspezifikationen nur in der Samsung Galaxy S10 Plus-Flaggschiffversion des Trios verfügbar sind.

Wir sind uns nicht sicher, wann der Weltkongress 2019 im Februar stattfinden wird. Das genaue Datum ist noch unbekannt. Zumindest haben wir einige Informationen darüber erhalten, welche Spezifikationen dieses Trio von Galaxy S10s bieten wird. Enttäuschend ist, dass in dem Dokument von CMIIT nichts darüber erwähnt wurde, welche Art von Fingerabdrucksensor die Telefone bieten werden. Viele Tech-Fans hoffen, dass der Fingerabdrucksensor unter dem Display des Telefons angebracht wird.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.