Werbung

Die noch zu startenden Google Pixel 4 XL-Spezifikationen umfassen die Face Unlock-Technologie

Geschrieben von Bogdana Zujic

Die noch zu startenden Google Pixel 4 XL-Spezifikationen umfassen die Face Unlock-Technologie

Google Pixel 4 XL ist ein Smartphone, dessen Veröffentlichung noch nicht angekündigt wurde. Das Unternehmen arbeitet an dem Prototyp und niemand hat eine Ahnung von den Spezifikationen. Ein kürzlich aufgetretenes Telefonleck weist darauf hin, dass es sich möglicherweise um die Hardware und Konfiguration des Google Pixel 4 XL-Telefons handelt. Die Funktionen und Technologien des durchgesickerten Telefons werden noch von der Firma bearbeitet, und so viele von ihnen wirken ein wenig grundlegend.

Bildschirmanzeige

Beginnend mit dem Display sieht es so aus, als hätte das Telefon ein AMOLED-Display, da die Farben einen echten Ton zu haben scheinen. Das Telefon verfügt über eine mattierte Rückseite mit Glasscheibe. Fingerabdrücke, Staub und andere solche Rückstände verursachen keine Flecken auf der Rückseite. Das Gehäuse ist weder glänzend noch frostig. Es scheint eine ideale Balance zwischen matten und glänzenden Oberflächen zu haben.

Pixel 4 XL-Anzeige

Kamera-Setup

Die Kamera in Google-Handys war schon immer das Highlight. Die Technologie dieser Telefonkamera ist noch in Arbeit und es wird angenommen, dass das Unternehmen an der Weiterentwicklung der Technologie arbeitet. Das Telefon wird voraussichtlich über eine 12.2-MP-Rückfahrkamera sowie ein 16-MP-Teleobjektiv und eine 8.1-MP-Frontkamera verfügen. Einige Bilder, die mit der Kamera aufgenommen wurden, zeigen absolut echte Farbbilder. Sie scheinen kein eingebautes Farbsättigungssystem zu haben. Die Bilder scheinen scharf zu sein und eine gute Detailerhaltung zu haben. Die Bildverarbeitungsanwendung scheint derzeit einige Verbesserungen zu benötigen, wird jedoch sicher vor ihrer endgültigen Veröffentlichung abgeschlossen sein.

Pixel 4 XL Design

Speicher und Gesicht entsperren

Das Telefon ist möglicherweise mit einer RAM-Kapazität von 6 GB und einem internen Speicher von 128 GB verfügbar. Das Telefon scheint auch über ein Gesichtserkennungssystem zu verfügen. Die Gesichtsentriegelung scheint auf solider Technologie aufgebaut zu sein, da sie die Person auch dann identifiziert, wenn das Telefon auf den Kopf gestellt ist. Es scheint zu geben Kein eingebautes oder kapazitives System zum Entsperren von Fingerabdrücken.

Pixel 4 XL Scanner

Es wird erwartet, dass Google sein Project Soli in diesem neuen Modell startet. Das Projekt Soli wird der kapazitiven Bewegungssteuerung einen neuen Vorteil bieten. Das Google Pixel 4 XL wird voraussichtlich ein Flaggschiff sein und am 15. Oktober offiziell vorgestellt.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung