Dies ist eine Smartwatch von Nokia, bevor Microsoft sie erworben hat

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Kürzlich, wie The Verge über Smartwatch von Nokia berichtet wurde, bin ich ein bisschen aufgeregt, es zu lesen und zu versuchen, es durch dieses Smartwatch-Bild zu überprüfen. Die Informationen, die ich darüber bekommen habe, sind so minimal. Die Smartwatch dieses Nokia hat einen Codenamen: Moonraker und sie planten, sie letztes Jahr zusammen mit dem Start des Nokia 930 auf dem Mobile World Congress auf den Markt zu bringen. Das Gerücht besagte jedoch, dass das Projekt von Microsoft gestoppt wurde, als sie 2013 die Nokia Mobile Division erwarben. Heute tauchten Bilder des Moonraker-Projekts auf einem Tumblr Blog und waren entdeckt von Evan Blass. Der Tumblr wird von Microsoft-Design-Mitarbeiter Pei-Chi Hsieh betrieben, wie The Verge berichtet. Dies ist eine Smartwatch von Nokia, bevor Microsoft sie erwarb:

Dies ist eine Smartwatch von Nokia, bevor Microsoft sie erworben hat

Auf dem Bild sehen wir, dass dieses Smartphone-Projekt so sauber ist und die Chance hat, in den Markt für tragbare Geräte einzusteigen. Ich habe keine Ahnung, warum es von Microsoft abgebrochen wurde, aber wir versuchen zu verstehen, welche Schritte Microsoft benötigt, um in der Welt der Mobilgeräte überleben zu können. Derzeit hat Microsoft eine Microsoft-Band, deren Hauptaugenmerk auf dem Health Tracker liegt als auf einer Smartwatch. Es kann eine gute Grundlage sein, um in Zukunft Microsoft Smartwatch zu entwickeln. Microsoft könnte einen Teil der Idee des Moonraker-Projekts übernehmen, die Smartwatch von Microsoft zu entwickeln.

 

 

Die Benutzeroberfläche des Moonraker-Projekts hat das gleiche Konzept wie Windows Phone und es ist nicht klar, ob sie für sich allein steht oder auf einem gekoppelten Windows Phone synchronisiert wird. Mit den Farben, die mit dem Lumia-Gerät kombiniert werden können, hat es die Möglichkeit, von Lumia-Gerätebenutzern gekauft zu werden.

Wir können nur den nächsten Schritt von Microsoft abwarten, um in die Welt der tragbaren Geräte, insbesondere der Smartwatch, einzutreten. Mit Microsoft Band 2, das möglicherweise in diesem Jahr eingeführt wird, macht Microsoft es weiterhin zu ihrer ausgereiften Plattform. Genau wie ihr Geist mit Windows 10. Es könnte das Smartphone sein, das sie entwickeln werden, das wirklich von Windows 10 angetrieben wird. Es kann ein guter Marktwert sein, bei dem ihre Smartwatch wirklich ein Windows 10-Betriebssystem hat und Anwendungen entwickelt denn es wird für Entwickler einfacher. Und wenn ja, wird Microsoft wahrscheinlich darüber nachdenken, wie universelle Apps auf ihrer Smartwatch gut laufen können. Interessant, nicht wahr? Also, mal sehen als nächstes.

Siehe einen anderen: Neuer Musikdienst von Apple: Apple Music (Musik)