Tim Cook blockiert diejenigen, die sich über seinen verschwommenen Fotopost lustig gemacht haben

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Berichten zufolge hat Tim Cook Konten von Personen gesperrt, die sich über das verschwommene Foto lustig gemacht haben, das er auf seinem Twitter-Konto gepostet hat. Das Foto zeigt den Gewinn seiner Lieblingsfußballmannschaft nach dem Super Bowl Spiel zwischen Carolina Panthers gegen Denver Broncos im Levi-Stadion, Kalifornien.

Tim Cook blockiert diejenigen, die sich über seinen verschwommenen Fotopost lustig gemacht haben

 

Zum Beispiel schrieb einer seiner Anhänger, @alixrezax, "@tim_cook @tim_cook shot on iPhone 2g", während @andykoh das Werbeplakat der "Shot on iPhone 6" -Kampagne bearbeitete, indem er das verschwommene Foto des Kochs anzeigte.

"Neue iPhone-Kampagne mit @tim_cook pic.twitter.com/BXXxGsOV5h"

Tim Cook blockiert diejenigen, die sich über seinen verschwommenen Fotopost lustig gemacht haben

Es ist nicht sicher, ob die Blockierung von Tim Cook persönlich oder von einem speziellen Team durchgeführt wurde. Nach so vielen unangenehmen Retweets zu Cooks Fotopost hat ein Team, das wahrscheinlich für den Twitter-Account verantwortlich ist, dieses Foto gelöscht und durch ein besseres ersetzt.

Tim Cook blockiert diejenigen, die sich über seinen verschwommenen Fotopost lustig gemacht haben

Es gibt keine eindeutigen Informationen zu dem Gerät, mit dem Tim Cook das Foto aufgenommen hat. Aber als Apple-CEO hat er wahrscheinlich das iPhone 6S verwendet, da er das Foto direkt nach der Aufnahme veröffentlicht hat. Tim Cooks verschwommenes Foto ist im Internet viral geworden und viele Leute verspotten die Fotoqualität des iPhones.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Apple wird in den USA wegen "Fehler 53" vor einer Sammelklage stehen.