Werbung

Top 5 der besten Android-Navigations-Apps

Geschrieben von Bogdana Zujic

Top 5 der besten Android-Navigations-Apps

Google Maps ist objektiv die beste und beliebteste Navigations-App der Welt. Die erweiterte Benutzer-Fangemeinde schätzt es für seine vielen praktischen Funktionen, die es freundlich und nützlich machen, egal wofür Sie es benötigen. Mit Google Maps können Sie durch Ihre Stadt fahren, Ausflüge planen, öffentliche Verkehrsmittel in Ihrer Nähe finden und sogar ein glücklicher, informierter Fußgänger sein. Sie können jede Art von Ort in Ihrer Nähe finden, und es ist insgesamt eine gute Wahl. Aber manchmal möchten Sie einfach nur etwas Neues. Hier sind fünf weitere gute Apps in dieser Kategorie, die Sie ausprobieren können.

  1. Auf geht's

HERE WeGo, früher bekannt als HERE Maps, ähnelt Google Maps mehr als jede andere Karte auf dieser Liste. Deshalb steht es an erster Stelle. Es hat viele robuste Funktionen und funktioniert auch offline, was ein großer Vorteil ist. Außerdem können Sie direkt über die App ein Taxi rufen und erhalten einen ungefähren Preis für Ihre Route, was es auch für öffentliche Verkehrsmittel praktisch macht.

Der einzige gemeldete Hauptfehler dieser App besteht darin, dass ihre Daten manchmal veraltet sind, da sie nicht im Besitz eines so massiven Unternehmens wie Google sind, das genaue und Live-Informationen bereitstellt.

  1. Waze

Waze ist eigentlich auch gleich gut und verdient den ersten Platz, aber aus Formatierungsgründen müssen wir in Bezug auf die Position in diesen Top XNUMX zwischen ihm und HERE WeGo unterscheiden. Waze gehört Google und hat somit Zugriff auf einen vielfältigen Pool von Verkehrs- und Kartendaten, die es zur besten Wahl für Fahrer auf der ganzen Welt machen.

Das mit Abstand Beste an Waze ist jedoch die Tatsache, dass es von seiner Benutzergemeinschaft unterstützt wird, die ihre Due Diligence-Prüfung durchführt und Unfälle, Staus, Straßensperren oder Polizeipatrouillen entlang ihrer Route meldet. Dies wiederum hilft anderen Fahrern, in Echtzeit Informationen darüber zu erhalten, was in den Straßen ihrer Stadt vor sich geht.

  1. MapFactor GPS-Navigation

Diese Option ist bei Benutzern nicht so beliebt, verdient jedoch den dritten Platz in diesem Top, da sie ein einzigartiges Open-Source-Format bietet. Sie müssen jedoch zahlen, um jede Karte herunterzuladen, was von Benutzern, die an erstaunliche und kostenlose Dienste gewöhnt sind, als kontraproduktiv angesehen werden kann. Aber MapFactor ist einzigartig und es ist diese Einzigartigkeit, für die Sie bezahlen.

  1. Citymapper

Der Name der App wird dem leider gerecht, weil er nur für Städte gut ist. Wenn Sie irgendwo auf dem Land leben, hilft Ihnen diese App nicht viel, da sie sich ausschließlich auf städtische Gebiete konzentriert. Darüber hinaus ist es nicht so fahrerfreundlich. Wenn Sie also möchten, dass es Ihnen beim Fahren hilft, sollten Sie sich für etwas anderes auf dieser Liste entscheiden oder sich an das alte und vertrauenswürdige Google Maps halten.

Citymapper eignet sich jedoch hervorragend für den öffentlichen Verkehr. Es bietet Ihnen sogar Uber-Preise innerhalb der App sowie die Kosten, Routen und Fahrpläne aller anderen öffentlichen Verkehrsnetze und -mittel in der gewünschten Stadt.

  1. Karten.Me

Maps.Me ist völlig kostenlos und zeigt auch keine Anzeigen an. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Apps in dieser Liste (wir sehen Sie, MapFactor). Die App ist sehr funktional, funktioniert gut offline und hat eine gute Benutzeroberfläche. Sie können jederzeit eine Route für später planen, was für eine kostenlose unabhängige App erstaunlich ist. Alles in allem ist es eine gute Navigations-App für Städte und ländliche Gebiete, aber aus offensichtlichen Gründen nicht unsere erste Wahl.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung