So übertragen Sie Kontakte vom iPhone auf Android

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Wenn Sie Kontakte von übertragen möchten iPhone Für Android gibt es dann mehr als eine Möglichkeit. Es gab eine Zeit, in der das Wechseln des Betriebssystems in Mobiltelefonen wie eine mühsame Aufgabe klang, aber mit der Popularität der Cloud wurden viele mit dem Wechsel verbundene Falten ausgebügelt. Wenn Sie also auf Android umsteigen, ist ein Google-Konto fast erforderlich, da für Ihren Zugriff auf den Google Play Store ein Google Konto. Aber das ist es nicht. Es gibt viele andere Möglichkeiten, wie ein Google-Konto für Android-Benutzer hilfreich sein kann. Es ist fast so, als hätten Sie ein iTunes-Konto, wenn Sie ein Apple-Produktbesitzer sind. Wenn Sie noch kein Google-Konto besitzen, müssen Sie sich für eines anmelden. Der Vorgang ist einfach und Sie können ihn auf Ihrem Telefon oder Computer ausführen.

Schließen Sie die Erstellung eines Google-Kontos ab, bevor Sie mit den Methoden zum Übertragen von Kontakten vom iPhone auf Android fortfahren, da für einige Methoden ein Google-Konto erforderlich ist.

Siehe auch: So entfernen Sie die Wurzel von Android-Smartphones oder -Tablets

 

Verschiedene Möglichkeiten zum Übertragen von Kontakten vom iPhone auf Android

 

Synchronisieren Sie Ihre Kontakte mit Ihrem Google-Konto

Der beste Weg, um iPhone-Kontakte zu exportieren, besteht darin, sie mit Ihrem Google-Konto zu synchronisieren. Auf diese Weise werden nicht nur Ihre Kontakte gesichert Googlekönnen Sie es auch problemlos auf zukünftige Geräte übertragen. Befolgen Sie diese Schritte, um die Übertragung abzuschließen:

Auf deinem iPhone

  • Gehe zum Einstellungsmenü
  • Tippen Sie auf E-Mail, Kontakte und Kalender
  • Tippen Sie auf Konto hinzufügen und wählen Sie Google Mail aus den Optionen
  • Geben Sie Ihre Google Mail-Kontodaten ein
  • Wenn Sie zu den Abschnitten aufgefordert werden, die Sie synchronisieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie zusätzlich zu allen anderen Abschnitten, die Sie synchronisieren möchten, Kontakte auswählen.

Auf deinem Android-Handy

  • Gehe zum Einstellungsmenü
  • Tippen Sie auf Konten und dann auf das Google-Konto, das Sie auf Ihrem Telefon eingerichtet haben
  • Sie sehen eine Liste der Dinge, die Sie mit Ihrem Google-Konto synchronisieren können. Suchen Sie nach Kontakten und stellen Sie sicher, dass die Synchronisierungsoption aktiviert ist. Wenn nicht, können Sie es einschalten.
  • Oben rechts auf Ihrem Bildschirm sehen Sie die Menüoption, die durch 3 Punkte dargestellt wird. Tippen Sie darauf.
  • Tippen Sie anschließend auf Jetzt synchronisieren

Sobald dies erledigt ist, werden Ihre Kontakte automatisch mit Ihrem Android-Telefon synchronisiert. Abhängig von der Liste der Kontakte auf Ihrem iPhone und Ihrer Internetverbindung kann dies einige Minuten oder fast eine Stunde dauern. Ihr iPhone benachrichtigt Sie nicht, sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist. Wenn Sie den Synchronisierungsprozess überprüfen möchten, können Sie von Ihrem Desktop aus zu gehen https://contacts.google.com/ und melden Sie sich mit Ihren Google-Kontodaten an, um den Fortschritt zu überprüfen.

 

Verwenden Sie iCloud, um die Kontakte zu übertragen

iPhone-Nutzer, die haben iCloud Wenn sie auf ihrem Telefon aktiviert sind, ist dieser Vorgang relativ einfach. Synchronisieren Sie zunächst die Kontakte in iCloud und verschieben Sie sie dann auf Ihr Android-Gerät.

Auf deinem iPhone:

  • Gehe zum Einstellungsmenü
  • Tippen Sie auf Mail, Kontakte, Kalender
  • Tippen Sie nun auf Konten und suchen Sie nach iCloud
  • Tippen Sie auf iCloud und Sie können die verschiedenen Teile von überprüfen iCloud das kann synchronisiert werden
  • Suchen Sie nach Kontakten und aktivieren Sie die Option zum Synchronisieren
  • Ihr Gerät fragt Sie, ob Sie die Kontakte Ihres Geräts mit iCloud zusammenführen möchten
  • Bestätigen Sie dies, um alle Ihre Kontakte mit iCloud zu synchronisieren.

Sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist, gehen Sie zu http://www.icloud.com/ von deinem Computer. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Kennwort an und wählen Sie Kontakte. Unten links auf dem Bildschirm wird ein Zahnradsymbol angezeigt. Klicken Sie darauf und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Alle auswählen. Klicken Sie auf dasselbe Zahnradsymbol und wählen Sie vCard exportieren. Sobald alle Ihre Kontakte exportiert wurden, finden Sie sie im .vcf-Format im Download-Ordner Ihres Computers.

Gehen Sie jetzt zur Kontaktseite von Google, http://www.icloud.com/und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Sie sehen die Option "Kontakte importieren" im linken Menü auf Ihrem Bildschirm. Klicken Sie auf diese Option, wählen Sie die VCF-Datei von Ihrem Computer aus und klicken Sie auf Importieren. Alle Ihre Kontakte werden in wenigen Minuten in Google-Kontakte importiert. Klicken Sie nun auf Duplikate suchen und zusammenführen, um sicherzustellen, dass Ihre Liste keine doppelten Kontakte enthält.

Nachdem sich Ihre Kontakte bei Google befinden, können Sie sie mithilfe der zuvor genannten Schritte problemlos mit Ihrem Android-Gerät synchronisieren.

 

Verwenden Sie iTunes, um Ihre Kontakte zu synchronisieren

Die Verwendung von iTunes ist auch eine einfache Möglichkeit, Ihre iPhone-Kontakte in Ihr Google-Konto zu übertragen. Befolgen Sie diese Schritte, um Kontakte mit vom iPhone auf Android zu verschieben iTunes. Sobald dies erledigt ist, können Sie wie bei den beiden oben genannten Methoden Ihre Google-Kontakte mit Ihrem Android-Telefon synchronisieren und die Übertragung wird abgeschlossen.

  • Markteinführung iTunes
  • Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer
  • Öffnen Sie iTunes auf dem Computer und rufen Sie die Geräteübersichtsseite Ihres iPhones auf
  • Auf dieser Seite sehen Sie eine Registerkarte "Info"
  • Aktivieren Sie die Option "Kontakte synchronisieren mit"
  • Wählen Sie Google Kontakte aus der Liste aus
  • Sie werden aufgefordert, Ihre Google-Kontodaten einzugeben
  • Klicken Sie auf Übernehmen, um den Vorgang abzuschließen.

Jetzt müssen Sie warten, bis die Synchronisierung abgeschlossen ist, und können dann von Ihrem Android-Telefon aus auf Ihre Kontakte zugreifen, auf dem Ihr Google-Konto bereits eingerichtet ist.

Fazit

Diese Methoden zum Übertragen von Kontakten vom iPhone auf Android sind hilfreich, wenn Sie auch in Zukunft auf ein anderes Telefon wechseln, da Sie damit Ihre Kontakte mit der Cloud synchronisieren können. Es ist auch einfach, Ihre Kontakte zu erhalten, wenn Ihr Telefon abstürzt oder es verloren geht oder gestohlen wird. In den frühen Tagen von iOS und Android war es zu schwierig, von einem Betriebssystem auf ein anderes zu wechseln, weshalb iPhone-Benutzer auf dem neueren feststeckten iPhone-Modelle und Android-Nutzer kauften schließlich neue Android-Geräte. Bei einer Vielzahl von Geräten auf dem Markt möchte sich niemand mehr auf ein bestimmtes Betriebssystem beschränken. Führen Sie diese Schritte aus, um den Vorgang abzuschließen. Wenn Sie einfachere Schritte zum Exportieren von Kontakten vom iPhone haben, lassen Sie es uns wissen.

Siehe auch: Touch ID funktioniert nicht auf dem iPhone - Wie kann ich das Problem beheben?