So deaktivieren Sie Apps-Benachrichtigungen unter Android

Geschrieben von Bogdana Zujic

Die Benachrichtigungen auf Android-Smartphones und -Tablets sind nützlich für Ihre Lieblingsanwendungen. Aber da Sie wahrscheinlich Unmengen von Apps auf Ihrem Gerät haben, können Benachrichtigungen ziemlich nervig sein, oder? Das Gute ist, dass Sie die Benachrichtigungen für die gewünschten Apps deaktivieren können. Es gibt einen Pluspunkt: Die Benachrichtigungen können einen großen Einfluss auf die Akkulaufzeit haben. Wenn Sie sie deaktivieren, können Sie die Lebensdauer des Akkus verlängern. Wir werden eine Kurzanleitung veröffentlichen, die Ihnen zeigt, wie Sie Apps-Benachrichtigungen auf Android-Smartphones und -Tablets deaktivieren.

Sie können auch lesen: So deaktivieren Sie Geotagging auf Android-Geräten

So deaktivieren Sie Apps-Benachrichtigungen unter Android

Das Deaktivieren von Benachrichtigungen unter Android ist auf allen Geräten nahezu gleich. Folgendes müssen Sie tun:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf Apps (auf einigen Geräten ist dies App Manager, Anwendungen, Anwendungsmanager usw.)
  • Gehen Sie die Apps durch und tippen Sie auf die App, von der Sie keine Benachrichtigungen erhalten möchten
  • Deaktivieren Sie nun die Option "Benachrichtigung anzeigen".
  • Sie werden gefragt, ob Sie die Benachrichtigung deaktivieren möchten. Klicken Sie auf OK

 

Machen Sie dasselbe für alle Apps, für die Sie die Benachrichtigungen stoppen möchten. Sie sollten die Benachrichtigungen für Ihre bevorzugten Anwendungen aktiviert lassen.

Sie können auch lesen: So beheben Sie Facebook-Probleme unter Android