Alles über das Aktualisieren von iOS 14- und iPhone-Update-Problemen

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Bei der Aktualisierung von iOS 14 geht es nicht nur darum, einen Sicherheitspatch zu erhalten. Die neu gestaltete Startbildschirmseite, das Widget und die App-Bibliothek bieten Ihnen weitere Optionen, um Ihren iPhone-Bildschirm zu verschönern. Siri wird in iOS 14 immer intelligenter und mit der Bild-in-Bild-Funktion können Sie eine andere App verwenden, während Sie gleichzeitig FaceTiming durchführen oder Videos und SMS ansehen. Es gibt weitere interessante Funktionen, die Sie dazu bringen, iOS 14 so dringend zu aktualisieren. Hier ist es also. Alles über das Aktualisieren von iOS 14 und Probleme mit dem iPhone-Update das solltest du wissen.

Lesen Sie auch - So verbinden Sie ein Android-Telefon mit einem Mac - die effektivste Software zum Kaufen

Alles über das Aktualisieren von iOS 14- und iPhone-Update-Problemen

iOS 14-Kompatibilität

Das Hauptupdate für iOS 14 mag Sie wie nie zuvor begeistern, aber Sie bezweifeln, dass Sie es auf Ihr iPhone 6s herunterladen können. Es ist das älteste iPhone-Modell, das unter iOS 13 ausgeführt werden kann.

Glücklicherweise können alle iPhone-Modelle mit iOS 13 iOS 14 erhalten. Wenn Sie also die iPhone 6S-Serie, das iPhone SE der 1. Generation oder höher besitzen, können Sie iOS 14 erwerben. Um dies zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software Aktualisieren.

So aktualisieren Sie iOS 14 sicher

Das Aktualisieren der neuen Software auf dem iPhone ist keine große Sache. Sie müssen nur ein paar einfache Schritte ausführen, um iOS 14 auf Ihrem iPhone zu installieren. Eine perfekte Vorbereitung ist jedoch auch erforderlich, um Probleme mit dem iPhone-Update zu vermeiden.

Vergessen Sie nicht, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie mit der Aktualisierung von iOS 14 auf Ihrem iPhone beginnen. Wenn der Akku Ihres iPhones weniger als 50% beträgt, schließen Sie ihn an eine Stromquelle an und laden Sie ihn auf. Wenn alles fertig ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um iOS 14 zu aktualisieren.

  1. Verbinden Sie das iPhone mit einem WiFi-Netzwerk. Stellen Sie sicher, dass Sie ein stabiles und zuverlässiges Netzwerk auswählen. Andernfalls liegt möglicherweise ein Problem mit der iPhone-Startschleife oder mit anderen Problemen mit dem iPhone-Update vor.
  2. Starten Sie die Einstellungen Ihres iPhones, wählen Sie "Allgemein" und tippen Sie auf "Software-Aktualisierung".
  3. Wenn das iOS 14-Update verfügbar ist, tippen Sie auf Herunterladen und installieren.
  4. Tippen Sie auf Jetzt installieren, wenn Sie iOS 14 sofort auf Ihrem iPhone haben möchten. Andernfalls wählen Sie Später.

Häufige Probleme mit iOS 14-Updates

Wie Sie sehen können, ist das Aktualisieren von iOS 14 auf Ihrem iPhone überhaupt nicht kompliziert. Trotzdem treten manchmal unerwünschte Dinge während des Aktualisierungsprozesses auf. Wenn Sie beispielsweise sehen, dass sich der Fortschrittsbalken extrem langsam bewegt oder das iPhone länger als eine Stunde in der Startschleife steckt. Diese Art von Problem ist ziemlich häufig.

Warum treten Probleme mit dem iPhone-Update auf? Die meisten Probleme mit dem iPhone-Update treten aufgrund des nicht abgeschlossenen Vorgangs auf. Das WiFi-Netzwerk ist möglicherweise instabil oder funktioniert während des Aktualisierungsvorgangs nicht mehr, kann den Aktualisierungsserver nicht erreichen oder Ihr iPhone verfügt nicht über genügend Speicherplatz. All dies kann zu einem führen Problem mit der iPhone-Startschleife.

So beheben Sie das Problem mit der iPhone-Startschleife

Einige der Probleme mit dem iPhone-Update können mit einer einfachen Methode behoben werden. Wenn der einfachste das Problem nicht beheben kann, gibt es noch weitere Methoden, die Sie ausprobieren können. Also mach dir keine Sorgen. Schließen Sie zuerst das iPhone an die Stromquelle an. Wenn die Situation gleich bleibt, fahren Sie mit den nächsten Methoden fort

Neustart des Telefons erzwingen

  1. iPhone 6s-Serie und iPhone SE 1. Generation - Halten Sie die Home- und die Ein / Aus-Taste einige Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie die Tasten los, sobald das Apple-Logo angezeigt wird.
  2. iPhone 7-Serie - Drücken Sie gleichzeitig die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste und lassen Sie sie dann los, sobald Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen.
  3. iPhone 8-Serie und neuere Modelle - Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste. Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Versetzen Sie das iPhone in den Wiederherstellungsmodus

Um diese Methode auszuführen, benötigen Sie einen Mac oder PC mit der neuesten iTunes-Version. Schließen Sie im ersten Schritt das iPhone mit einem USB-Kabel an den Computer an. Starten Sie anschließend iTunes auf Ihrem Computer. Versetzen Sie das iPhone dann in den Wiederherstellungsmodus.

  1. iPhone 6S-Serie und iPhone SE 1. Generation - Halten Sie gleichzeitig die Home- und die Ein / Aus-Taste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone angezeigt wird.
  2. iPhone 7-Serie - Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt und lassen Sie sie los, sobald der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.
  3. iPhone 8-Serie und neuere Modelle - Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste. Halten Sie anschließend die Seitentaste einige Sekunden lang gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.

Wählen Sie auf Ihrem Mac oder PC die Option "Wiederherstellen", wenn Sie das in der Startschleife steckende iPhone lösen möchten. Ihr iPhone wird jedoch gelöscht und Sie können seine Daten verlieren.

IOS Systemwiederherstellung

Wenn Sie das Telefon in den Wiederherstellungsmodus versetzen, können Sie möglicherweise Probleme mit dem iPhone-Update lösen. Vor allem, wenn Sie Ihre iPhone-Daten früher gesichert haben. Wenn Sie es nicht getan haben, ist das eine andere Geschichte. Verwenden Sie in diesem Fall stattdessen die iOS-Systemwiederherstellungsmethode. Es wird nicht nur das Problem mit der iPhone-Startschleife effektiv beheben, sondern auch Ihre Daten schützen.

Erstens Wondershare Dr.Fone - Repair (iOS) herunterladen und installieren auf deinem Computer. Befolgen Sie dann die Schritte, um das iPhone zu beheben, das im Boot-Loop-Problem steckt.

  1. Starten Sie auf Ihrem Computer Dr. Fone - Repair (iOS) und wählen Sie Systemreparatur. Schließen Sie dann Ihr iPhone über ein USB-Blitzkabel an Ihren Computer an.
  2. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf iOS-Reparatur. Im nächsten Fenster sehen Sie zwei Optionen, nämlich den Standardmodus und den erweiterten Modus. Wählen Sie die Option Standardmodus. 
  3. Wählen Sie Ihr iPhone-Modell und seine iOS-Version. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Start. Warten Sie, bis der Downloadvorgang abgeschlossen ist.
  4. Klicken Sie auf Jetzt reparieren und lassen Sie Dr.Fone seine Arbeit zur Reparatur des iPhone beenden, das im Boot-Loop-Problem steckt.

So führen Sie ein Downgrade von iOS 14 durch

Nachdem Wondershare Dr. Fone Ihre iPhone-Update-Probleme behoben hat, können Sie von vorne beginnen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorbereitungsschritte ordnungsgemäß befolgen. Angenommen, Sie haben iOS 14 auf Ihrem iPhone erfolgreich aktualisiert, aber es gefällt Ihnen nicht. Sie bevorzugen die ältere iOS-Version und wünschen, dass es eine sichere Methode gibt, um iOS 14 auf iOS 13 herunterzustufen.

Da Sie Wondershare Dr. Fone - Repair (iOS) auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie damit auch iOS 14 herunterstufen. Wenn Sie es nicht heruntergeladen haben, ist dies der perfekte Zeitpunkt, um es zu erhalten, da Sie die Möglichkeit dazu haben Gewinne ein neues iPhone 12 und erhalten Sie 40% Rabatt auf die Update-Versicherung.