Verizon Leak enthüllt die erwarteten Startdaten von Samsung Galaxy Note 10 und Google Pixel 4

Geschrieben von Bogdana Zujic

Verizon Leak enthüllt die erwarteten Startdaten von Samsung Galaxy Note 10 und Google Pixel 4

Nach einem Bild-Tweet des Technologieriesen Google über das Aussehen des Pixel 4 hat der beliebte amerikanische Blogger und Telefon-Leaker Evan Blass kürzlich ein Bild mit der Verizon-Roadmap für 2019 getwittert. Die Roadmap gibt einen Hinweis auf die Startdaten des Samsung Galaxy Note 10, Google Pixel 4 und 2019 iPhones.

Wenn die Verizon-Roadmap noch nicht abgeschlossen ist, wird das Galaxy Note 10 voraussichtlich im August 2019 eingeführt, während das Pixel 4 einige Monate später im Oktober seine Präsenz zeigen wird. Beide Mobilteile werden voraussichtlich erst in der zweiten Hälfte der Monate eintreffen. Obwohl der frühere Google-Bericht auf die Möglichkeit eines früheren Starts von Pixel 4 hinwies, scheint dies nicht wahrscheinlich zu sein. Alle früheren Starts der Google Pixel-Geräte fanden im Oktober statt. Noch Monate vor dem Start besteht jedoch die Möglichkeit, dass sich die tatsächlichen Startzeiten ändern.

Das durchgesickerte Roadmap-Bild zeigt auch das Startdatum für Apples iPhones. Dies ist jedoch keine Überraschung, da jeder weiß, dass Apple jedes Jahr in der ersten Septemberhälfte neue iPhones auf den Markt bringt.

Samsung Galaxy Note 10 Verizon

Was kann man vom Galaxy Note 10 und Pixel 4 erwarten?

Derzeit sind nur sehr wenige Informationen zu beiden Telefonen verfügbar. Angesichts des durchgesickerten Telefonbildes und der Trends in der Vergangenheit können wir jedoch einige Überraschungen von Google und Samsung erwarten.

Das Pixel 4 wird verfügbar sein in schwarz ohne Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Dies kann bedeuten, dass der Hersteller den Sensor unterhalb des Displays vor dem Display platziert, indem er ihn als In-Display-Scanner auf dem Bildschirm einbettet. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Fingerabdrucksensor entfernt und durch die Gesichtsentriegelungsmethode ersetzt wird. Die Rückseite zeigt auch an, dass das Telefon zwei Rückfahrkameras aufnehmen kann. Wie sein Vorgänger verfügt auch das kommende Pixel-Mobilteil möglicherweise über ein Doppelkamerasystem auf der Vorderseite.

Beim Galaxy Note 10 ist es unwahrscheinlich, dass das Flaggschiff über eine Bixby-Taste oder eine Kopfhörerbuchse verfügt. Die Standardkerbe oben wird wahrscheinlich durch einen Infinity-0-Schlag ersetzt. Basierend auf einem Bildleck des Displayschutzes wird erwartet, dass das Mobilteil ein großes Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis mit sehr dünnen Einfassungen aufweist. Zu diesem Zeitpunkt gibt es absolut keine Ahnung, ob der Hersteller die Sensoren seitlich oder in der Mitte des Displays positionieren möchte.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.