Hat die virtuelle Realität die Zukunft?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die Virtual Reality-Plattform beginnt, einen eigenen Weg für die Zukunft zu finden. Die Unternehmen, die die Investition darauf setzen, haben ihre eigenen Plattformen entwickelt, um die Enthusiasten anzulocken. Oculus Rift und HTC Vive sind zwei Beispiele für Premium-VR-Headsets mit einer seriösen Plattform, insbesondere für Spiele. Aber ist es nur für Spiele interessant? Wird es eine Zukunft für VR als eines der wichtigsten Geräte geben, ohne die Sie nicht leben können, wie ein Smartphone?

Nicht nur zum Spielen

Derzeit ist das VR-Headset als neue Art des Spielens bekannt. Die Spieler sind eingeladen, die Spielwelt vollständig zu betreten und ein Teil davon zu werden. Sie erhalten eine einzigartige Erfahrung beim Spielen. Die "echte" Interaktion von VR bietet die Möglichkeit für eine neue Spielkategorie. Dies ist ein interessantes Konzept für die zukünftige Spieleentwicklung.

Quelle: bidon-games.com

Quelle: bidon-games.com

Obwohl der VR-Ansatz für Spiele real ist, kann die Fähigkeit von VR für viele Dinge genutzt werden. Einige Anwendungen, wie IKEA, zeigten die VR-Fähigkeit in einem Verbrauchergeschäft. Die Verbraucher können IKEA-Produkte auswählen und versuchen, diese über ein VR-Headset zu konfigurieren. Sie möchten beispielsweise Ihr Wohnzimmer neu dekorieren, indem Sie die alten Möbel durch die neuen IKEA-Produkte ersetzen. Mit dem VR-Headset können Sie verschiedene Konfigurationen der Produkte auswählen und ausprobieren und herausfinden, welche die beste ist. Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Entwickler Apps für eine VR erstellen und entwickeln können.

Hat die virtuelle Realität eine Zukunft?

Das Gerät ist für die meisten Benutzer recht teuer

VR-Headset ist derzeit ein teures Gerät, und Sie benötigen einen Computer mit einer sehr guten Spezifikation, um das Gerät ausführen zu können. Obwohl einige VR-Headsets ein Smartphone verwenden, verfügen beide über unterschiedliche Funktionen und Inhaltsqualität. Dasjenige, das ein Smartphone verwendet, hat einen günstigeren Preis und konzentriert sich nur auf den Medienkonsum, wie Video im VR-Format anstelle von Spielen.

Die Produktionskosten werden in Zukunft nicht mehr so ​​hoch sein. Wenn das Headset ein mittleres Segment erreicht, wird VR von vielen Benutzern übernommen. Ohne diesen Rückgang werden nur bestimmte Personen das Gerät kaufen und die Spieleentwicklung und -anwendungen werden eingeschränkt sein.

Können wir es jeden Tag benutzen?

Dies ist eine Herausforderung für die Hersteller von VR-Headsets. Ich habe es nicht ausprobiert, aber es scheint nicht angenehm zu sein, ein Headset auf meinem Kopf zu verwenden und den ganzen Tag sehr genau auf den Bildschirm zu schauen.

Hat die virtuelle Realität eine Zukunft?

Um dieser Herausforderung zu begegnen, können die VR-Headset-Unternehmen leichtere und komfortablere Headsets herstellen, die wir häufig verwenden können. Darüber hinaus sollten sie eine bessere Bildschirmtechnologie und einen augenfreundlichen Bildschirm in Betracht ziehen, damit sich die Benutzer bei der Verwendung wohler fühlen können.

Mit holographischen konkurrieren

Holographische und virtuelle Realität befinden sich in unterschiedlichen Bereichen, aber es scheint, dass beide konkurrieren werden, um den Markt zu dominieren. VR trennt uns von der realen Welt, während holographische es mit Hologrammprogramm mischen.

Hat die virtuelle Realität eine Zukunft?

Wenn VR-Hersteller keine weiteren Anwendungen entwickeln, bleibt das Gerät zurück, da sich das aktuelle holographische Headset - Hololens von Microsoft - auf Spiele und Anwendungen konzentriert. Außerdem verlässt man die reale Welt nicht, weil man sie bei Verwendung von Hololens immer noch sehen kann.

Die VR-Technologie hat jedoch ihren eigenen Platz, um ein Erlebnis zu schaffen, bei dem Sie nicht von außen gestört werden.

An die Entwickler herantreten

Zu diesem Zeitpunkt hat HTC Vive mit Steam zusammengearbeitet, um verschiedene VR-kompatible Spiele bereitzustellen. Dies geschieht aus einem wichtigen Grund: Es gibt keine solche Plattform, die ohne die Entwickler auf dem Markt erfolgreich sein kann, da sie die Anwendungen und Spiele erstellen und die Benutzer das Gerät kaufen und verwenden möchten. Das VR-Unternehmen muss ein Tool und einen Markt für Entwickler schaffen, damit mehr Anwendungen und Spiele erstellt werden können.

Wenn sie eine vollständige Plattform und ein Ökosystem für VR schaffen können, kann dies die Entwickler bei der Erstellung von Apps und Spielen begeistern und die Zukunft von VR verbessern.

Letztes Wort

Das Konzept von VR besteht darin, einen Benutzer von der realen Welt zu trennen und sich auf sein Programm zu konzentrieren, als ob er in die andere Welt eintreten würde. Dies kann ein Vorteil sein, aber wenn sie sich nicht um die oben diskutierten Dinge kümmern, wird das VR-Headset in der Technologiewelt nicht überleben. Es wird nur ein Computerzubehör und kein Gerät, ohne das wir nicht leben können.

Siehe auch: Apple muss die iPad-Marke stärken