Volkswagen arbeitet mit Microsoft zusammen, um ein Cloud-Computing-System für autonome Fahrzeuge bereitzustellen

Geschrieben von Bogdana Zujic

Volkswagen arbeitet mit Microsoft zusammen, um ein Cloud-Computing-System für autonome Fahrzeuge bereitzustellen

Von einer scheinbar unpraktischen Idee bis hin zu einem voll verwirklichten Traum von Automobilherstellern sorgen autonome oder selbstfahrende Autos, wie sie allgemein genannt werden, heute für Aufsehen auf dem Markt. Sogar diejenigen, die Sicherheitsbedenken hatten, haben sich jetzt auf die Idee erwärmt, in einem fahrerlosen Auto zu reisen. Die Integration von New-Age-Technologien wie 5G hat dazu beigetragen, eine größere Kundenbasis für diese Fahrzeuge zu gewinnen.

Mit der Weiterentwicklung der 5G-Technologie werden immer mehr Automobilhersteller und sogar Start-ups in autonome Fahrzeuge investieren. Unternehmen, die bereits autonome Fahrzeuge herstellen, halten Ausschau nach neuen Technologien, die in diese Fahrzeuge implementiert werden können, um sie praktikabler zu machen und ihren kommerziellen Wert zu steigern.

Vor kurzem hat Microsoft angekündigt, eine Partnerschaft mit Volkswagen einzugehen. Das Hauptziel dieser Partnerschaft wäre der Einsatz der von Microsoft entwickelten Cloud-Technologie in autonomen Fahrzeugen von Volkswagen. Volkswagen wird von der Kompetenz des Technologiegiganten in dieser speziellen Technologie profitieren und den Prozess der Zusammenstellung seines selbstfahrenden Modells beschleunigen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die beiden Unternehmen an einem Projekt zusammenarbeiten. Volkswagen und Microsoft haben bereits eine Partnerschaft geschlossen, um Cloud-Technologie in den nicht autonomen oder vernetzten Fahrzeugen des Unternehmens einzusetzen. Volkswagen möchte die Azure Cloud-Computing-Plattform des Technologieunternehmens für die Entwicklung einer Automated Driving Platform (ADF) nutzen. Sobald die automatisierte Fahrplattform vollständig entwickelt ist, wird sie eine wichtige Rolle dabei spielen, wie sich die von Volkswagen produzierten autonomen Fahrzeuge letztendlich entwickeln.

Microsoft Azure ist der Name des Cloud-Computing-Bereichs von Microsoft, der recht robust und leistungsstark ist. Microsoft Azure bietet eine Reihe von Diensten, die in der heutigen Zeit äußerst relevant geworden sind, da die meisten Unternehmen die Bedeutung eines Cloud-Computing-Systems erkannt haben, um sicherzustellen, dass die organisatorischen Aktivitäten schneller stattfinden und die Daten sicher bleiben.

Volkswagen war sich bewusst, wie wichtig es ist, einen Partner zu haben, der ihm bei der Verwaltung der umfangreichen Datenanforderungen für die Entwicklung seiner autonomen Fahrzeuge hilft. Mit dieser Zusammenarbeit mit Microsoft soll der Prozess beschleunigt werden, in dem der Entwicklungszyklus der Fahrzeuge stattfinden wird. Mit Hilfe der Cloud-Technologie von Microsoft soll die Arbeit erledigt werden, die Monate in Wochen dauern würde.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.