Werbung

WannaCry hat sein Match mit Wanakiwi getroffen

Geschrieben von Eduard Watson

WannaCry hat sein Match mit Wanakiwi getroffen

Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, haben Sie höchstwahrscheinlich von der fiesen Ransomware gehört, die herumläuft und Computer infiziert. Es heißt WannaCry oder WannaCrypt und infiziert hauptsächlich Windows 7-Geräte. Während viele Windows XP zunächst für die Infektion verantwortlich machten, weisen neue Berichte von Kaspersky Labs darauf hin, dass Windows 7 tatsächlich am anfälligsten dafür ist, da insgesamt 98% der infizierten Geräte darauf ausgeführt werden. Auf der anderen Seite läuft das neuere Microsoft-Betriebssystem Windows 10 ziemlich reibungslos und ist von diesem Problem nicht sehr betroffen.

Die Lösung könnte in Form eines neuen Programms kommen, das von französischen Cyber-Sicherheitsexperten entwickelt wurde. Es heißt Wanakiwi und repliziert im Grunde die Codierung der ursprünglichen WannCry-Ransomware, um sie aufzuheben. Wanakiwi ist gegen diese spezielle Ransomware ziemlich effektiv, aber nur, wenn Sie Ihren Computer nicht neu gestartet haben. Wie Sie vielleicht wissen, kann Ransomware nicht durch Booten Ihres Computers entfernt werden, und wie Sie sehen können, wird es nur noch schlimmer.

Wenn Sie jedoch von WannaCry infiziert wurden und Ihren Computer nicht neu gestartet haben, um ihn zu entfernen, können Sie Wanakiwi ausprobieren. Es wird höchstwahrscheinlich gut funktionieren. Das Programm kann auf Github als herunterladbare EXE-Datei gefunden werden. Sobald Sie es heruntergeladen und darauf geklickt haben, werden die Primzahlen in der Codierung der Ransomware entfernt, wodurch es leicht auseinander fällt. Es ist ein ziemlich intelligentes Programm, schade, dass es nur auf nicht neu gestarteten Geräten funktioniert.

Darüber hinaus wurde Wanakiwi sowohl unter Windows XP als auch unter Windows 7 erfolgreich getestet. Auch wenn Windows XP, wie bereits erwähnt, nicht so stark betroffen war, wie ursprünglich angenommen wurde, sind einige darauf ausgeführte Geräte immer noch mit diesem Problem konfrontiert zu wissen, dass es auch dort funktioniert.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung