Möglichkeiten zur Behebung von Suchproblemen in Windows 10

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die Suche wird unter dem Dach der wichtigsten Funktionen von Windows 10 zusammengefasst. Sie wird in der Taskleiste angezeigt. Über das Suchfeld können Sie schnell alles auf Ihrem Computer finden. Nach der Integration mit Bing können Sie auch im Internet nach Fragen suchen. Obwohl die Suche sehr nützliche Funktionen bietet, werden bei dieser Funktion nur wenige Fans angesprochen, es sei denn, das Suchfeld macht sie wütend, wenn es nicht mehr funktioniert. Dies geschieht aufgrund der aktuellen Updates von Microsoft für Windows 10. Wenn Ihr Suchfeld unerwartet nicht mehr für Sie funktioniert, können Sie auf diese Weise Suchprobleme in Windows 10 beheben.

Lassen Sie uns loslegen!

Siehe auch: So überprüfen Sie den Speicher unter Windows 10

Möglichkeiten zur Behebung von Suchproblemen in Windows 10

Durch Neustart des Suchfelds

Dies ist ein einfaches und effektives Tool zur Reparatur Ihres Suchfelds. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie Task-Manager aus, indem Sie auf die Taskleiste klicken.
  2. Wenn das Task-Manager-Fenster angezeigt wird, wählen Sie Detail.
  3. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste SearchUI.exeund danach wählen Task beenden.
  4. Klicken Sie dann auf die Prozess beenden.

Immer wenn Sie die Suche nach Abschluss der oben genannten Schritte verwenden, wird der Suchvorgang automatisch neu gestartet. Falls dies nicht funktioniert, probieren Sie die nächste Lösung aus.

 

Durch Neustart Ihres Geräts

Dies ist die grundlegende, einfachste und effektivste Methode, um die Fehlfunktion einer Funktion zu beheben, und Sie können versuchen, die Windows-Suche zu beheben. Folgen Sie dem Schritt:

  1. Drücken Sie Alt + f4
  2. Wählen Sie Neustart
  3. Und drücken Sie OK

Jetzt wird Ihr System neu gestartet und alle Funktionen der Windows-Suche wiederhergestellt. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

 

Durch Zurücksetzen der Windows 10-Suche

Wenn Ihr Gerät immer noch ein Problem mit der Suchoption hat. Versuchen Sie, die Suche zurückzusetzen. Bevor Sie dies tun, überprüfen Sie zunächst die Version von installiertem Windows, da der Rücksetzvorgang davon abhängt.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start
  2. Einstellungen öffnen
  3. Wählen Sie dann System
  4. Am unteren Bildschirmrand wurde "Info" angezeigt. Klicken Sie darauf, um es zu öffnen.
  5. Überprüfen Sie dann die unter der Überschrift „Windows-Spezifikationen“ angegebene Version.

Nach erfolgreichem Abschluss der oben genannten Schritte ist Ihnen die auf dem System ausgeführte Version bekannt.

 

  1. Windows 10, Version 1809 und früher

 

Wenn das von Ihnen verwendete System mit dem Modell / der Version 1809, dem Update vom Oktober 2018 oder einer früheren Version installiert ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows-Suche zurückzusetzen.

  1. Wähle ausStart Knopf.
  2. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Cortanaerschien aus der Liste "Alle Apps".
  3. Klicken Sie auf die Mehr.
  4. Wählen Sie dann die Option „Appdie Einstellungen".
  5. Klicken Sie am Ende auf Zurücksetzen.

Sobald Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, funktioniert die Suche wie zuvor.

 

  1. Windows 10, Version 1903 und höher

 

Wenn das von Ihnen verwendete System mit dem Modell / der Version von 1903 installiert ist, das im Mai 2019 aktualisiert wurde, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Hinweis: Zum Abschluss des Vorgangs ist eine Administratorberechtigung erforderlich.

 

  1. Als erstes müssen Sie die Datei herunterladen, indem Sie auf den angegebenen Link klicken https://www.microsoft.com/en-us/download/100295

Speichern Sie dann die heruntergeladene Datei im lokalen Ordner

  1. Überprüfen Sie die gespeicherte Datei und wählen Sie Mit Power Shell ausführen
  2. Dann bittet das System um Erlaubnis, wählen Sie "Ja"
  3. Wenn auf Ihrem Bildschirm ein Fehler angezeigt wird, geben Sie den unten angegebenen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

"Get-ExecutionPolicy ”

Nach der Bestätigung der Richtlinie müssen Sie sie notieren, falls das Wort Beschränkt erscheint auf Ihrem Bildschirm.

  1. Geben Sie dann die folgenden Befehle ein.

Set-ExecutionPolicy -Scope CurrentUser -ExecutionPolicy Uneingeschränkt

Es ist Zeit, die Eingabetaste nach den angegebenen Befehlen auszuwählen.

Wenn auf dem Bildschirm eine Warnung angezeigt wird, müssen Sie einfach Y auf Ihrer Tastatur auswählen und durch Drücken der Eingabetaste darauf zugehen, um fortzufahren.

  1. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein:

& "C: \ Benutzer \ IHR KONTO-ORDNER \ Downloads \ ResetWindowssearchBox.ps1" 

  1. Verwenden Sie nach Drücken der Taste R die Eingabetaste zur Bestätigung.
  2. Geben Sie den unten angegebenen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 Set-ExecutionPolicy-ScopeCurrentUser -ExecutionPolicyRestricted                            

  1. Geben Sie Y ein und bestätigen Sie Ihre Auswahl durch Drücken der Eingabetaste.

Nach erfolgreichem Abschluss der Schritte wird die Fehlfunktion der Suche behoben.