Was ist TouchWiz und wie wird es aktiviert oder deaktiviert?

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den TouchWiz Launcher auf Samsung-Smartphones deaktivieren. Wir beginnen mit dem Grundlegenden

TouchWiz Launcher ist eine Idee von Samsung. Samsung hat es entwickelt, um dem Android-Betriebssystem einen Vorteil zu verschaffen. 

Da Android hochgradig anpassbar ist, ist Samsung nicht das einzige Unternehmen, das das Betriebssystem für seine Benutzer personalisiert hat. 

Während einige von uns diese Schnittstellen mögen, entscheiden sich viele Benutzer für das, was typischerweise als "Vanilla Android" bezeichnet wird, was bedeutet, dass der Benutzer nicht möchte, dass sein Android-System mit Hilfe von Skins wie dem TouchWiz Launcher modifiziert wird.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den TouchWiz-Launcher auf Samsung-Smartphones deaktivieren. 

Wir beginnen mit den grundlegenden Methoden, mit denen Sie die Verwendung von TouchWiz minimieren können. Wir werden nach und nach zu den komplizierteren Optionen übergehen, die einige technische Kenntnisse über Smartphones erfordern.

Was ist TouchWiz?

Um die Benutzeroberfläche zu personalisieren, die Samsung-Benutzer erhalten, verwendet Samsung TouchWiz als benutzerdefinierte Benutzeroberfläche zusätzlich zum Android-Betriebssystem in seinen Smartphones. Die Benutzeroberfläche wird weiterhin aktualisiert, um das beste Kundenerlebnis zu bieten.

Um die Benutzeroberfläche vollständig loszuwerden, müssen Benutzer ihre Telefone idealerweise rooten und mit einem benutzerdefinierten ROM flashen. Auf diese Weise können sie das Android-Gerät nach ihren Wünschen anpassen.

Wenn Ihr Samsung Galaxy Probleme mit TouchWiz hat, lesen Sie die Fehlerbehebungen hier.

Methoden um TouchWiz auf Ihrem Samsung-Smartphone zu deaktivieren

Versandart 1:

Das Zurücksetzen des Telefons und das anschließende Deaktivieren einiger Funktionen ist die erste Methode. Mit dieser Option können Sie TouchWiz in seine grundlegendste Form bringen, sodass es Ihre Telefonnutzung nicht stark beeinträchtigt. 

Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Daten vom Telefon gelöscht. Vergessen Sie also nicht, vorher alle wichtigen Dateien und Dokumente zu sichern.

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts.
  • Suchen Sie nach Backup & Reset und tippen Sie darauf.
  • Auf dem nächsten Bildschirm finden Sie unter Persönliche Daten das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Tippen Sie darauf.
  • Tippen Sie auf „Alles löschen“, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Das Telefon wird neu gestartet, akzeptiert jedoch keine Samsung-Updates und meldet sich nicht für das Samsung-Konto an. Dies wird Ihnen helfen, das störende Verhalten des TouchWiz Launcher loszuwerden.

Die S Planner-App von Samsung ist diejenige, die die Benutzer ständig stört. Deaktivieren Sie es, indem Sie zu Einstellungen > Anwendung > Anwendungsmanager > S Planner > Stopp erzwingen gehen. Als nächstes deaktivieren und löschen Sie die Daten und den Cache.

Versandart 2:

Die zweite Methode ist ziemlich einfach. Benutzer können einen Launcher eines Drittanbieters installieren, um Samsungs TouchWiz Launcher loszuwerden. 

Es gibt viele Optionen wie z Action-LauncherNova LauncherApex LauncherAviate, usw. Googles neuer Launcher ist jedoch der beste von allen, da er völlig kostenlos ist und sich sowieso nicht mit Ihrem Android-Gerät anlegen wird.

Der Launcher passt gut zu jedem Android-Gerät. Sie müssen zum Play Store gehen und den gewünschten Launcher herunterladen.

Sobald der Launcher installiert ist, drücken Sie die Home-Taste und Sie erhalten ein Popup-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, die Standardoption für die Home-Taste auszuwählen.

Sie werden feststellen, dass das Launcher-Symbol im Popup angezeigt wird. Wählen Sie dies also als Standard aus und tippen Sie auf „Immer“, um zu vermeiden, dass immer wieder dasselbe Popup angezeigt wird.

Sobald Sie einen neuen Launcher wie den Google New Launcher auswählen, werden Sie feststellen, dass Ihr Bildschirm ein saubereres Aussehen hat, genau wie das Standard-Android.

Action Launcher

Sobald der Launcher installiert ist, drücken Sie die Home-Taste und Sie erhalten ein Popup-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, die Standardoption für die Home-Taste auszuwählen.

Sie werden feststellen, dass das Launcher-Symbol im Popup angezeigt wird. Wählen Sie dies also als Standard aus und tippen Sie auf „Immer“, um zu vermeiden, dass immer wieder dasselbe Popup angezeigt wird.

Sobald Sie einen neuen Launcher wie den Google New Launcher auswählen, werden Sie feststellen, dass Ihr Bildschirm ein saubereres Aussehen hat, genau wie das Standard-Android.

Verfahren 3:

Die Installation des Material Design Theme ist eine weitere effektive Lösung für Leute, die den TouchWiz Launcher nicht sehr mögen. Die Themen sind für neuere Modelle von Samsung verfügbar.

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts
  • Suchen Sie nach Themen und tippen Sie darauf
  • Sie werden ein paar Themen auf dem Bildschirm haben. Scrollen Sie nach unten, um die Option zum Erkunden neuer Themen im Store zu finden. Tippen Sie auf Theme Store.
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie Modern and Simple finden, und tippen Sie dann direkt daneben auf die Option "Mehr".

Dadurch werden alle Themen unter Modern und Einfach angezeigt. Sie suchen nach dem von Samer Zayer entwickelten Material Theme. 

Laden Sie dieses Thema herunter und klicken Sie auf Übernehmen, sobald der Download abgeschlossen ist. Dadurch erhält Ihr Telefon ein neues Aussehen, das lästige TouchWiz-Einschlüsse überflüssig macht.

Sie können diese Lösung mit der Deaktivierung von Samsung Bloatware koppeln, um ein noch besseres Android-Erlebnis zu erhalten.

Versandart 4:

Eine andere Methode zum Deaktivieren des TouchWiz Launcher besteht darin, das Gerät zu rooten und ein neues ROM zu installieren. Das Rooten ist einfach, wobei Sie ein Tool aus den verschiedenen verfügbaren Optionen herunterladen müssen.

  • SuperOneClick ist ein wertvolles Tool, das Sie herunterladen und zuerst auf dem PC installieren können.
  • Stellen Sie als Nächstes die Option „USB-Debugging“ auf dem Telefon ein, indem Sie zur Entwickleroption gehen.
  • Schließen Sie das Samsung-Telefon über ein USB-Kabel an den PC an.
  • Führen Sie als Nächstes die Rooting-Software aus, indem Sie auf die Schaltfläche „Root“ klicken. Sie werden aufgefordert, das zu rootende Gerät auszuwählen. Wählen Sie einfach das Gerät aus und klicken Sie auf Weiter, um mit dem Vorgang fortzufahren.
  • Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird auf dem PC eine Benachrichtigung angezeigt.

Als nächstes kommt der zweite Schritt, wo ein neues ROM, Google-Esque ROM, installiert werden sollte. Auch dies ist ein zweistufiger Prozess, bei dem Sie zuerst die TWRP-Datei auf den PC herunterladen müssen.

  • Halten Sie die Ein/Aus-, Home- und Leiser-Tasten gedrückt und drücken Sie dann die Lauter-Taste, um den Warnbildschirm anzuzeigen.
  • Verbinden Sie dann das Telefon über ein USB-Kabel mit dem PC.
  • Öffnen Sie die Software, die Sie zum Rooten des Geräts verwenden. Durchsuchen Sie die benutzerdefinierte TWRP-Datei von dort und installieren Sie sie auf Ihrem Telefon.
  • Erstellen Sie nun von Ihrem PC aus einen Ordner mit dem Namen „ROMS“ auf Ihrem Telefon, indem Sie zu Mein Ordner gehen und auf das Symbol des Telefons klicken.
  • Die heruntergeladene ZIP-Datei der 4.3 Google Play Edition muss per Drag & Drop in den erstellten Ordner „ROM“ gezogen werden.
  • Trennen Sie das Telefon von Ihrem PC und starten Sie es im Wiederherstellungsmodus, nachdem Sie es ausgeschaltet haben.
  • Installieren Sie abschließend die Google Play Edition auf dem Telefon, indem Sie den Ordner> ROM installieren und dann auf die ZIP-Datei der Google Play Edition klicken.

TouchWiz funktioniert nicht auf Samsung (TouchWiz Home wurde gestoppt) – 5 Lösungen

Lösung 1: Soft Reset / Neustart erzwingen

Um einen Soft-Reset durchzuführen, halten Sie die Ein-/Aus- und Leiser-Taste etwa 7-10 Sekunden lang gedrückt, bis das Gerät ausgeschaltet ist. Schalten Sie das Gerät dann wieder ein.

Lösung 2: Cache und Daten von TouchWiz löschen

Um den Cache und die Daten dieser App zu löschen, navigieren Sie zu:

  • Einstellungen> Apps
  • Tippen Sie über das Menüsymbol (3 Punkte im oberen rechten Bereich) auf „System-Apps anzeigen“.
  •  Suchen Sie nach TouchWiz > Cache leeren und dann nach Daten. 

Lösung 4: Starten Sie das Gerät im abgesicherten Modus

Überprüfen Sie, ob Apps von Drittanbietern dieses Problem verursachen. Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  • Halten Sie die Ein/Aus-Taste an Ihrem Gerät gedrückt, bis das Menü „Ein/Aus“ angezeigt wird > Tippen Sie auf „Ausschalten“.
  • Halten Sie die Ein-/Aus- und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt, um das Gerät einzuschalten. 
  • Sobald das Samsung-Logo auf dem Bildschirm erscheint, können Sie den Netzschalter loslassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Leiser-Taste gedrückt halten
  • Der abgesicherte Modus wird nun unten links auf dem Bildschirm angezeigt.

So beenden Sie den abgesicherten Modus (3 Möglichkeiten):

  1. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste mindestens 6 Sekunden lang gedrückt und tippen Sie dann auf Neu starten.
  2. Halten Sie die Tasten Power + Leiser mindestens 5 Sekunden lang gedrückt.
  3. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, um auf das Benachrichtigungsfeld zuzugreifen, und tippen Sie dann auf „Abgesicherter Modus ist aktiviert“, um ihn zu deaktivieren und neu zu starten.

Überprüfen Sie, ob das TouchWiz-Problem weiterhin besteht. Wenn dies der Fall ist, beginnen Sie mit der Deinstallation aller installierten Apps.

Lösung 5: Cache-Partition löschen

Ältere Modelle / Versionen: 

  • Schalten Sie Ihr Telefon aus und drücken Sie die Ein-/Aus-, Lauter- und Home-Taste, bis Ihr Telefon vibriert.
  • Sie befinden sich im Wiederherstellungsmenü Ihres Geräts.
  • Markieren Sie die Option „Cache-Partition löschen“, indem Sie die Leiser-Taste verwenden und die Ein-/Aus-Taste drücken, um die Option auszuwählen.

Aktualisiert: 

  • Halten Sie die Ein-/Aus-Taste auf Ihrem Gerät gedrückt, bis das Menü „Ein/Aus“ angezeigt wird > Tippen Sie auf „Ausschalten“.
  • Schließen Sie Ihr Telefon mit dem Original-Typ-C-Kabel an einen Desktop/Laptop an
  • Halten Sie die Ein-/Aus-Taste + Lauter-Taste gedrückt
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los.
  • Verwenden Sie die Leiser-Taste, um zu navigieren, und wählen Sie dann „Cache-Partition löschen“.
  • Verwenden Sie die Ein/Aus-Taste, um eine Auswahl zu treffen. 
  • Sobald der Cache-Partitionslöschvorgang abgeschlossen ist, wählen Sie System neu starten mit der Ein/Aus-Taste.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.