Was tun, wenn auf dem Samsung Galaxy S20 5G nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist

Geschrieben von Bogdana Zujic

Eines der Probleme, die auf jedem Gerät, einschließlich Samsung Galaxy S20/S20+ 5G, auftreten können, ist nicht genügend Speicherplatz. Glücklicherweise kann es leicht gelöst werden, und der gesamte Prozess besteht hauptsächlich darin, einige Dateien zu löschen, da dies die einzige Möglichkeit ist, Speicherplatz freizugeben. Hier werden wir einige gängige Praktiken auflisten, wenn das Telefon etwas überladen wird, also tauchen wir ein.

Siehe auch: Was zu tun ist, wenn Ihr Samsung Galaxy S20 5G keine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herstellt

Nicht genügend Speicherplatz auf dem Samsung Galaxy S20 5G – Möglichkeiten, das Problem zu beheben

Wenn Sie immer wieder die Meldung erhalten, dass auf Ihrem Samsung Galaxy S20 5G nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, ist dies ein Hinweis, um mit der Reinigung zu beginnen. Es kann eine ziemlich langweilige Aufgabe sein, aber wenn Sie fertig sind, wird die Nachricht nicht mehr angezeigt und Ihr Telefon funktioniert reibungsloser.

 

Alles über die Apps

Wenn Sie ein leistungsstarkes Telefon haben, möchten Sie das Beste daraus machen, und dazu gehören normalerweise Hunderte von Apps. Aber wie viele Apps nutzen Sie tatsächlich täglich? Benötigen Sie alle Apps, die Sie haben? Wahrscheinlich nicht. Am besten fangen Sie also an, indem Sie die Apps löschen, die Sie nicht mehr verwenden und benötigen.

Gehen Sie zum Startbildschirm, suchen Sie das Symbol der App, die Sie entfernen möchten, und tippen und halten Sie es. Tippen Sie auf Deinstallieren. Wiederholen Sie den Vorgang für jede App, die Sie löschen möchten.

 

Löschen Sie den Cache

Sie haben ein paar Apps, die Sie jeden Tag verwenden, sei es ein Planer, eine Social-Media-App oder anderes. Jedes Mal, wenn Sie eine App öffnen, speichert sie zwischengespeicherte Daten – verschiedene Dateien, Bilder, Skripte usw. Im Laufe der Zeit häufen sich die zwischengespeicherten Daten an. In diesem Fall kann die App langsamer werden oder es treten Probleme auf.

Indem Sie den Cache der Apps leeren, die Sie am häufigsten verwenden, können Sie einen Teil des Speicherplatzes löschen. Gehen Sie zu Einstellungen > Apps. Suchen Sie die App, tippen Sie darauf, tippen Sie auf Speicher und schließlich auf Cache leeren.

 

Sichern und löschen

Hast du jede Menge Fotos und Videos auf deinem Handy? Ein einzelnes Foto kann zwei MB oder mehr beanspruchen, und wenn Sie Hunderte haben, berechnen Sie es. Von den Videos ganz zu schweigen. Erstellen Sie ein Backup und entfernen Sie anschließend die Fotos und Videos vom Telefon.

 

Verschieben Sie die Apps auf die SD-Karte

Eine weitere einfache Möglichkeit, Speicherplatz auf dem Telefon freizugeben, besteht darin, die Apps auf eine SD-Karte zu verschieben.

Gehen Sie zu Einstellungen, tippen Sie auf Apps und dann auf die App, die Sie verschieben möchten. Tippen Sie anschließend auf Speicher. Wenn die App auf eine SD-Karte verschoben werden kann, wird diese Option angezeigt. Tippen Sie darauf. Der Standort soll sich ändern. Wiederholen Sie den Vorgang für alle Apps, die Sie auf die SD-Karte verschieben möchten.

 

Rücksetzen auf Werkseinstellung

Wenn Sie keine Lust haben, all die kleinen Änderungen vorzunehmen, aber dem Telefon etwas Luft zum Atmen geben möchten, können Sie einen Werksreset durchführen. Sie müssen zuerst ein Backup erstellen, da beim Zurücksetzen alles auf Ihrem Telefon gelöscht wird. Wenn Ihre Dateien sicher und geschützt sind, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemeine Verwaltung
  • Tippen Sie auf Zurücksetzen
  • Tippen Sie anschließend auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  • Tippen Sie zum Bestätigen auf Zurücksetzen

Der Vorgang kann eine Weile dauern. Folgen Sie anschließend der Anleitung auf dem Bildschirm und richten Sie das Gerät als neues Gerät ein.

 

Sie können auch lesen: So beheben Sie Samsung Galaxy S20 5G / S20 + 5G / S20 Ultra 5G, das auf dem Logo-Bildschirm hängen bleibt