Werbung

Welche Windows-Version habe ich?

Geschrieben von Bogdana Zujic

Welche Windows-Version habe ich?

Manchmal fragt sich ein Benutzer: "Welche Windows-Version habe ich?". Normalerweise ist es für den privaten oder geschäftlichen Gebrauch weder notwendig noch einfach, sich die genaue Versionsnummer zu merken. Diese Versionen sind jedoch durch ihre jeweiligen Namen gekennzeichnet. Wenn Sie ein Anfänger sind und Ihre Windows-Version nicht identifizieren können, können schwerwiegende Probleme bei der Installation von Anwendungen und der Aktualisierung Ihres Systems auftreten.

Siehe auch: So ermitteln Sie die Anzahl der Kerne und die Prozessorgeschwindigkeit unter Windows 10

Überprüfen Sie Ihre Version

Dieser Vorgang kann auf alle Windows-Versionen auf dieselbe Weise ausgeführt werden. Halten Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie dann R + WIN, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie einfach winver (Windows-Version) ein, um die Informationen zu Ihrem Windows anzuzeigen.

Nachfolgend sind die Hauptversionen von Windows aufgeführt und wie Sie die Version in jeder Version überprüfen können.

Windows-10

Windows 10 wird von der Gaming-Community geliebt und ist bei weitem die neueste und beste Version von Windows. Windows 10 ist auf den neuesten Computern und Laptops vorinstalliert. In dieser Windows-Version finden Sie auch einen verbesserten Browser, Microsoft Edge, als Ersatz für den berüchtigten Internet Explorer.

Wenn Sie ein organisiertes Startmenü haben und mit der rechten Maustaste ein Hauptbenutzermenü geöffnet wird, bedeutet dies, dass Windows 10 installiert ist. Ein virtueller Sprachassistent namens Cortana ist ein herausragendes Merkmal dieser Version.

Durch Aufrufen der Einstellungen über das Startmenü können Sie die Version und den Systemtyp (32-Bit oder 64-Bit) überprüfen. Geben Sie in das Suchfeld Einstellungen Windows-Version ein und klicken Sie auf "Überprüfen, ob Sie eine 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows haben".

Sobald Sie dies getan haben, wird die Seite "Über" mit allen Informationen geöffnet, die Sie benötigen.

Windows-8 oder 8.1

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Versionen ist die Schaltfläche Startmenü unten links auf dem Desktop. Wenn Sie die Schaltfläche sehen, bedeutet dies, dass Sie Windows 8.1 haben, da Windows 8 die Schaltfläche Startmenü überhaupt nicht anzeigt.

Diese Version wurde für damals angesagte Touch-PC-Geräte optimiert. Sie würden sehen, dass Ihre Anwendungen auf dem Bildschirm platziert werden, ähnlich wie die Plattform von Handheld-Geräten. Alle Informationen zu Systemtyp und -version sind in der Systemsteuerung enthalten, auf die über die App "System" zugegriffen werden kann.

Die Versionsnummern für Windows 8 und 8.1 sind 6.2 bzw. 6.3.

Windows-7

Seit vielen Jahren ist Windows 7 die ultimative Wahl für den privaten oder geschäftlichen Gebrauch. Wenn Ihre Startmenü-Schaltfläche perfekt in die Taskleiste passt, haben Sie Windows 7. Dies ist die benutzerfreundlichste Version, die mit einer Vielzahl neuer und alter Anwendungen kompatibel ist.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Startmenü, um ein übersichtliches Menü zu öffnen, in dem Sie die Systemsteuerung direkt öffnen können. Von hier aus können Sie überprüfen, ob Ihr Windows 32-Bit oder 64-Bit und sogar die Edition von Windows 7 ist.

Die Versionsnummer für dieses Windows ist 6.1.

Windows Vista

Diese mit Spannung erwartete Version wurde als Geschenk des neuen Jahres veröffentlicht. Eine völlig neue grafische Benutzeroberfläche (GUI) Aero wurde eingeführt und veränderte das Erscheinungsbild der wichtigsten Windows-Elemente.

Wenn Sie festgestellt haben, dass sich die Schaltfläche Startmenü im Gegensatz zu Windows 7 über und unter der Taskleiste befindet, haben Sie Windows Vista.

Ähnlich wie bei Windows 7 können Sie direkt über das Startmenü auf die Systemsteuerung zugreifen, um Ihre Edition und den Typ von Windows Vista zu überprüfen. 6.0 war die Versionsnummer von Windows Vista.

Windows XP

Ihr PC verfügt über Windows XP, wenn die Schaltfläche Startmenü das Windows-Logo zusammen mit dem Wort "Start" enthält. Die Schaltfläche ist im Vergleich zu den neueren Windows-Versionen einzigartig, da Sie sehen können, dass ihre Form rechteckig und rechts gekrümmt ist.

Mit dieser Version können Sie auch über das Startmenü auf die Systemsteuerung zugreifen, um die Architektur Ihres Windows XP zu überprüfen.

Für 32-Bit-Windows XP lautet die Versionsnummer 5.1 und für 64-Bit 5.2.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×