WhatsApp: Verstecke zuletzt gesehene, Status-, Profilbilder und kostenlose Sprachanrufe

Geschrieben von Chevaugn Powell

Facebook hat WhatsApp kürzlich für 19 Milliarden US-Dollar erworben, und ab diesem Zeitpunkt ist WhatsApp aus dem einen oder anderen Grund immer in den Nachrichten. Vor kurzem hatte WhatsApp am 23. Februar 2014 einen Serverausfall für ca. 200 Minuten. Damit wurde eine neue Version von WhatsApp offiziell veröffentlicht, die viel mehr Möglichkeiten bietet.

Die Popularität von WhatsApp ist enorm gestiegen. Ohne den Verkauf von Werbung konnte im Jahr 200 ein Umsatz von mehr als 2013 Milliarden US-Dollar erzielt werden. Als Facebook WhatsApp erwarb, erwarten die Leute von Mark Zuckerberg, dass er dies sicherstellen würde Motto von WhatsApp, um die Welt ohne Werbung zu verbinden.

WhatsApp - Zuletzt gesehene Bilder, Profilbilder, Statusmeldungen und kostenlose Sprachanrufe ausblenden

WhatsApp - Zuletzt gesehene Bilder, Profilbilder, Statusmeldungen und kostenlose Sprachanrufe ausblenden

Die neue Version von WhatsApp bietet Updates wie das Ausblenden Ihrer zuletzt gesehenen Aktivitäten, Profilbilder und Statusmeldungen von Fremden und bestimmten Personen. Sie können diese neueste Version im Download-Bereich der offiziellen WhatsApp-Website herunterladen: www.whatsapp.com/download

Diese Updates wurden von den meisten Benutzern wirklich benötigt, da dies eine Art „Fehler“ war, als ob jemand Ihre Nummer kennt, er Ihre Updates, Profilbilder und zuletzt gesehen leicht sehen konnte, ohne Sie zu informieren, und Sie hatten keine Kontrolle darüber Wer kann auf Ihre zuletzt gesehenen zugreifen, die viele Probleme bereiteten. Dies war zwar bei keinem "Pin Based" Messenger wie BBM das Problem.

Facebook arbeitet beim Erwerb von WhatsApp ständig daran, es durch die Einführung neuer Funktionen zu verbessern. Am 24. Februar 2014 erklärte Jan Koum auf der Mobile Congress World Fair in Barcelona, ​​CEO von WhatsApp, dass die Menschen erschwinglich in Verbindung bleiben sollen und dass sie hart daran arbeiten, auch neue Funktionen einzuführen.

Quellen zeigen, dass WhatsApp bald mehr als XNUMX Millionen Nutzern kostenlose Sprachanrufe anbieten wird, was definitiv eine harte Konkurrenz zu ähnlichen Apps wie Line, Viber, WeChat usw. darstellen würde.

Wir glauben jedoch, dass dieser Dienst von vielen Telekommunikationsunternehmen nicht unterstützt wird, da sie ihre Einnahmen viel stärker reduzieren würden.

WhatsApp könnte diesen kostenlosen Anrufdienst später in diesem Jahr anbieten, und die Entwicklungsphase für dieses Update würde im April beginnen.

Also, worauf warten Sie noch?

Holen Sie sich einfach die neueste Version von WhatsApp, um die neuesten Funktionen zum Ausblenden Ihrer zuletzt gesehenen Profilbilder, Statusmeldungen und kostenlosen Sprachanrufe zu erhalten, da dies mit unserer äußerst vertrauenswürdigen, benutzerfreundlichen Social-Messaging-Anwendung für mehr Datenschutz sorgen würde.

Wir hoffen, WhatsApp wird bald die neueste kostenlose Sprachanruffunktion einführen und wir werden dies auch behandeln.