WhatsApp ist jetzt für immer kostenlos für alle Benutzer

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Heute kam eine gute Nachricht von Whatsapp - es wurde angekündigt, dass ihr Messaging-Dienst nun für alle Benutzer für immer kostenlos ist. WhatsApp war ein kostenpflichtiger Messaging-Dienst, dessen Preis 0.99 US-Dollar pro Jahr betrug. Nachdem es von Facebook erworben wurde, nahmen sie einige Änderungen vor, darunter das Hinzufügen von a Videoanruffunktion und mehr.

Vor der Übernahme durch Facebook hatte Whatsapp die Idee, die Plattform werbefrei zu machen, indem der Nutzer zur Zahlung aufgefordert wurde. Jetzt treffen sie die Entscheidung, ihren Service kostenlos zu gestalten, um das neue Geschäftsmodell umzusetzen. Sie versprachen jedoch, dass sie den Gewinn aus Anzeigen nicht erzielen werden.

Heute kommt eine gute Nachricht von Whatsapp, die bekannt geben, dass ihr Messaging-Dienst nun für alle Benutzer für immer kostenlos ist. WhatsApp war ein kostenpflichtiger Messaging-Dienst, der 0.99 USD pro Jahr kostete. Nachdem es von Facebook erworben wurde, nahmen sie einige Änderungen vor, darunter das Hinzufügen einer Videoanruffunktion und mehr. Vor der Übernahme durch Facebook hatte Whatsapp die Idee, die Plattform werbefrei zu machen, indem der Nutzer zur Zahlung aufgefordert wurde. Jetzt treffen sie die Entscheidung, ihren Service kostenlos zu gestalten, um das neue Geschäftsmodell umzusetzen. Sie versprechen jedoch, dass sie den Gewinn aus Anzeigen nicht erzielen werden. Natürlich fragen sich die Leute vielleicht, wie wir WhatsApp ohne Abonnementgebühren am Laufen halten wollen und ob die heutige Ankündigung bedeutet, dass wir Anzeigen von Drittanbietern einführen. Die Antwort ist nein. Ab diesem Jahr werden wir Tools testen, mit denen Sie WhatsApp verwenden können, um mit Unternehmen und Organisationen zu kommunizieren, von denen Sie hören möchten. Dies kann bedeuten, dass Sie mit Ihrer Bank darüber kommunizieren, ob eine kürzlich getätigte Transaktion betrügerisch war, oder mit einer Fluggesellschaft über einen verspäteten Flug. Wir alle erhalten diese Nachrichten heute an anderer Stelle - über Textnachrichten und Telefonanrufe - und möchten daher neue Tools testen, um dies auf WhatsApp zu vereinfachen und Ihnen dennoch ein Erlebnis ohne Werbung und Spam von Drittanbietern zu bieten. Dies ist natürlich eine großartige Nachricht für die meisten von uns, da Whatsapp die am häufigsten verwendete Messenger-Plattform der Welt ist. Durch die Anwendung kostenloser Kosten wird Whatsapp in Zukunft wahrscheinlich die nächsten 2 Milliarden Benutzer erreichen. Was halten Sie von diesen Neuigkeiten, wenn Sie einer der WhatsApp-Benutzer sind? Quelle Die anderen Neuigkeiten: Apple bestätigt das Problem "Der Prozentsatz der Batterie wird nicht aktualisiert" auf dem iPhone 6s

Natürlich fragen sich die Leute vielleicht, wie wir WhatsApp ohne Abonnementgebühren am Laufen halten wollen und ob die heutige Ankündigung bedeutet, dass wir Anzeigen von Drittanbietern einführen. Die Antwort ist nein. Ab diesem Jahr werden wir Tools testen, mit denen Sie WhatsApp verwenden können, um mit Unternehmen und Organisationen zu kommunizieren, von denen Sie hören möchten. Dies kann bedeuten, dass Sie mit Ihrer Bank darüber kommunizieren, ob eine kürzlich getätigte Transaktion betrügerisch war, oder mit einer Fluggesellschaft über einen verspäteten Flug. Wir alle erhalten diese Nachrichten heute an anderer Stelle - über Textnachrichten und Telefonanrufe - und möchten daher neue Tools testen, um dies auf WhatsApp zu vereinfachen und Ihnen dennoch ein Erlebnis ohne Werbung und Spam von Drittanbietern zu bieten.

Dies ist natürlich eine großartige Nachricht für die meisten von uns, da Whatsapp die am häufigsten verwendete Messenger-Plattform der Welt ist. Durch die Anwendung kostenloser Kosten wird Whatsapp in Zukunft wahrscheinlich die nächsten 2 Milliarden Benutzer erreichen. Was halten Sie von den Neuigkeiten, wenn Sie einer der WhatsApp-Benutzer sind?

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Apple bestätigt das Problem "Der Prozentsatz der Batterie wird nicht aktualisiert" auf dem iPhone 6s