Warum heißt der Mond ... Mond?

Geschrieben von Alexander Puru

Der Mond ist der einzige natürliche Satellit der Erde und dank ihm ist das Leben, wie wir es kennen, möglich. Im Laufe der Jahre brachte The Moon verschiedene Kontroversen hervor, selbst nachdem Neil Armstrong es 1969 „erobert“ hatte.

Eines der Dilemmata hängt mit seinem Namen zusammen, der bei weitem nicht so ausgefeilt ist wie andere Satelliten.

Fast alle Planeten und Monde im Sonnensystem haben Namen, die von der griechischen oder römischen Mythologie abgeleitet sind. Zu den wenigen Ausnahmen gehören die Erde und der Mond. Zum Beispiel ist der Mars nach dem Kriegsgott benannt, und seine Monde sind nach seinen Söhnen Deimos und Phobos benannt. Jupiter ist nach Zeus benannt, während seine Monde nach einigen verliebten Eroberungen der höchsten Gottheit benannt sind. Eine interessante Ausnahme von dieser Tradition sind die Monde des Uranus, der die Namen mehrerer Charaktere aus Shakespeares Werken erhielt.

Weitere zwei Ausnahmen sind die Erde und der Mond. Im Zusammenhang mit der Erde sind die Dinge ziemlich klar, und ihr Name verbirgt keine tiefe Bedeutung.

Warum-ist-der-Mond-genannt-Mond-technobezz-02

Das Wort „Luna“ ist lateinischen Ursprungs und wird mit Selene, der Lieblingsgöttin der romantischen Dichter, in Verbindung gebracht. In der Mythologie wird er als junge Frau mit weißem Gesicht dargestellt, die in einem silbernen Streitwagen reist, der von zwei Pferden gezogen wird. Über Selene soll Roben tragen, eine Fackel halten und einen Halbmond auf dem Kopf haben. Sie war keine der 12 Götter des Olymp, aber es ist die Göttin des Mondes.

In Bezug auf den englischen Namen "Moon" sind die Dinge etwas komplexer. Als Menschen die Existenz anderer Planeten im Sonnensystem entdeckten, waren sie sich ihrer Satelliten nicht sicher. Dies änderte sich, als Galileo Galilei 1610 Jupiters vier Monde beobachtete.

Als die Astronomen andere Satelliten entdeckt haben, die um die Planeten im Sonnensystem kreisen, war einer der Hauptgründe für den Erhalt des Namens, sie vom Mond zu unterscheiden.

Nach Angaben der Internationalen Astronomischen Union behält der Mond den Namen „Mond“, da er der erste Mond war, der entdeckt wurde. Es war einfacher, den ursprünglichen Namen beizubehalten, als ihm einen differenzierteren Namen zu geben, und das Ziel war es, die Dinge für die Menschen einfacher und nicht komplizierter zu machen.