Windows 10 April 2018 Update - Vor- und Nachteile sowie Möglichkeiten zur Behebung zukünftiger Probleme

Geschrieben von Eduard Watson

Windows 10 April 2018 Update - Vor- und Nachteile sowie Möglichkeiten zur Behebung zukünftiger Probleme

Es sah so aus, als würden wir wahrscheinlich nicht sehen, dass das April-Update bald veröffentlicht wird, da der Monat fast zu Ende war und Microsoft darüber immer noch still war. Dieses Update, das von einigen als Spring Creators Update bezeichnet wurde, wurde erst Ende des Monats veröffentlicht. Es sah so aus, als ob es gerade erst gelungen wäre, in die Pläne von Microsoft zu passen.

Um ehrlich zu sein, freuen wir uns sehr über die zahlreichen neuen Funktionen, die Microsoft eingeführt hat, aber wir werden auch über einige der Probleme sprechen, auf die Benutzer bei der Installation dieses Updates gestoßen sind.

Wenn Sie Windows-10 Wenn Sie darüber nachdenken, dieses Update zu erhalten, lesen Sie weiter, damit Sie die Vor- und Nachteile dieses Updates verstehen und dann selbst herausfinden können, ob Sie es ausprobieren möchten. Wir werden uns zuerst die neuen Dinge ansehen, die Microsoft mitgebracht hat, und unsere Meinung dazu abgeben. Dann werden wir kurz auf die Probleme eingehen, die bei der Installation dieses Updates auftreten können, und wie sie behoben werden können.

Hilfe bei früheren Dokumenten

Wir wissen nichts über Sie und was Sie normalerweise tun, wenn Sie wochenlange Suchen oder eine Menge Dokumente durchlaufen müssen, die sich in einem vergessenen Ordner angesammelt haben, um das zu finden, das Sie zuletzt geöffnet haben, aber wir wissen, dass dies der Fall ist Eine mühsame Aufgabe, die viel Zeit und in einigen Fällen viele Nerven in Anspruch nimmt, da Sie möglicherweise frustriert sind, wenn Sie nicht das finden, was Sie brauchen.

Aber, Microsoft Es sieht so aus, als hätte es gerade unsere Gedanken zu diesem Thema gelesen, als es Timeline eingeführt hat, eine Funktion, mit der Sie innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen auf frühere Suchanfragen und sogar Dokumente zurückblicken können. Dies wird sich als nützlich herausstellen.

Hilft Ihnen, sich zu konzentrieren

In der heutigen Welt, die mit Apps gefüllt ist, die fast immer unsere Aufmerksamkeit mit Benachrichtigungen fordern, die uns mitteilen, wer was wann und wie getan hat, stellt sich heraus, dass es etwas schwierig ist, die Ruhe zu finden, die man bei der Arbeit an einem großen Projekt benötigt. Aus diesem Grund haben wir mit dem April-Update jetzt den Focus Assist, eine Funktion, mit der wir alle Benachrichtigungen herunterfahren können. Es besteht sogar die Möglichkeit, einige Benachrichtigungen auf die Whitelist zu setzen, falls Sie wirklich etwas Wichtiges hören müssen. Ansonsten immer noch ein tolles Feature.

Neue Funktionen für Audio

Nach dem, was wir gesehen haben, haben wir jetzt die Möglichkeit, Audio auf bestimmten Registerkarten auszuschalten, um sicherzustellen, dass wir nicht der zufälligen automatischen Wiedergabe zum Opfer fallen, die wir auf einigen Websites erhalten können. Darüber hinaus hat Microsoft beschlossen, die Diktierfunktion zu verbessern, damit der Benutzer zuverlässiger und einfacher sprechen kann, was er schreiben möchte, und das Programm die harte Arbeit erledigen kann. Wir empfehlen weiterhin, dass Sie lesen, was das Programm transkribiert hat, damit Sie nicht ein oder zwei Tippfehler auslassen.

Das Problem mit dem Update

Kurz gesagt, das Erscheinungsdatum für die Windows 10 April 2018 Das Update wurde verzögert, da ein Fehler gefunden wurde, der behoben werden musste, bevor sich die Benutzer ebenfalls damit befassen mussten. Trotzdem finden Benutzer möglicherweise immer noch das eine oder andere Problem bei der Installation des Updates, da es viele Konfigurationen gibt, die sich als abwechslungsreich erweisen, aber auch nicht auswählen und versuchen, ein Problem zu beheben, das einige Benutzer haben könnten, während andere dies nicht tun .

Antivirus ist der Feind

Natürlich sagen wir nicht, dass Sie Ihr Antivirenprogramm deinstallieren sollten, da es mit dem Update kollidiert. Wenn jedoch weiterhin Probleme auftreten, empfehlen wir, es während der Installation zu deaktivieren, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Wenn dies für Sie immer noch nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, das Update auf einen USB-Stick zu übertragen und auf diese Weise auf Ihren Computer herunterzuladen. Dazu benötigen Sie mindestens 5 GB freien Speicherplatz. Wir sind sicher, dass dies für Sie funktionieren würde.

Kein Speicherplatz

Das einfachste Problem, das man bei der Installation dieses Updates feststellen kann, ist, dass einfach nicht genügend Speicherplatz dafür vorhanden ist. Es passiert uns allen zu dem einen oder anderen Zeitpunkt in unserem Leben. Um dies zu beheben, müssen Sie nur noch Speicherplatz freigeben. Wie viel darfst du fragen? Nicht viel, die 32-Bit-Version des Updates hat ungefähr 16 GB, während die 64-Bit-Version 20 GB hat.

Die Bildschirmtastatur funktioniert nicht mehr

Nach dem, was wir gehört haben, haben sich einige Leute darüber beschwert, dass ihre Bildschirmtastatur nach der Installation des Updates nicht mehr funktioniert. Um dies zu beheben, müssen Sie nur noch in das Menü "Einstellungen" gehen, zu "Geräte" gehen, dann zu "Tippen" und dann zu "Touch-Tastatur" und sicherstellen, dass "Touch-Tastatur in Apps mit Fenstern automatisch anzeigen" angezeigt wird. ist aktiviert und deaktivieren Sie es dann und schalten Sie es wieder ein. Das sollte das Problem beheben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Update mit seinen Vor- und Nachteilen eine Vielzahl neuer Funktionen bietet, die Benutzer sehr genießen können, auch wenn einige von ihnen etwas härter arbeiten müssen, um sie in die Hände zu bekommen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.