WPEngine vs. Kinsta - Kampf der WordPress-Hosts

Geschrieben von Alexander Puru

WPEngine vs. Kinsta - Kampf der WordPress-Hosts

Wenn Sie eine Weile mit WordPress gearbeitet haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass in Bezug auf Managed Hosting Kinsta oder WPEngine die beste Wahl sind. Wenn Sie ein Neuling sind und so viel wie möglich über die Arbeit mit WordPress lernen möchten, bevor oder wenn Sie damit beginnen, wissen Sie es jetzt. Nachdem wir diese Brücke überquert haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, welcher der beiden den Vorteil gegenüber dem anderen hat. Dies ist keine direkte Antwort, da einige Variablen ins Spiel kommen.

Warum überhaupt einen von ihnen wählen?

Der Grund, warum Sie entweder Kinsta oder WPEngine für Ihre WordPress-basierte Website erhalten möchten, liegt darin, dass es sich um Hosts handelt, die speziell auf der Idee basieren, eine WordPress-Umgebung aufrechtzuerhalten. Während andere Hosting-Lösungen Sie auf die eine oder andere Weise unterstützen können, werden sie niemals wirklich auf Ihre spezifischen WordPress-Anforderungen zugeschnitten sein, wie es WPEngine und Kinstar sind.

Das wichtigste definitive Element

Es gibt mehrere Dinge, die diese beiden voneinander unterscheiden. Wenn es jedoch um die Auswahl eines Hosts geht, gibt es eine Sache, die in Bezug darauf, wie viel der Host Ihnen helfen kann, so ziemlich vor allem anderen steht.

  • Wenn Sie nach einem Dienst suchen, der großen Datenverkehr hostet, werden Sie höchstwahrscheinlich mehr an Kinsta interessiert sein.
  • Wenn Ihre Website oder Domain in erster Linie einen entspannteren, entspannteren und verkehrsarmen Stil aufweist, möchten Sie möglicherweise mehr WPEngine.

Wie gut ist die Unterstützung?

Unterstützung ist sehr wichtig, wenn es um WordPress-Hosting geht. Dies ist ein wesentlicher Aspekt jeder Art von Hosting, und diesmal gibt es keine Ausnahme von der Regel. Was bietet also besseren Support oder was ist der Unterschied zwischen den beiden Support-Modellen? In Bezug auf die Verfügbarkeit bieten beide 24-Stunden-Support.

Wenn Sie sich die Mitarbeiter des WPEngine-Supports ansehen, werden Sie feststellen, dass es sich um eine kombinierte Anstrengung zwischen Experten für WordPress und neuen, aufstrebenden Technikern handelt. Dies kann problematisch sein, wenn Sie ein Höchstmaß an Qualität wünschen und nicht daran interessiert sind, sich freiwillig als Testperson für die Ausbildung von Technikern zu melden.

Kinsta hingegen bietet nur erfahrene WordPress-Spezialisten, die Ihnen bei Problemen helfen können. Die Tatsache, dass das gesamte Personal aus Personen besteht, die über viel Erfahrung und Wissen in Bezug auf alles verfügen, was mit WordPress zu tun hat, erleichtert es Ihnen erheblich, Antworten auf Ihre Fragen zu finden.

Wie viel?

Bei der Preisgestaltung bieten die beiden Dienste relativ ähnliche Pakete an. Es ist erwähnenswert, dass für WPEngine ein Startpaket für 30 US-Dollar pro Monat verfügbar ist, aber nur wenige würden es für würdig halten, da Sie nicht auf viele der Funktionen zugreifen können, die Sie tatsächlich möchten. Kinsta hingegen wird mit einem 100-Dollar-Paket geliefert. Es ist definitiv viel teurer als das WPEngine-Starterpaket, aber wenn Sie eine ähnliche oder nahe Qualität neben dem Preis vergleichen möchten, sollten Sie es neben den Plan für 99 USD pro Monat stellen. Das bringt die beiden ziemlich nahe zusammen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.