Xiaomi folgt Apples Spuren in der 3D-Touch-Technologie

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Apples 3D-Touch hat bei Smartphone-Nutzern, die zu regelmäßigen technologischen Fortschritten neigen, große Anziehungskraft gewonnen. Der chinesische Telefonhersteller Xiaomi hat nicht die Absicht, weit zurückzubleiben, und es wird gemunkelt, dass er auch für seine Telefone eine ähnliche Technologie entwickelt. Die Telefongesellschaft verwendet möglicherweise ihre interne Technologie, um die 3D-Touch-Technologie zu entwickeln. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass sie mit Synaptics zusammenarbeitet, um die Technologie in Smartphones einzuführen.

Die von Synaptics entwickelte Clearforce-Technologie hat Xiaomi und Samsung interessiert, die möglicherweise mit Synaptics im Gespräch sind, um eine Apple-ähnliche Touch-Technologie für ihre Telefone zu erreichen.

Xiaomi

Quelle - wccftech.com

Xiaomi hat bereits eine eigene Version der Technologie patentiert, was uns weniger Zweifel daran lässt, dass der Telefonhersteller die 3D-Touch-Technologie bald in seinen zukünftigen Geräten einführen wird. Mit den Clearforce-Display-Controllern können die Mobiltelefone zwischen verschiedenen Arten von Druck unterscheiden, die auf den Bildschirm ausgeübt werden. Es kann Smartphone-Benutzern den Zugriff auf eine Vielzahl von Anwendungen durch bloßen Druck mit den Fingern ermöglichen.

Die Technologie der druckempfindlichen Anzeige wird aufgrund der einfachen Bedienung wahrscheinlich ein großes Publikum gewinnen. Die Anforderungen der Smartphone-Nutzer haben zugenommen, und das Angebot eines druckempfindlichen Displays in Smartphones kann kaum ignoriert werden, insbesondere wenn Apple seinen Nutzern eine ähnliche Technologie anbietet.

Es ist jedoch noch zu früh, um zu wissen, ob Xiaomi die 3D-Touch-Technologie in Mi5 einführen wird, deren Einführung für 2017 geplant ist.

Quellen: Gizbot