Yahoo wird verkauft?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Berichten zufolge hat Yahoo die Bankberater eingestellt und ein Komitee gebildet, um die strategischen Möglichkeiten zu untersuchen, einschließlich des Verkaufs des Unternehmens. Dies wird von einer CEO, Marissa Mayer, durchgeführt, nachdem der Anteil des Unternehmens in den zwölf Monaten weiter um mehr als 30% gesunken ist. Eigentlich möchte sie dieses Unternehmen mit all den großartigen Dienstleistungen, die sie haben, aufbauen.

Yahoo wird verkauft?

"Wir alle hier bei Yahoo möchten dieses ikonische Unternehmen wieder zur Größe bringen", sagte Marissa Mayer, CEO von Yahoo.

Die traurige Nachricht kommt immer wieder zu Yahoo, nachdem die vorherigen Nachrichten besagten, dass Yahoo 15% seiner Mitarbeiter entlassen hat. Darüber hinaus ist auch ihre Motorleistung nicht gut und sie halten in erster Linie nur 12.4% des Marktanteils nach Bing und Google. Die Akquisitionen, die sie getätigt haben, waren nicht erfolgreich, wie es Tumblr passiert ist. Der in der Vergangenheit bekannte E-Mail- und Kurierdienst wurde von den Nutzern eingestellt und von vielen auf Google Mail und WhatsApp umgestellt.

Obwohl die Analysten derzeit prognostizieren, dass das Vermögen von Yahoo 46.7 Milliarden USD erreicht - einschließlich des Anteils von Alibaba -, ist die Übernahme von Yahoo riskant. Es erinnert uns daran, als HP Palm Inc kaufte, was mit nichts endete. HP hat Palm Inc. nichts angetan. Obwohl Yahoo ein schlechtes Umsatzpotenzial hat, ist ein Unternehmen daran interessiert, es zu kaufen. Diese Firma ist Verizon Communications.

Wenn Mayer den Ruhm von Yahoo zurückbringen möchte, müssen sie einige Richtlinien ändern. Stephen M. Rapier, Marketingprofessor an der Pepperdine University, urteilt, dass einige Richtlinien den Leistungsabfall von Yahoo verursacht haben. Die Richtlinien beziehen sich auf die wesentlichen Änderungen in ihrer Suchmaschine, Marketing-Rätsel, mangelndes Verständnis der Kundenbedürfnisse.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Lernen Sie MateBook kennen, das erste PC-Tablet von Huawei mit Windows 10 Pro OS