YouTube Music vs. YouTube Premium

Geschrieben von Elizabeth Kartini

YouTube Music vs. YouTube Premium

YouTube Music ist wie Spotify und Apple Music ein Musik-Streaming-Dienst, der von YouTube entwickelt wurde. Es gibt Benutzern die Möglichkeit, die Titel sowie Musikvideos durchzugehen, die normalerweise auf YouTube zu finden sind. Hier werden sie jedoch nach Genres und Empfehlungen kategorisiert.

Immer noch unter YouTube, obwohl in der Premium-Stufe YouTube Premium ist. Es ist alles, was YouTube ist, außer ohne Werbung und mit etwas mehr Abwechslung in den Inhalten. Im Gegensatz zu YouTube Music müssen YouTube Premium-Nutzer das Abonnement bezahlen.

Zu den weiteren Plus-Funktionen gehört das Ermöglichen der Hintergrundwiedergabe. Dies bedeutet, dass Benutzer auch dann noch verwöhnen können, wenn andere Apps geöffnet sind, und auch dann spielen können, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist. Unter YouTube Premium gibt es YouTube-Originale, YouTube, YouTube Music und YouTube Music Premium.

Früher als YouTube Red bekannt, ist YouTube Premium im Wesentlichen der kostenpflichtige Abonnementdienst, mit dem Nutzer auf alle von YouTube geposteten Videos zugreifen können, im Gegensatz zur Musik allein.

Schauen wir uns das Argument von YouTube Music gegenüber YouTube Premium an.

Siehe auch: YouTube TV gegen Hulu Live

Pricing:

YouTube Music ist ein kostenloser Musikdienst, mit dem Sie alle offiziellen Songs und Videos auf einer Plattform streamen können, obwohl sie durch Werbung unterbrochen werden.

Nach einer kostenlosen Testphase von einem Monat betragen die YouTube Premium-Abonnementgebühren 11.99 USD pro Monat. Für das Familienpaket desselben, das 6 Mitglieder umfasst, müssen Sie zusätzlich 6 US-Dollar aufladen.

Für 11.99 USD pro Monat erhalten Nutzer Zugriff auf Google Play Music, YouTube Music und YouTube Premium. Der Service beinhaltet auch YouTube Music Premium, das für sich genommen jeden Monat 9.99 US-Dollar kostet.

Ein verlockender Bonus für Studenten ist ihr Rabatt von 5 USD, für den sie nur 6.99 USD zahlen müssen.

Wenn diese beiden Dienstleistungen im Idealfall gleich sind, warum würden Sie dann bezahlen, fragen Sie? Zum einen sind sie nicht ganz gleich. Die Premium-Version bietet viel mehr Funktionen und Boni als die kostenlose Version, die alle weiter unten beschrieben werden.

Inhalt

Wenn es um Inhalte geht, hat ein Paket eine größere Vielfalt als das andere, aber am wichtigsten ist, dass ein Paket nicht häufig durch Werbung unterbrochen wird.

YouTube Music

Unter der kostenlosen YouTube Music-App werden Ihre Inhalte wahrscheinlich immer wieder von Anzeigen unterbrochen. Zweitens können Sie Ihre Musik nicht weiter hören, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist oder wenn andere Apps aktiviert sind. YouTube Music bietet nicht so viele Funktionen wie die Premium-Version. Was Sie auf YouTube Music erhalten, sind Musikvideos, Live-Konzerte sowie Coversongs.

Trotz seiner kostenlosen Verfügbarkeit bietet YouTube Music noch einige lobenswerte Funktionen. Dazu gehören eine maßgeschneiderte Empfehlung von Songs nur für Sie, eine intelligente Suche, mit der Benutzer Songs anhand der Texte und Phrasen finden, neue Songs entdecken und sich an alte erinnern können.

Das ist alles schön und gut, aber für ein monatliches Abonnement von 11.99 US-Dollar können Sie all das und noch viel mehr unter dem YouTube Premium-Paket erhalten.

YouTube Premium

Zugriff auf YouTube-Originale:

YouTube-Originale enthalten Originalinhalte, die ausschließlich von YouTube produziert werden. Einige dieser Produktionen umfassen Cobra Kai, Escape the Night, Impulse und Lazer Team.

Diese und viele andere Serien sind exklusive Inhalte, auf die nur Premium-Abonnenten zugreifen können. Ähnlich wie Hulu und Netflix, die gerne Originalinhalte produzieren, holt YouTube stetig auf.

Zugriff auf Google Play Music:

YouTube Premium-Abonnenten erhalten automatisch Zugriff auf Google Music Play, ohne eine zusätzliche Münze bezahlen zu müssen. Grundsätzlich erhalten alle Abonnenten von Google Music automatisch das YouTube Premium-Paket und alle YouTube Premium-Abonnenten erhalten Google Play Music sowie YouTube Music Premium. Dies liegt daran, dass sie alle unter Google fallen.

Offline-Inhalt:

Im Rahmen des Premium-Abonnements können Benutzer problemlos ihre Audio- und Videodateien herunterladen, um sie später anzusehen. Die Videodateien sind in Auflösungen von bis zu 1080p erhältlich. Dies kann während langer Pendelfahrten nützlich sein, bei denen die Benutzer keinen Zugang zum Internet haben. Unter YouTubePremium erhalten Sie ein Symbol zum Herunterladen all dieser Videos.

Zugriff auf YouTube Music Premium

Dies ist einfach die werbefreie Version des YouTube-Musikdienstes, die Sie kennen und lieben. Außer, es kann die Video- und Audiodateien herunterladen, sie im Hintergrund mit anderen geöffneten Apps abspielen und auch wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist. All diese Aufgaben können auf YouTube und der YouTube Music App nicht ausgeführt werden.

Wenn Sie mit den häufigen Unterbrechungen Ihrer Videos durch Anzeigen zufrieden sind, werden Sie wahrscheinlich nicht überzeugt sein, diese Gebühr zu zahlen, um sie loszuwerden. Aber insgesamt scheinen diese 11.99 US-Dollar ziemlich fair zu sein, wenn man sich den makellosen Content-Stream ansieht, den Sie als Gegenleistung erhalten, ganz zu schweigen von den zusätzlichen Vorteilen.

Wie bei allen neuen Erfahrungen ist der beste Weg, eine Entscheidung zu treffen, es zu versuchen. Zum Glück wird YouTube Premium mit einer kostenlosen Testversion von einem Monat geliefert, damit Sie genau das tun können.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.