Das ZTE Blade S7 hat eine große Selfie-Kameraauflösung

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die neue Blade-Serie von ZTE genannt Blade S7 wurde heute offiziell angekündigt. Es ist der Nachfolger von ZTE Blade S6. In der neuen Version hat ZTE einige wichtige Funktionen hinzugefügt, z. B. einen Fingerabdruckscanner, einen Laser-Autofokus und vieles mehr. Das ZTE Blade S7 hat die gleiche Bildschirmgröße wie sein Vorgänger, 5 Zoll, mit Full-HD-Auflösung und einer Anzeigedichte von bis zu 445 PPI. Das Gerät hat einen Metallrahmen mit Glasdisplay 2.5D und Gorilla-Glas auf der Vorder- und Rückseite.

Das ZTE Blade S7 hat eine große Selfie-Kameraauflösung

Für die interne Hardware verfügt Blade S7 über einen Octa-Core-Qualcomm Snapdragon 615-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Wenn wir die Prozessorspezifikation sehen, kann Blade S7 als Mittelklasse-Smartphone klassifiziert werden, aber es hat einen ziemlich großen Speicher, 32 GB für ein reibungsloses Multitasking. Unter einer rechteckigen Home-Taste auf dem Display befindet sich ein Fingerabdruckscanner. Das Interessante ist, dass die hintere und vordere Kamera beide 13 Megapixel mit Autofokus, LED-Blitz und Laser-Autofokus für die hintere Kamera haben. Dies ist ein Gerät mit einer großen Selfie-Kameraauflösung im Vergleich zu den anderen Android-Smartphones. Nach einigen Gerüchten könnte ZTE dieses neue Produkt in China für etwa 280 US-Dollar verkaufen. Es gibt noch keine Informationen darüber, wann es offiziell auf dem internationalen Markt erhältlich sein wird.

Quelle: gsmdone

Die anderen Neuigkeiten: Es ist ein schönes Konzept für iPhone 7. Aber wird Apple es schaffen?